.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

CISCO 7940 IP-Phone & PoE Kompatibilität

Dieses Thema im Forum "Cisco" wurde erstellt von 3Comma, 4 Nov. 2005.

  1. 3Comma

    3Comma Neuer User

    Registriert seit:
    15 Juli 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Miteinander

    Nach langem vergeblichen suchen nach Lösungen und Erklärungen nun dieser Beitrag.

    Ich verwende zur Zeit einen PoE Switch von 3Com (3c17205) und dieverse IP-Phones der 7940 Serie, welche sich ja nicht gerade genau an den 802.3af Standard halten, da CISCO wieder mal ein eigenes Süppchen gekocht hat, bevor dieser Standard festgelegt wurde. Das ominöse an der Sache ist allerdings, dass nicht wirklich zu sagen ist, bei welcher Firmware der CISCO's es mit sicherheit funktioniert, wo mit problemen nach einem Stromausfall zu rechnen ist oder wie man ein Phone wieder überreden kann an einem Port zu laufen, an dem es schon wochenlang ohne Probs gefunzt hat. :evil: Umstöpseln am Switch hilft da meistens, aber die Zeiten des Turnschuhnetzwerkes sind doch vorbei, oder??? Wäre schön, wenn jemand seine Erfahrungen in dieser Sache mit mir teilen kann und bin für jegliche Tipps und Hilfe dankbar.

    MfG Timo
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
  3. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Moin!

    Hallo, Timo und willkommen im Forum!

    Wie der Link von <betateilchen> schon sagt, ist das ein Problem der Pinbelegung. Ich kann mir nicht vorstellen, daß das etwas mit der Firmware-Version zu tun hat. Andererseits weiß ich aus diversen Beiträgen in diversen Foren, daß es Switches mit PoE-Funktionalität geben soll, die sich umstellen lassen auf Cisco-Alt-Kompatibilität. Noch viel angeblicher gibt's welche, die das automatisch erledigen. Vielleicht ist das so ein Exemplar und die automatische Erkennung funktioniert nicht zuverlässig.
     
  4. 3Comma

    3Comma Neuer User

    Registriert seit:
    15 Juli 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Besten Dank an Betateilchen für den Beitrag (...den ich noch nicht kannte). Aber diese abenteuerlichen Bastelarbeiten sind denke ich nicht von nöten, es läuft ja (hin und wieder). Und wenn es läuft, dann ja auch stabil. Aber wehe es zieht mal einer um oder ein neues Telefon muss an den Switch ran, dann geht das lustige Portdurchstöpseln wieder los. Nach einem Firmwareupdate diverser einzelnen Telefone fingen diese nun an aufzumucken. Willkürliche resets oder sie sind nur durch tempörären Anschluss eines Netzteiles dazu zu bewegen wieder PoE anzunehmen. Leider kann ich nicht beurteilen, was passieren würde, wenn man den Switch auf CISCO-Altkompatibilität umstellt, denn der kann das nich wirklich...( 3C17205PoE ) Nachdem ich Kontakt zu 3Com aufgenommen habe wurde mir dort gesagt es handle sich um ein Problem mit den Telefonen, da sie dem 802.3af Standard angelehnt sind, aber nicht voll unterstüzen.

    Hat mir echt weitergeholfen diese Antwort. Und bei CISCO lehnt man sich auch zurück und sagt man solle sich power-injectors oder nen Catalyst der kompatibel ist. Da ich aber anderes Equipment habe, will ich natürlich auch versuchen DAS zu nutzen. Also, ersma nix weiter gekommen :D