.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Cisco Firmware update auf SIP für Dummies

Dieses Thema im Forum "Cisco" wurde erstellt von DonDeal, 12 Juli 2005.

  1. DonDeal

    DonDeal Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe ein 7960 (wo ist eigentlich der Unterschied zwischen 7960 und 7960G ? ) und möchte updaten auf ein SIP Phone . Applikation Load ID ist P003A310 , Boot Load ID ist PC03M030. Habe die neuste SIP P0S3-07-5-00 mit folgenden Dateien OS79XX.TXT , P003-07-5-00.bin , P003-07-5-00.sbn , P0S3-07-5-00.bin , P0S3-07-5-00.loads , P0S3-07-5-00.sb2 Wäre toll wenn jemand einem Dummie helfen könnte. Vielen Dank
     
  2. Card

    Card Mitglied

    Registriert seit:
    11 Apr. 2005
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    beim "G" haben die Tasten rechts Bilder, beim "nicht-G" steht "messages" usw. drauf.
     
  3. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    @DonDeal
    Hast Du hier schon mal ein wenig geschnüffelt? Oder überhaupt im Cisco-Forum?

    Es gibt diverse Rezepte. Je nachdem, was mit dem Telefon vorher schon (bei Cisco wohl) passiert ist, funktioniert die eine oder die andere Variante.

    Laut diesem Cisco-Dokument soll es auf Anhieb klappen, wenn man alles in ein (das richtige) TFTP-Verzeichnis entpackt und das Telefon einfach neu startet.

    Bei mir hat es so ähnlich auch funktioniert, nur daß ich mir einige der Dateien erst selbst "basteln" musste (durch Umbenennen/Kopieren), die heute schon im ZIP fertig drin sind.

    Guter allgemeiner Ausgangspunkt für die Cisco-Doku ist dieser Link.
     
  4. DonDeal

    DonDeal Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Ralf,
    vielen Dank erst mal. Natürlich habe ich scon das Forum nach Lösungen durch gesucht. Deiner Ausage nach liegt es wirklich daran in welches TFTP Verzeichnis man entpackt. Hast du dazu noch weitere Infos?. Kann man die Phones nicht einfach platt machen und eine neu aufspielen. Wäre ja zu schön.
     
  5. Card

    Card Mitglied

    Registriert seit:
    11 Apr. 2005
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erzähl mal, wo Du nicht weiterkommst.
    Du musst einen TFTP-Server starten, dem Telefon unter "Settings->Network Configuration->TFTP Server" die Adresse des PCs nennen, auf dem der Server läuft. Dann noch die Dateien ins Upload-Verzeichnis des Servers werfen und das Cisco neustarten. Dann sollte es sich die Dateien vom PC holen.
     
  6. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Genau so, wie <Card> es sagt. Das mit dem "richtigen" Verzeichnis meinte ich mehr im Hinblick auf die Konfiguration des jeweiligen TFTP-Servers. Da kann es wohl auch manchmal haken. Standardmäßig immer das Hauptverzeichnis des TFTP-Servers (TFTP-Root).
     
  7. DonDeal

    DonDeal Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Card, Ralf vielen Dank für eure Antworten. Die Dateien sind in TFTP root Verzeichnis hereingelegt worden. TFTP Server am Phone ist eingestellt und die kommunizieren auch. Nur das Problem ist mit den Dateien. Die TXT datei frisst er und danach basta. Habe einige dateien umbenannt weil das phone die Datei SIP P0S3-07- anstatt SIP P0S3-07-5-00 haben wollte. Das Phone zieht ungefähr bis 40.000 und dann wieder basta.Schade das man den Phones die dateien nicht reinprügeln kann (Spass) Nochmals vielen Dank für eure Unterstützung.
     
  8. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Ich kann mir nicht vorstellen, daß das Telefon die falsche Datei anfordert. Ist der Inhalt der OS79XX.TXT in Ordnung?

    Eventuell hast Du da auch einen TFTP-Server, der Dateinamen nur im 8.3-Format akzeptiert. Also so eine Krücke unter WinDoof?! Dann sieht das nur so aus, als ob das Telefon das so anfordert. In Wirklichkeit ist die Meldung des TFTP-Servers dann nur so verkorkst. Schau mal, ob Du da was umstellen kannst. Eventuell hat der dann auch noch ein Problem mit Groß- und Kleinschreibung, oder sonstige Geschichten mit den Dateinamen!
    Hä? Tell again... Was meinst Du damit? Lädt es nicht die ganze Datei? Und welche Datei?
     
  9. DonDeal

    DonDeal Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Benutze Pumpkin die OS79XX.TXT nimmt, er dann fragt er nach der P0S3-07- anstatt der P0S3-07-5-00 . Habbe dann die letzten 4 zeichen weggenommen danach zieht er bis ca 40.000 (das Phone zeigt auch an Software upgrade) aber wie gesagt er hört bei ca 40.000 auf.
     
  10. DonDeal

    DonDeal Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    welchen TFTP server empfehlt ihr?
     
  11. koehler

    koehler Forumsbundespräsident

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterbezahlte Voodoopuppe
  12. DonDeal

    DonDeal Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    habe es jetzt mal mit dem Solar wind TFTP Server probiert, eingestellt auf receive/transmit files. Die files OS79XX.TXT , P003-07-5-00.bin , P003-07-5-00.sbn , P0S3-07-5-00.bin , P0S3-07-5-00.loads , P0S3-07-5-00.sb2 liegem im TFTP Root Verzeichnis. Vom TFTP Server kommt folgende Meldung: Sent OS 79XX.TXT to (192.168.16.10), 15Bytes
    TFTP ERROR from 192.168.16.10 requesting SEP003094C32FEA.cnf: File does not exist
    TFTP ERROR from 192.168.16.10 requesting SEPDefault.cnf: File does not exist

    noch jemand eine Idee was Ich falsch mache.
     
  13. koehler

    koehler Forumsbundespräsident

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterbezahlte Voodoopuppe
    lege SEPDefault.cnf und/oder SEP003094C32FEA.cnf an. Das sind
    die Konfigurationsdateien.

    SEPDefault.cnf - ist fuer alle Phones
    SEP003094C32FEA.cnf - ist nur fuer dieses eine Phone

    P0S3-07-5-00 muss als Image angegeben werden, entweder in der default
    oder in der fuer dieses Geraet oder beiden. Und auch in OS79XX.TXT

    Mit der neuen Firmware aendert sich dann evtl. der Name der Configfiles in
    SIPDefault.. SIP0030... als SIP statt SEP.
     
  14. DonDeal

    DonDeal Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank
    wie lege Ich eine SEPDefault.cnf Datei an ? Und wie lege Ich die P0S3-07-5-00 als Image Datei an. Was muss ich noch in die TXT datei einfügen.
     
  15. koehler

    koehler Forumsbundespräsident

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterbezahlte Voodoopuppe
    P0S3-07-5-00 muss als reiner Text in die Textdatei.

    P0S3-07-5-00.bin ist ua. die Firmware die dann geladen wird.

    SEPDefault.cnf zb. mit Notepad anlegen.
     
  16. DonDeal

    DonDeal Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe Ich gemacht. In die Text Datei anstatt P003-07-5-00 P0S3-07-5-00 eingetragen. Mit dem Edititor eine leere TXT Datei abgespeichert im TFTP root un diese dann umgewandelt in eine .cnf umgewandelt.
    Jetzt bekomme Ich fogende Meldung:
    Sent OS 79XX.TXT to (192.168.16.10), 15Bytes
    TFTP ERROR from 192.168.16.10 requesting POS3-07-.bin: File does not exist
    Sent SEPDfault.cnf to (192.168.16.10), 0Bytes
    TFTP ERROR from 192.168.16.10 requesting SEP003094C32FEA.cnf: File does not exist

    Wieso fragt er wie schon passiert unter Pumpkin nach der Datei POS3-07-.bin Diese ist in der TXT Datei nicht drin, da steht P0S3-07-5-00 drin

    Vielen Dank
     
  17. koehler

    koehler Forumsbundespräsident

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterbezahlte Voodoopuppe
    Nim ma die Bindestriche raus in der OS79xx .. also das hier rein: P0S307500
     
  18. DonDeal

    DonDeal Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok - wegelassen danach wieder fehlermeldung , dann eine 0 wegelassen . Jetzt lädt er bis 57%

    Transmit Error while sending to 192.168.16.10 :The connection is reset by remote side

    Habe das gleeiche mit einem 2. Phone probiert und bekomme dort die Meldung :

    Timeout sending POS30750 to (192.168.16.17) 393216 Bytes

    Werde es jetzt noch einmal über Pumpkin probieren weil man im Solar das Timeout nicht einstellen kann. Oder eine andere Idde?
     
  19. koehler

    koehler Forumsbundespräsident

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterbezahlte Voodoopuppe
    Dann erstmal auf eine kleinere Firmware version upgraden.

    Fang mal mit SIP Image POS3-3xxxx an.
    Von da auf 4 oder 5, dann auf 6 oder 7.

    Solarwinds ist absolut ok. Benutze ich
    unter Windows seit Jahr und Tag.
     
  20. DonDeal

    DonDeal Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    jetzt mit Pumpkin die Meldung :'POS30750.bin' of type 'octet' is requested from 192.168.16.17 TFTP:3 dann gehts los und hört wieder bei ca 40000 bzw. 57% auf.