.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Cisco und TA mit gemeinsamer Marketing-Kampagne

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von Redaktion, 25 Nov. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Redaktion

    Redaktion IPPF-Reporter

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Cisco IP-Kommunikation mit Managed Services von Telekom Austria
    Gemeinsame Marketing-Kampagne der beiden langjährigen Partner

    Wien (pts, 25. Nov 2004 11:19) - Cisco Systems, der weltweit führende Anbieter von Netzwerk-Lösungen und Telekom Austria, Österreichs größter Telekommunikationskonzern, haben eine gemeinsame Marketing-Kampagne gelauncht. Ziel dieser b2b-Kampagne ist es, die Vorteile konvergenter IP-Netzwerke darzustellen, die Sprach- und Datenwelt vereinen.

    "Konvergente IP-Netzwerke bieten für Business Kunden einen großen Nutzen", so Carlo Wolf, General Manager Cisco Systems Österreich. "Ein einziges Netzwerk für Sprache und Daten verringert nicht nur die laufenden Kosten, sondern erhöht auch die Produktivität. Darüber hinaus bietet es den Anwendern wesentlich mehr Flexibilität". Die effiziente Steuerung des Tagesgeschäftes läuft dabei über die Managed Services von Telekom Austria. Durch diese Partnerschaft profitieren die Kunden vom Know how zweier kompetenter Unternehmen. Die österreichweite Infrastruktur und das ebenfalls flächendeckende Service von Telekom Austria sind weitere Vorteile für die Kunden. So können hohe Zuverlässigkeit und lückenlose Sicherheit der Services gewährleistet werden.

    Die Cisco Systems Marketing-Kampagne ist weltweit angelegt. In Österreich ist Telekom Austria dank der gemeinsamen Erfolge als Solution Provider der exklusive Kampagnenpartner. Dazu Edmund Haberbusch, Leiter Produktmarketing Telekom Austria Business Solutions: "Ich sehe die Werbekampagne als Zeichen der gegenseitigen Wertschätzung. Die Kompetenzen von Cisco Systems und Telekom Austria ergänzen einander hervorragend. Die vielen erfolgreich umgesetzten Projekte sind der beste Beweis für die von den Geschäftskunden geschätzte Umsetzungsstärke"

    Die IP-Kommunikation von Cisco ist eine umfassende Lösung zu der IP-Telefonie, IP-basierendes Videoconferencing, IP-Contact Center sowie Unified Communications gehören. Cisco hat in Österreich bereits zahlreiche IP-Kommunikationslösungen umgesetzt, dazu zählen unter anderem die Handelsgruppe Cosmos, Volvo Trucks sowie Springer Reisen.

    Telekom Austria bietet ihren Kunden vier Managed Services. Das Unified-Communications-Center, eine einheitliche Plattform auf der E-Mail, Voice-Mail und Fax verwaltet werden; ERP-via-Voice, ein Zugang auf ERP-Systeme, der Sprachsteuerung ohne PC möglich macht. Das Interactive-Contact-Center verbindet eingehende Anrufe mit Informationen aus einer CRM-Datenbank und stellt diese auf dem XML-Display des Cisco IP-Telefons dar. Sowie die Productivity Services, zu denen ein Mitarbeiter-Telefonbuch, ein öffentlicher Kalender, Push Services und SMS-Services zählen.

    Quelle: pressetext.at

    CISCO SYSTEMS
    Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO), weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet, feiert dieses Jahr 20 Jahre Engagement bei Technologieinnovationen, Marktführerschaft und sozialer Verantwortung. Weitere Informationen zu Cisco finden Sie unter http://www.cisco.at.

    Informationen über Telekom Austria
    Telekom Austria ist das größte Telekommunikationsunternehmen Österreichs und zählt mit einem Umsatz von 3,9 Mrd. EUR und rund 13.800 Mitarbeitern zu den bedeutendsten Konzernen des Landes. Seit November 2000 notiert die Telekom Austria AG an der Wiener Börse und an der New York Stock Exchange.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.