.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

CLIP-Funktionalität; Muß Telekom das freischalten???

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von scubydoo, 24 Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. scubydoo

    scubydoo Neuer User

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen.

    Ich habe das AVM Fritz 7050 im Einsatz. Nun funktioniert die CLIP Funktion am Telefon nicht. Jetzt ist darüber ja schon viel geredet worden, darauf möchte ich auch nicht hinaus.

    Ich habe meine analoge Telefonnummer als einzige Nr. eingetragen. Diese Nr wird auch beim anderen Teilnehmer angezeigt

    Meine Frage ist: Um bei ankommenden Gesprächen die Nr zu sehen, muß von der Telekom die CLIP Funktionalität freigeschaltet werden???

    Ich habe mit der Telekom telefoniert, das geht nämlich nicht beim normalen Anschluß, sondern nur speziellen Tarifen. Das will ich aber nicht. Schließlich kann ich umsonst telefonieren und brauch nicht noch 2 Std frei telefonieren von der Telekom.

    Vielen Dank für eure Hilfe.
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Du hast wahrscheinlich noch T-Net Standard.

    CLIP ist bereits im neuen Basistarif T-Net Callplus für 15,95 ¤/Monat enthalten. Da kannst Du per Telefon oder Internet einfach wechseln.

    jo
     
  3. Klonk

    Klonk Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juni 2005
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Böde Frage: Sind die 15,95 netto oder Brutto?? Ich werde auf der Telekomseite nicht so recht schlau draus...
     
  4. Monz

    Monz Neuer User

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    daheim
    Das ist brutto und der Tarif "T-Net/Call Plus" kostet im Monat ca. 30 Cent mehr als dein gegenwärtiger T-Net (Standardtarif).

    Bei einer der zahlreichen Telekom-Srvice-Nummern anrufen, Kundennummer nennen und auf T-Net/CallPlus umstellen lassen.

    Die 30 Cent/Monat ist die CLIP/CLIR-Funktionalität vor allem im Zusammenspiel mit FBF und/oder Jfritz mehr als wert.

    Stutzig macht mich nur, dass Du sagtest Deine Rufnummer würde bei anderen angezeigt nicht aber umgekehrt? Bei dem stinknormalen T-Net-Tarif geht CLIP/CLIR in keine Richtung... Also erst nochmal verifizieren, welchen Tarif du eigentlich wirklich hast.

    Monz
    --

    Edit:
    schau mal hier
     
  5. Klonk

    Klonk Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juni 2005
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Muss mir selbst antworten, sind Bruttopreise (incl MwSt)
     
  6. mayday7

    mayday7 Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @monz: bei der Tcom ist die Rufnummernübermittlung kostenlos inbegriffen!
    Würde kurze Zeit mal moniert wegen des Datenschutz gesetzes!
    Aber, wenn man anruft und dann nach der Rufnummernübermittlung fragt und nur nach der Rufnummernübermittlung fragt!
    Dann bekommt man die auch kostenlos!
    Allerdings, stellen die sich von der Hotline gerne dumm(damals) und haben versucht die ein Komfortpaket auszuhalsen!
    Doch nun kann man bei 33 Cents ja beruhigt tnet call plus wegen clip bestellen!
    gruß mayday7
     
  7. Monz

    Monz Neuer User

    Registriert seit:
    26 Mai 2005
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    daheim
    Hmm, ich weiß nicht...

    Ich wollte es vor kurzem auch haben und musste dafür T-Net/CallPlus buchen.

    Es waren zwar nur roundabout 30 Cent pro Monat mehr aber schon isses nicht mehr kostenlos, oder?

    Übrigens wollten die mich auch in einen teureren Tarif holen (siehe meinen Link weiter oben)...versuchen kann man`s ja mal...

    Monz
    --
     
  8. micha17

    micha17 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    CLIP funktioniert aber immer über die zusätzlichen Rufnummer (zumindest bei 1und1). Aber wer will seinen Freunden und seiner Oma schon ne neue Nummer beipuln :) und das wegen 30 cent.
     
  9. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    [s:11f6673af2]Was aber absoluter Blödsinn ist, da die Hauptrufnummer immer erhalten bleibt!
    Egal ob Umstieg auf T-NET- oder ISDN-Call Plus![/s:11f6673af2]

    Editiert wegen Missverständnis! :oops:
    Klärung weiter unten!
     
  10. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @Rudatnet:
    nee, is nicht bloedsinn, hab ich ner Bekannten auch so verkauft. Also bei der Telekom den billigsten Anschlus ordern und bi 1&1 halt eine reine VoIP-Nummer. Dann komt ueber die Hauptnummer des Telekom-Anschlusses kein CLIP, ueber die 1&1-VoIP-Ortsnetz-Telefonnummer die via VoIP von 1&1 reinkommt, ist CLIP aber schon ativ - wie ich gelesen habe sogar aktiver wie alles andere, sprich es wird auch oft von anrufenden Gegenstellen die Nummer angezeigt, auch wenn die CLIR deaktiviert haben.
    Hoerte sich anfaenglich gut an, grundsaetzlich waere es das auch und macht bei meiner Bekannten keine Probleme, 1&1 Internet und VoIP ist praktisch 100% verfuegbar. Allerdings sind die Nummern teiliwese nicht kostenlos von Telekom-XXL-Tarifen aus anrufbar, oder lassen sich von anderen Telefonanbietern oder Mobilfunkt nicht erreichen.
     
  11. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Moin JSchling,

    einer von uns beiden hat da wohl was falsch verstanden!

    Es geht doch genau um CLIP im Festnetz, das bei einem Umstieg auf Call Plus
    ja im Tarif inbegriffen ist, und am analogen Anschluß ~30ct mehr kostet.

    Und dabei bekommt die Oma keine neue Nummer, oder? :wink:
     
  12. micha17

    micha17 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wieso soll das blödsinn sein ? wenn jemand 30 cent im Monat sparen will, oder der tkom nicht noch ne höhere Grundgebühr in den rachen werfen will, dem bleibt doch nur der 'Umstieg', sprich allen bekannten die neue nummer verfügbar machen; dass die alte nummer erhalten bleibt, ist doch klar, denn sonst würde das ja einer entkoppelung von dsl und festnetz gleichkommen, und das wollen wir ja nicht, oder ? :wink:
     
  13. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Oh man! :blonk:

    Jetzt hab' werde ich wohl so langsam wach und verstehe, was du meinst! :oops:

    Allerdings find ich die Antwort auch nach mehrmaligem Lesen immer noch etwas verwirrend hier im Kontext, weil es in diesem Thread eindeutig über CLIP im Festnetz geht!

    Das es über VoIP geht ist doch eh klar! :roll:
     
  14. micha17

    micha17 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juni 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, sorry, aber ich wollte nur die Möglichkeiten noch mal aufzeigen. Wie den meisten VOIP Anfängern ist es auch mir gegangen, und bin auf 1und1 'reingefallen', da ich auch dachte, wenn meine Rufnummer über Festnetz übermittlet wird, dann kann ich die ja auch empfangen ... mir ist schleierhaft, warum 1und1 das iin seinen (lächerlich dünnen) FAQ nicht behandelt. Ich hab' auch erst gedacht: *NIEMALS* kriegen die auch nur einen cent mehr! Aber als meine Frau dann ganz enttäuscht meinte, dass das ja schade wär, hab ich gleich 'umgemeldet'. Übrigens ein Warhinweis hier: die Telekom prüft scheinbar beim upgraden gar nichts. Kein double- OPT-IN! kein Rückruf oder ähnliches. Das kann man auch ganz schnell mal misbrauchen! Lediglich eien Schrieb gibt es ein oder 2 Tage vorher, bei dem man den Vertragswechsel angekündigt bekommt. Ich muss gleich mal nachschauen, ob die wenigstens eine umsonst-nummer anbieten, wo man dann stornieren kann, wenn man das gar nicht beauftragt hat.

    werd das dann hier mal posten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.