.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Clip plötzlich nicht mehr möglich

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von haeberlein, 6 Feb. 2005.

  1. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo!

    Kann es sein ,das sich in der Box bestimmte Dateien verabschiedet haben? Seit Samstag wird auf meinen Siemens S100 keine Rufnummer mehr angezeigt. Da steht nur noch "Anruf von extern". In der Anruferliste wird die Nummer aber angezeigt und an einen angeschlossenen schnurgebundenen Telefon auch. Habe ein anderes Dect Telefon genommen ,das selbe-keine Rufnummernanzeige. Die Dect telefone funktionieren direkt am Telefonanschluß aber bestens und bis zum Samstag haben Sie auch an der FBF funktioniert. Verstehe die Welt nicht mehr. Kann denn sowas einfach von heute auf morgen passieren?
    AVM ist schon informiert. Bin mal gespannt ,was die mir antworten.
     
  2. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    naja, wo es eh bekannte Probs mit CLIp gibt, waere hoechstens interessant, ob das 2te DECT Telefon das du testweise nutzt auch vorher schon die Rufnummer an der Fritzbox angezeigt hat ?
    schonmal die Box neu gestartet oder resettet ? also macht halt den Eindruck, dass irgendein Task abgeschmiert ist, ein reboot der Box duerfte reichen. Wenn eine der Konfig-Dateien nicht in Ordnung ist mag aber der Werksreset noetig sein.
    Insbesondere wo die Rufnummern weiterhin in der Anruferliste der Box stehen, denk ich mal nicht, dass es ein Hardwareproblem sein wird
     
  3. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo!

    Beide Telefone haben vorher funktioniert. Werksresett hat auch nicht geholfen. Hat mir nur Arbeit bereitet ,alles neu einzutippen. Bei der selben Box meines Vaters gehen beide Telefone auch (mit Clip).
     
  4. vsa

    vsa Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    seltsam, das gleiche problem habe ich auch. Plötzlich war CLIP nicht mehr möglich. Unter Eingabe von fritz.box im Browser sehe ich aber die Anruferliste. Auch bei mir hatte es noch vor einigen tagen gut funktioniert. Ein Reset der Box half nicht....


    hmmm... kann man vielleicht den Task manuell aktivieren, oder überprüfen ob er überhaupt läuft?

    Gruß
    vsa
     
  5. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Bei mir habe ich nach tagelanger Suche den Fehler gefunden. Es war ein Modemkabel vom PC. Nachdem ich dies herausgezogen hatte war CLIP am Telefon wieder möglich.
     
  6. astrolux

    astrolux Mitglied

    Registriert seit:
    19 Jan. 2005
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo meiteinander,
    auch ich habe gejubelt, als nach dem Aufspielen der 08.03.29 CLIP funktionierte.
    Hintergrund, warum unbedingt CLIP:
    in letzter Zeit häufen sich wieder 'Umfragen', Weinangebote und 'maschinelle' >Sie haben gewonnen...< Anrufe, die natürlich aus gutem Grund ihre Rufnummer nicht übertragen. Mein Telefon (s.U.) bietet nun die Möglichkeit, Anrufe ohne CLIP direkt (ohne Ruf) auf den AB zu leiten. Nette Ansage und dann erst 'mal hören, wer dran ist... :D
    Nach 2-3xCLIP, wieder nix. Anruferliste der Box aber o.k. :?
    Stecker 'raus, Stecker 'rein - CLIP wieder 2-3x da :?: Anruferliste der Box aber o.k. :?
    Also hab ich zuerst alle "Kontaktunsicherheiten" beseitigt: Box an die erste(linke) N-Buchse am Splitter(F-Nasen des TAE>RJ45 Adapters abgekratzt); die F-Stecker der Telefonkabel abgeschnitten und RJ11 aufgepreßt (Einsparung der mitgelieferten "Adapterschwänze" TAE>RJ11 an der Box).
    Stecker 'raus, Stecker 'rein - CLIP wieder 2-3x da :?: Anruferliste der Box aber o.k. :?
    Mehr durch Zufall habe ich dann Folgendes festgestellt:
    Beim Probieren hab ich das Mobilteil mal auf die Basisstation gestellt, mal nur danebengelgt. Mobilteil auf Basisstation > 2-3x wunderbar, dann kein oder verstümmeltes CLIP. Mobilteil nur hingelgt > CLIP immer exakt. :shock:
    Beim Kauf des Telefons waren alle 3 Mobilteile schon auf die Basis angemeldet. Nun hab ich alle Möglichkeiten durchprobiert: Anmeldungsreihenfolge der Mobilteile (1,2,3) geändert; da Rufton an; dort Rufton aus; Mobilteil auf Basis-(oder Lade-)station; Mobilteil nur hingelegt etc. etc.
    Ergebnis: Mit der 'Originalanmeldung' der Mobilteile, Rufton an Mobilteil 1 AUS-dafür aber Rufton der Basisstation EIN (hatte ich vorher umgedreht, da man ja keine zwei Ruftöne braucht) und Mobilteil 1 nicht auf Basis-(oder Lade-)Station geht :!: seit 4 Tagen :!: CLIP ohne jegliche Aussetzer (bei den beiden zusätzlichen Mobilteilen sind jegliche Einstellungen egal!).
    Fazit: Da sich bei DECT die Basis ja ständig mit den Mobilteilen 'unterhält', nehme ich an, daß die Basisstation mit der Übertragungsart(und/oder -geschwindigkeit) der Box nicht ganz zurecht kommt. Anders ist ja ein solches Verhalten des Telefons kaum zu erklären. Da kommt eben das Mobilteil 1 bei mir nur nachts oder bei Abwesenheit auf die Ladeschale.

    MfG astrolux

    Edit und PS: getestet Festnetz zu Festnetz und VoIP zu Festnetz; habe leider (noch) keinen VoIP-'Partner' für Test VoIP zu VoIP.