Clip-wird-nicht-immer-angezeigt-Bug

TWELVE

Aktives Mitglied
Mitglied seit
3 Okt 2004
Beiträge
940
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habt ihr das auch schon gesehen..? Ab und an scheint das Clip in FBF nicht zu funktionieren,
bei einem Anruf wird die Nummer angezeigt, beim nächsten Anruf von der gleichen Nummer wird sie dann nicht mehr angezeigt.Tritt zwar eher selten auf, hat aber trotzdem etwas unzuverlässiges
, irgendwie ist kein richtiger Verlass auf die FBF.
 

aldri

Neuer User
Mitglied seit
28 Okt 2004
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, ist wirklich komisch. Tritt bei mir immer wieder sporradisch auf, dass CLIP nicht angezeigt wird. Dachte schon, das wär nur bei meiner Box so.

Das wird sich hoffentlich mit dem nächsten FW-Update legen!
 

Tippfehler

IPPF-Promi
Mitglied seit
14 Sep 2004
Beiträge
3,151
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Vielleicht liegt es daran, dass Clip zwischen dem ersten und dem zweiten Klingelsignal zum Telefon übermittelt wird. Wenn man zu früh abhebt, reicht es nicht mehr fürs Clip.
 

- ZouL -

Neuer User
Mitglied seit
10 Okt 2004
Beiträge
113
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

das Problem mit der CLIP-Übertragung bei der Fritz!Box Fon haben wir erst vor kurzem ausführlich diskutiert...

Kurz zusammengefasst:
Es liegt an dem Zusammenspiel zwischen FBF und Telefon. Bei manchen Telefonen funktioniert es IMMER, bei manchen nur sporadisch. Laut AVM hat es etwas damit zu tun, dass sich gewisse Hersteller "nicht an die standard CLIP Norm" halten, was auch immer damit gemeint ist.
Es wird jedenfalls daran gearbeitet. Zumindest könnt Ihr Euch sicher sein, dass es kein Hardware-Fehler in Eurer Box ist. Mit dem Problem haben viele zu kämpfen...

Hoffe geholfen zu haben!
Viele Grüße, - ZouL -

P.S.: Hier der Link: http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=6072
 

TWELVE

Aktives Mitglied
Mitglied seit
3 Okt 2004
Beiträge
940
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Von einem Hardware Fehler geht auch niemand aus bei der Fritz Fon, was soll da da auch falsch sein, da es doch ein Standard AR7-Ein-Chip-Router Design von Texas Instruments ist...?
Bis jetzt wurde noch jede Macke auf eine fehlerhafte Firmware zurückgeführt.

Grüße

TWELVE
 

Elmo

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2004
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Tja, bei mir funktioniert CLIP immer. Scheint also wirklich am Telefon zu liegen. Aber zum Glück für euch (und für alle mit anderen Problemen...), versucht AVM auch Fehler anderer Hersteller aufzufangen... :roll:
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,920
Punkte für Reaktionen
83
Punkte
48
Elmo schrieb:
Tja, bei mir funktioniert CLIP immer. Scheint also wirklich am Telefon zu liegen. Aber zum Glück für euch
(und für alle mit anderen Problemen...), versucht AVM auch Fehler anderer Hersteller aufzufangen... :roll:
Hier stellt sich die Frage, ob es ein Fehler der anderen Telefonhersteller ist. Schliesslich funktionieren die ja an jeder (?) Telefonanlage und auch am T.Net-Anschluß. Vielleicht ist es ja auch so, daß CLIP nur an sehr toleranten (bezüglich Timing) Telefonen immer klappt.
 

Elmo

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2004
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Naja, mein Bosch DECT hatte vorher sehr oft CLIP-Probleme mit meiner alten Telekom-Anlage. An der neuen FritzBox habe ich hingegen keine Probleme.
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,920
Punkte für Reaktionen
83
Punkte
48
Elmo schrieb:
Naja, mein Bosch DECT hatte vorher sehr oft CLIP-Probleme mit meiner alten Telekom-Anlage.
An der neuen FritzBox habe ich hingegen keine Probleme.
Das zeigt doch nur, daß auch andere Probleme mit CLIP haben 8)
 

- ZouL -

Neuer User
Mitglied seit
10 Okt 2004
Beiträge
113
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
TWELVE schrieb:
Von einem Hardware Fehler geht auch niemand aus bei der Fritz Fon, was soll da da auch falsch sein, da es doch ein Standard AR7-Ein-Chip-Router Design von Texas Instruments ist...?
Was hält das davon ab, dass es bei der Fertigung und Verarbeitung der FBF nicht zu Fehlern kommen kann?
Schließlich kannst du Dir auch eine "Standard Spülmaschine" von AEG kaufen, was noch lange nicht garantiert, dass das Ding keine Macken hat und fehlerfrei läuft. Deshalb gewähren Dir die meisten Hersteller ja auch sowas wie ein "Rückgaberecht bei nicht funktionieren"...

Viele Grüße, - ZouL -
 

TWELVE

Aktives Mitglied
Mitglied seit
3 Okt 2004
Beiträge
940
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der AR7 hat einen sehr guten Ruf in der Industrie, TI hat dafür auch mind. einen Preis gewonnen.
Die Fehlfunktionen kommen garantiert durch AVMs "herumgefrickel" in der FW.Naja, was solls, jetzt verändern wir uns die Firmware selber.... :D
 

fencer

Neuer User
Mitglied seit
1 Nov 2004
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

das Clip-Signal wird von einem DSP erzeugt und nicht vom ARM7. Einige Telefone verstehen das vom DSP generierte FSK-Signal nicht richtig. Ich kenne das Problem von Telefonen mit Philips-Chip-Set.

Gruß fencer
 

TWELVE

Aktives Mitglied
Mitglied seit
3 Okt 2004
Beiträge
940
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Von wegen AEG hat einen guten Ruf...das war mal vor 20 Jahren..???
 

haveaniceday

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Okt 2004
Beiträge
1,305
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Von wegen AEG hat einen guten Ruf...das war mal vor 20 Jahren..???
Wieso war mal vor 20 Jahren ?
Wenn ich bedenke wie oft ich "Ausschalten Einschalten Gehtwieder" benutze...

Keine andere Lösing hat diese Erfolgsquote. Das Produkt ist einfach gut..

Haveaniceday. :wink:
 

TWELVE

Aktives Mitglied
Mitglied seit
3 Okt 2004
Beiträge
940
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ach mach was Du willst...vielleicht probierste mal Win Xp...;-)
 

- ZouL -

Neuer User
Mitglied seit
10 Okt 2004
Beiträge
113
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
TWELVE schrieb:
Von wegen AEG hat einen guten Ruf...das war mal vor 20 Jahren..???
Unfug.

Aber jetzt wirds glaube ich echt langsam offtopic. Da gehen wir lieber mal in ein Forum für Spülmaschinen, um das auszudiskutieren... :lol:

Viele Grüße, - ZouL -
 

TWELVE

Aktives Mitglied
Mitglied seit
3 Okt 2004
Beiträge
940
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das kannst Du gerne tun, schließlich war es ja Deine Idee, andere Produkte als Beispiel zu nehmen...ich hatte auch diverse Macken der Box erleben dürfen, nur komisch, das die nach einem Reset oder FW Upgrade dann weg sind...das ist bestimmt ein HW Fehler, ne..?
 

spongebob

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Sep 2004
Beiträge
1,287
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich erinnere der Einfachheit halber an FDIV bei der Frage Hardwarebug? Softwarebug? Firmwarebug? Klassischer HW Bug, lange Zeit umschifft durch Patches, Workarounds etc. in SW.

Die Grenzen sind fliessend und wenn man nix Genaues weiss, kann man nicht so explizit mit dem Finger auf nur einen Schuldigen zeigen.

Grüsse
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,112
Beiträge
2,030,230
Mitglieder
351,454
Neuestes Mitglied
Hendrik Wellinger