.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

CLIR bei ausgehenden SIP-Gesprächen (GMX)

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von thorsten.gehrig, 6 Apr. 2005.

  1. thorsten.gehrig

    thorsten.gehrig Mitglied

    Registriert seit:
    14 Juni 2004
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi
    eigentlich will ich ja immer meine Rufnummer übermitteln (hab ja nix zu verbergen) - aber für meinen fwdOUT-Kontext möchte ich dass keine Rufnummer übermittelt wird.

    Als Telefoniedienstleister verwende ich GMX - der Rufnummernunterdrückung auch kann (zumindest mit dem Softphone von GMX) - aber was muss ich im Dialplan machen?
    SetCallerID etc greift immer auf ankommende Gespräche - also nicht MEINE Caller-ID...

    Wo ist mein Denkfehler?

    Gruß
    Thorsten Gehrig
     
  2. chris_go

    chris_go Neuer User

    Registriert seit:
    18 Apr. 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    CLIR bei SIP via T-Online

    Hallo Thorsten,

    ich versuche ebenfalls eine Rufnummernunterdrückung für SIP-Calls über T-Online-VOIP hinzubekommen.
    Ich habe schon einige Varianten ausprobiert, jedoch nur die SIP Responses 400 und 404 geerntet.

    From: "03222..." <sip:anonymous@tel.t-online.de>; tag...
    ==>
    400: Display Name Restricted

    From: "anonymous" <sip:anonymous@tel.t-online.de>;tag...
    ==>
    404: Zielrufnummer nicht bekannt oder nicht unterstützt

    From: "anonymous" <sip:03222...@tel.t-online.de>;tag...
    ==>
    400: ...

    Hast Du CLIR mit SIP mitlerweile hinbekomen?

    Kann jemand mal ein Log eines WV501 oder eines anderen Gerätes posten bei dem CLIR mit SIP und t-online funktioniert, damit ich die genauen Headerinhalte sehen kann?

    Gruss

    chris_go


     
  3. chris_go

    chris_go Neuer User

    Registriert seit:
    18 Apr. 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0