.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

computer - wenig stromverbrauch

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von Hias-online, 2 Feb. 2006.

  1. Hias-online

    Hias-online Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi,

    könnt ihr mir nen PC empfehlen, der so wenig stromverbrauch wie mögl. hat ??

    meiner hat im mom etwa 80-90 watt, und dass ist dann für ne "telefonanlage" doch etwas viel.

    und einfach lüfter von cpu und netzteil trau ich mich nich nicht.

    mfg
     
  2. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    linksys nslu2
     
  3. Hias-online

    Hias-online Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi,
    danke für deine antwort, aber ich würde nen "normalen pc" bevorzugen
     
  4. PsychoMantis

    PsychoMantis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2,486
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ingolstadt
    PentiumM oder runtertakten

    Irgendso ein lüfterloser PC sollte das sein. Entweder etwas auf Basis von PentiumM (wäre teuer), oder irgendso ein alter Athlon 1500 + (oder so), den man dann auf ca. 600 MHz runtertaktet. Das ist eigentlich das wichtigste, was den Stromverbrauch ausmacht.
     
  5. lino16

    lino16 Mitglied

    Registriert seit:
    23 Okt. 2004
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann
    Ort:
    Trier
    MiniITX Rechner wären doch noch auch eine Alternative.
    Kannst ja mal googeln oder ebayen.
     
  6. Hias-online

    Hias-online Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi, hab ja nen athlon xp 1500, kann den aber nich im bios runtertakten :( ecs eben,

    gibts in linux n tool dass das kann ?
     
  7. PsychoMantis

    PsychoMantis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2,486
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ingolstadt
    Ich glaube, wenn es im BIOS nicht geht, dann geht es gar nicht. Das Mainboard muss das Übertakten/Untertakten ja unterstützen.

    Berichtigt mich wenn ich falsch liege.
     
  8. Hias-online

    Hias-online Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi,

    hätte jetzt was interesantes gefunden, n mainboard + cpu dass nur 4 Watt braucht, aber nur 1 PCI hat,

    http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=GOIH35&

    jetzt is die frage, wenn ich ne Riser-Karte einbau, und da dann meine 2 ISDN-HFC karten einbaue, haut dass dann hin ? oder krieg ich probleme mit den IRQ`s ?? as Distri würd Debian laufen.

    mfg
     
  9. teletubby

    teletubby Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn ich sowas schon lese: "ein alter Athlon 1500 +"
    Der ist schneller als fast alles was bei mir zu Hause so läuft :)

    Für nen * reicht doch was in der P1-Klasse.
    Mein alter Router in der Grössenordnung hat max. 20-30 verbraucht.