Crond lässt sich nicht automatisch starten

Genesis100

Neuer User
Mitglied seit
6 Mrz 2011
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Hallo !!

Ich habe Fritzbox 7270 v2 mit Freetz 7581.
Crond kann ich nur per "Hand" starten , lässt sich nicht automatisch starten. In Crontab habe ich : 0 4 * * * /sbin/reboot . Nach dem Reboot bleibt Crond stopped. Ein Start über rc. custom war auch ohne Erfolg.

Ich weiß es nicht wo ist der Fehler.


Gruß
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Wie ist denn die Ausgabe von "sh -x /etc/init.d/rc.crond", wenn er auf automatisch steht aber nicht läuft?

Gruß
Oliver
 

Genesis100

Neuer User
Mitglied seit
6 Mrz 2011
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Crond

Hallo !!

+ DAEMON=crond
+ CONF_NAME=mod
+ CONF_ENABLED=MOD_CROND
+ . /etc/init.d/modlibrc
+ export PATH=/mod/sbin:/mod/bin:/mod/usr/sbin:/mod/usr/bin:/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin
+ export LD_LIBRARY_PATH=/mod/lib:/mod/usr/lib
+ : crond
+ : mod
+ : MOD_CROND
+ : /mod/etc/crond.conf
+ : crond
+ : /var/run/crond.pid
+ [ -n crond ]
+ modlib_loadconfig
+ local CONF_FILE=/mod/etc/conf/mod.cfg
+ [ ! -r /mod/etc/conf/mod.cfg ]
+ . /mod/etc/conf/mod.cfg
+ export MOD_CGI_WIDTH=600
+ export MOD_CROND=yes
+ export MOD_EXTERNAL_DIRECTORY=/var/media/ftp/uStor01/external
+ export MOD_EXTERNAL_FREETZ_SERVICES=yes
+ export MOD_EXTERNAL_OWN_SERVICES=
+ export MOD_EXTERNAL_WAIT_INFINITE=no
+ export MOD_EXTERNAL_YEAR_MAX=2099
+ export MOD_EXTERNAL_YEAR_MIN=no
+ export MOD_GET_IP_METHOD=--all
+ export MOD_HTTPD=yes
+ export MOD_HTTPD_PASSWD=$1$f0.HBw/b$A0E8QZTxW/PStae6FWKvM0
+ export MOD_HTTPD_PORT=81
+ export MOD_HTTPD_USER=admin
+ export MOD_MOUNTED_MAIN=yes
+ export MOD_MOUNTED_SUB=yes
+ export MOD_MOUNTED_UMOUNT=yes
+ export MOD_SHOW_BOX_INFO=yes
+ export MOD_SHOW_FREETZ_INFO=yes
+ export MOD_SHOW_MEMORY_USAGE=yes
+ export MOD_SHUTDOWN_FIRST=inetd
+ export MOD_SHUTDOWN_IGNORE=syslogd
+ export MOD_SHUTDOWN_LAST=cifsmount davfs2 autofs
+ export MOD_STOR_AUTORUNEND=no
+ export MOD_STOR_KILLBLOCKER=no
+ export MOD_STOR_PREFIX=uStor
+ export MOD_STOR_USELABEL=no
+ export MOD_SWAP=yes
+ export MOD_SWAP_FILE=/var/media/ftp/uStor01/swapfile
+ export MOD_SWAP_SWAPPINESS=60
+ [ -r /tmp/flash/crontab.save ]
+ modreg daemon -p mod crond
+ modreg file mod crontab crontab 0 crontab
+ modlib_start yes
+ local DAEMON_ENABLED=yes
+ [ yes == no ]
+ [ yes == inetd -a ! -x /etc/init.d/rc.inetd ]
+ modlib_check_running
+ [ -n ]
+ [ -x /etc/init.d/rc.inetd ]
+ echo MOD_CROND
+ tr [:lower:]- [:upper:]_
+ eval echo $MOD_CROND
+ echo yes
+ [ yes == inetd ]
+ [ -n ]
+ local fn=/var/run/crond.pid
+ [ ! -s /var/run/crond.pid ]
+ return 3
+ start
+ modlib_startdaemon crond -b
+ echo -n Starting crond ...
Starting crond ... + config
+ cat /tmp/flash/mod/crontab /etc/cron.d/* /tmp/cron.d/*
+ crontab -u root -
+ which crond
+ [ ! -x /usr/sbin/crond ]
+ env - PATH=/mod/sbin:/mod/bin:/mod/usr/sbin:/mod/usr/bin:/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin LD_LIBRARY_PATH=/mod/lib:/mod/usr/lib crond -b
+ local rv=0
+ [ 0 -ne 0 ]
+ local fn=/var/run/crond.pid
+ [ ! -s /var/run/crond.pid ]
+ pidof -s crond
+ local dp=10286
+ [ 0 -ne 0 ]
+ [ -n 10286 ]
+ echo 10286
+ echo done.
done.
+ return 0
+ exit 0


Gruß
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Das sieht doch korrekt aus. Was steht denn im Startlog zum crond?

Gruß
Oliver
 

Genesis100

Neuer User
Mitglied seit
6 Mrz 2011
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Hallo !!

Mit dem Befehl "sh -x /etc/init.d/rc.crond" ist Crond running. Nach dem Reboot ist wieder stopped.
Wo kann ich Startlog zum crond auslesen ?

Gruß
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Im Freetz Webinterface unter Logdateien. Hast du sonst nichts in der crontab stehen? Es ist nicht das erste Mal, dass ich diese Problembeschreibung lese...

Gruß
Oliver
 

Genesis100

Neuer User
Mitglied seit
6 Mrz 2011
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Es funktioniert jetzt.
Ich habe von rc.custom den Eintrag :# BEGIN: watchdog
/etc/init.d/rc.watchdog c_rb
# END: watchdog entfernt
Danke
Gruß
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Diese Sachen leert man auch, bevor man einen Fehler meldet. Vielen Dank, wir haben nun gelernt, dass man Fehlermeldungen eh nicht glauben muss und direkt mit "mach mal x,y und z leer, compile ein neues Image ohne Modifikationen und resette deine Box" antworten kann. Spart Arbeit. Danke :)