.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ct startskript=: bad interpreter: No such file or directory

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von scuba303, 16 Juni 2005.

  1. scuba303

    scuba303 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Dez. 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    moin. in der ct war ja ein startskript für asterisk mit zaptel und zaphfc laden. wenn ich das aufrufe, kommt bei mir als antwort:

    : bad interpreter: No such file or directory

    nutzt das wer von euch? bzw. hat jemand ähnliche fehler damit?



    Code:
    #!/bin/bash
    #
    # Asterisk      Dieses init-Skript startet Astrisk und laedt benoetigte
    #               Zaptel-Treiber.
    #
    ### BEGIN INIT INFO
    # Provides:          Asterisk
    # Required-Start:    $syslog
    # X-UnitedLinux-Should-Start: $time $network 
    # Required-Stop:
    # X-UnitedLinux-Should-Stop:
    # Default-Start:     3 5
    # Default-Stop:      0 1 2 6
    # Short-Description: Asterisk mit Zaptel-Treiber
    # Description:       Starte Asterisk und lade Zaptel-Treiber
    #
    ### END INIT INFO
    ASTERISK=/usr/sbin/asterisk
    case "$1" in
        start)
            echo -n "Starte ASTERISK "
            modprobe zaptel && modprobe zaphfc modes=1 && ztcfg -v
            export TERM="linux"
            sleep 2
            $ASTERISK -vvvc
            rc_status -v
            ;;
        stop)
            echo -n "Stoppe ASTERISK "
            $ASTERISK -rx 'stop now'
            sleep 2
            rmmod zaphfc
            rmmod zaptel
            killall -9 mpg123
            rc_status -v
            ;;
             
     
  2. CaptainCrunch

    CaptainCrunch Neuer User

    Registriert seit:
    8 Apr. 2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schreib das Teil mit nem Unix-Editor, dann klappt das auch. ;)
     
  3. scuba303

    scuba303 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Dez. 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    der tip war schon mal goldwert.. ;-)
    komisch, habe das script bei der ct runtergeladen und einfach nur kopiert. na ja.. leider erzählt er mir jetzt beim testaufruf:

    /etc/init.d/asterisk: line 37: syntax error: unexpected end of file

    kann das an einer laufenenden instanz von asterisk liegen?
     
  4. knitter

    knitter Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht solltest Du Dein case auch mit einem esac abschließen.
     
  5. scuba303

    scuba303 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Dez. 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @knitter
    yes.. das wars.. danke!
     
  6. knitter

    knitter Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0