.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

D-Link DI-614+ Rev.B FW 3.20 (W-LAN Router)

Dieses Thema im Forum "D-Link" wurde erstellt von RyoBerlin, 16 März 2004.

  1. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Bitteschön Christoph ;-)
    Also, wir nutzen hier den DI-614+

    SIPPS woltle ihn gleich automatisch konfigurieren (UpNP fähg) aber das musste ich im nachinein unterbinden da er sonst die relevanten Ports auf einen PC im Netz festlegt.

    Normalerweise brauch man bei dem Router für Nikotel keine Einstellungen vornehmen!

    Sipgate konnte ich noch nicht ausführlich testen.
     
  2. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Nachtrag:

    Vorsicht mit dem teil...

    Hab am wochenende von markb gehört das ich zerstümmelt rüberkomme.. habs getestet stimmt...

    früher war ich nur etwas verzögert... jetzt sogar noch verstümmelt...
    Hab dann rumprobiert...

    wenn mein nachbar (der einige der auch per Kabel angeschlossen ist) verbunden ist zum router komm ich nur mit verzögerung druch.
    manchmal auch verstümmelt.
    Die beiden W-Lan user machen meist nix.
    Aber er zerstört es...

    Er klemmt am Port 3 ich am Port 2... Port1 iss frei *G*

    Sperre ich ihn aus (MAC Filter) dann kann ich via x-lite sogar one zeitverzögerung telen!!! (naja so 100ms oder so (vorher waren es aber bi zu 1000ms).

    Echt mist :-((((