Dahua (Baugleich mit Goliath) 2-Draht-Türsprechsystem mit IP -eure Erfahrungengen ?

Sci661

Neuer User
Mitglied seit
14 Dez 2017
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Achso ...ich dachte die haben tatsächlich irgendwas an der Firmware selbst gemacht oder verändert ... dann haben die einfach nur die Dateinamen geändert

aber dann versteh eich den unterschied der 2 server nicht, oder gab es in älterer Dahua Firmware die 2 Auswahlmöglichkeiten ?

schon Geil , Goliath verkauft das zeug zum 4-5- fachen Preis als Dahua :-D

Mal was anderes, gibts eine Möglichkeit eigene Klingeltön ezu importieren ? die 5 oder 6 onboard sind etwas dünn :-D
 

Allodo

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2013
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
Dahua bastelt ständig an der Firmware rum. Das was die da machen kann man echt nicht anders nennen.

5-6 ist doch schon gut, zu Beginn gab es nur 2, lol.

Klingeltöne so ohne weiteres lassen sich nicht importieren. Allerdings haben wir es mittlerweile hinbekommen, die Firmware zu "entpacken", Klingeltöne auszutauschen und anschließend neu zu bauen. Das ist aber nicht mal ebenso gemacht ;)
 

Sci661

Neuer User
Mitglied seit
14 Dez 2017
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
das ist der nachteil an dem china zeug :-D aber man sieht ja nicht ein 2000 Euro für ne klingel auszugeben die ein annäherndes brauchbares design hat :-D

...habe ich befürchtet . das mit der firmware umbauen hört sich aber auch nach einer "guten" alternative an. hast du daszu eine Anleitung oder einen Link ?
 

Allodo

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2013
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
Hier ab Post 23 ist eine Anleitung, wie man die Firmware entpackt und anschließend wieder zusammenbaut. Das geht sowohl mit der VTO, als auch mit der VTH.
Nur muss man für die VTH noch eine Configdatei anlegen. Da kann man ruhig die der VTO kopieren und entsprechend eintragen.
 

Sci661

Neuer User
Mitglied seit
14 Dez 2017
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Super, ich danke dir ich werd mich mal durchwurschteln ;)
 

etstudent

Neuer User
Mitglied seit
29 Mrz 2010
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo, bin auch kurz davor mir so ein Dalhua Teil zu holen. Allerdings suche ich schon die ganze Zeit verzweifelt nach einer Lösung mit Fingerprint Reader. Bei Goliath gibts zumindest sowas. Hat da jemand einen Link für die Chinaversion?
 

Allodo

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2013
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
Der Fingerprintsensor heißt VTO2000A-F.

Dann benötigst Du aber die VTO2000A-C als Basismodul und entsprechende Einbaurahmen, wenn es homogen aussehen soll ;)

Zwar nicht China aber immerhin günstiger als Goliath: Dahua Module
 

Sci661

Neuer User
Mitglied seit
14 Dez 2017
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
schade, dass es kein zusatzmodul mit nur einer klingel drauf gibt für einen zwei parteien haushalt .... würde zwar ne riesen blende drumherum sein aber besser als 2 überflüssige klingeln aufm panel..... naja

ich habe endlich alles eingebaut und angeschlossen :) klappt alles prima aber irgendwie bekomme ich die GDMSS App nicht richtig zum laufen.

Problem besteht sowohl im internen Wlan als auch im Mobilen netz. Handy klingeln aber wenn man dann die app öffnet läuft sich die eieruhr tot und es kommt kein bild un duach keine verbindung zustande... auf meinem sony handy und auf dem samsung meiner frau dasselbe problem.

evtl ist ein notwendiger Port im Asus Router geblockt ? dürfte doch aber zumindes tim internen wlan nicht sein .... ?! Ausserdem dauert es teilweise sehr lange bis das handy bimmelt

achja ,.. eine möglichkeit das on screen display der monitore auf die linke seite zu verschieben gibts nicht oder ? ich habe nämlich die kamere rechts neben der türe , das auge soweit wie es geht nach links gedreht, aber leider wird meißt durch das menu die person verdeckt sodass ich immer das menu wegklicken muss ....
 

etstudent

Neuer User
Mitglied seit
29 Mrz 2010
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Der Fingerprintsensor heißt VTO2000A-F.

Dann benötigst Du aber die VTO2000A-C als Basismodul und entsprechende Einbaurahmen, wenn es homogen aussehen soll ;)

Zwar nicht China aber immerhin günstiger als Goliath: Dahua Module

Danke,
hätte noch eine Frage zu meiner Konfiguration.

Vorweg, habe eine Haustür mit E-Öffner. Die Ansteuerung dazu ist bereits Unterputz zum Verteilerkasten (zur SPS) verlegt. D.h. das Signal vom VTO2000A zum Türöffnen bräuchte ich eigentlich im Verteiler. Von draußen, also dort wo der VTO2000A angebracht wird, habe ich eine CAT Leitung zum Verteiler gelegt.

Wenn ich jetzt die POE Variante nehme, gibt es dann eine Möglichkeit, das Türöffner-Signal im Verteiler am VTNS1060A Switch abzugreifen?

Wenn nein, würde ich die 2-Drahtvariante nehmen, und dann 2 Adern der CAT-Leitung für das Türöffnersignal hernehmen.

Gruß
Eduard
 

Allodo

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2013
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
@etstudent
Willst Du die Standard-Firmware benutzen, oder eher die SIP-Variante? Bei letzterer ist die 2-Drahtvariante derzeit außen vor.

Ich bin mir jetzt nicht sicher, aber ich meine Du könntest auch bei der IP-Variante (normaler CAT-Anschluss) 2 Drähte für den E-Öffner abzwacken, da für Ethernet nur 4 Adern benötigt werden. Ich weiß allerdings nicht, auf welchen Leitungen bei POE der Strom fließt. Mehr als auf 2 Adern werden es jedoch nicht sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sci661

Neuer User
Mitglied seit
14 Dez 2017
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
die VTO station hat doch an der zusatzklemme entsprechende externe anschlüsse für Türsummer und co. unabhängig ob IP oder 2 draht soweit ich weiss

leg doch einfach noch 2 drähte mit in das leerrohr zum verteiler und schließ die so an.
 

Sci661

Neuer User
Mitglied seit
14 Dez 2017
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
:) Allodo, noch irgend ne idee zu meinem Problem oben ? ;-)
 

Allodo

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2013
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
Sorry, aber bei der App von denen bin ich raus. Ich habe die nur einmal ganz kurz getestet und bin dann auf SIP umgestiegen.
 

badkappe123

Neuer User
Mitglied seit
19 Nov 2017
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich würde auch gerne die VTO2000A + Keypad + RFID Modul einsetzen. Allerdings würde ich gerne auf die Innenstationen verzichten und Türöffnen + Audio/Video über Tablet bzw FritzFons abwickeln. Hat das jemand so oder so ähnlich im EInsatz und kann berichten?
Ist immer noch ein dazwischengeschaltetr Asteriks notwendig für die Anbindung an die FritzFons wie Allodo berichtet hat?

Irgendwo habe ich gelesen, dass beim Betätigen der Klingel an der Türsprechstation eine Sprachmeldung ("Calling, please wait..." oder etwas in der Art) zu hören ist. Kann man das abschalten? Sind sonst irgendwelche Töne zu hören solange der man das Gespräch noch nicht angenommen hat?
 
Zuletzt bearbeitet:

Allodo

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2013
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
Wenn Du auf die Innenstation verzichten und die Gespräche über das FritzFon führen willst, ist Asterisk unverzichtbar, da das Ganze nur per SIP funktioniert. Normalerweise könnte die Fritzbox das bewerkstelligen, aber die VTO erkennt die Antwort der Fritzbox (183 Session in Progress) nicht und legt deshalb auf. Schlampige Firmware ;)

Mit der normalen Firmware (Non-SIP und deutsch) kommt "Es wird geklingelt, bitte warten". Man kann die Firmware jedoch modifizieren und seine eigenen Sachen einbinden. Wie das genau geht, ist in dem Thread beschrieben, welchen ich verlinkt habe.
 

etstudent

Neuer User
Mitglied seit
29 Mrz 2010
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@etstudent
Willst Du die Standard-Firmware benutzen, oder eher die SIP-Variante? Bei letzterer ist die 2-Drahtvariante derzeit außen vor.

Geplant war Standard. Aber vielleicht hab ich die Vorzüge von SIP noch nicht verstanden.
Wie läuft die Konfiguration der Anlage. Ein Bekannter meinte dafür braucht man zwingend die Innenstation. Dachte das läuft über den Browser. Und als Innenstation hatte ich mir eigentlich ein stinknormales Tablet vorgestellt.

Hab grad die ersten Beiträge nochmal überflogen und da stehts ja, was mir SIP möglich ist. Hat schon jemand eine Android Lösung?
 

Allodo

Mitglied
Mitglied seit
15 Apr 2013
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
Ohne Innenstation geht nur die SIP-Variante mit Asterisk. Womit die 2-Draht-Variante vollkommen wegfällt.
Der Browser dient lediglich der Konfiguration.

Es gibt für Android Apps (z.B. Zoiper, Linphone usw.), damit kann man die Kommunikation zwischen der App und der VTO herstellen. Das geht allerdings nicht direkt, sondern ebenfalls nur über Asterisk.
 

d1dd1

Neuer User
Mitglied seit
25 Jun 2009
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi,

ich habe die VTO-2000A-C hier liegen aber noch nicht im Einsatz.

Hat jemand das Fingerprint Modul im Einsatz und kann was zur Erkennungsqualität sagen?

Kann man das Fingerprint oder RFID Signal bei der IP Version irgendwo im Netzwerk abgreifen (z.B. Finger / Karte erkannt) ? Ich benötige das Signal um meine Tür zu öffnen, kann den Öffner nciht direkt anklemmen.
 

timblo

Neuer User
Mitglied seit
13 Nov 2013
Beiträge
34
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Hi - lange nicht mehr hier gewesen. habe gehört, das es für VTO2000A-2 und VTH1550CH-2 eine 2017er Firmware gibt. Kann mir jemand einen LINK zukommen lassen, welche Version denn nun die richtige ist (multilanguage-also auch Deutsch). Habe die verschiedene Versionen gefunden, welche auch von der Datengrösse her unterschiedlich gross sind. Möchte da nichts falsch installieren. (es soll auch weitere Klingeltöne geben)

P.S. gibt es denn mittlerweile eine deutsche Anleitung für das einbinden von eigenen Klingelsounds (verstehe nicht, warum so etwas nicht offiziell von Dahua in die Software eingepflegt wurde. Jedes dumme Hnady kann so etwas.
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.