.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

DECT-Telefon als Mobilteil verwenden ?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von st66, 21 Nov. 2005.

  1. st66

    st66 Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    für mein Siemens DECT Telefon suche ich noch ein zusätzliches Mobilteil. Als eigenständige Mobilteile bietet Siemens nur rel. hochwertige und teuere Modelle an.

    Kann man auch aus einem "Billig"-DECT-Telefon z.B. A120 oder anderem GAP-taugllichen "NoName" das Mobilteil benutzen und das Basisteil nur als Ladeschale benutzen?

    Gruß
    Stefan
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Wenn das Telefon den GAP Standard beherrscht, kannst Du das an der vorhandenen Siemens Basis anmelden und bekommst zumindest die Grundfunktionen bereitgestellt. Zugriff auf erweiterte Funktionen der Basis, wie z.B. Konfiguration der Basis wird mit dem "Fremdprodukt" aber wahrscheinlich nicht funktionieren.

    Ich habe z.B. ein altes Mobilteil Gigaset 2000L an einer Basisstation T-Com Sinus 721 angemeldet und kann damit problemlos telefonieren.
     
  3. RealHendrik

    RealHendrik Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2005
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    *pruuust* Das möcht' ich zu gerne sehen, wie Du mit der Ladeschale telefonierst! Wird aber das Mobilteil 2000S oder 2000C sein, dass Du an Deiner 721 angemeldet hast...

    Ansonsten hast Du Recht: Seit der 2000-Serie sind die Gigasets GAP-kompatibel, und man kann sie fröhlich miteinander mischen. Auch die einfacheren Handteile lassen sich an Deiner "hochwertigen" Basis anmelden. (Das muss ich leider einschränken: es gab mal das ganz billige Gigaset A100 oder so ähnlich, das nicht GAP-fähig war. Kann sein, dass das aktuelle Siemens-Billigmodell sich ähnlich verhält.)

    Prinzipiell lassen sich alle DECT-Mobilteile mit GAP an Deiner Basis anmelden und zumindest die Grundfunktionen sind gesichert. Trotzdem empfehle ich, mindestens eine "Markentreue" anzustreben, also Siemens-Mobilteil an Siemens-Basis usw. Die Hersteller bemühen sich bei Kompatibilitätsbestrebungen natürlich, die eigenen Produkte zu favorisieren.

    Gruss,

    Hendrik
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Es ist ein 2000C - war nur der Dreckfuhlerteufel, der da wieder mal zugeschlagen hat :wink: