.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

DELL Alienware M15x Laptop Akku Defekt ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von erheblichen, 23 Nov. 2017.

  1. erheblichen

    erheblichen Neuer User

    Registriert seit:
    23 Nov. 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hab schon nach einen halben Jahr probleme mit dem Akku gehabt... vll auch mein unwissen und überstürztes laden immer wieder...

    Hab nun letzten paar monaten immer wieder geladen, am Netzteil gelassen wenn ich er fertig war mit laden... beim runter fahren dann netzteil abgemacht und ohen beim nächsten mal erstmal genutz nbis er von alleine wieder aus ging... und dann halt netztteil wieder dran und dran gelassen solang ich es genutz habe.

    Nun geht er ohne Netztteil gar nicht mehr an. Steht immer 100% geladen da. mach ich Netzteil ab geht er aus. Und geht nicht mehr an. Also muss ich ja Netzteil dran machen damit er sich hochfährt....

    Akku hilt von Anfang an im durchschnitt nur 2 Std. So stand es auch in der beschreibung.
    Lappi ist ca 1 Jahr alt und von Dell(mit 500GB festplatte und 4GB Ram).
    Garantie gibs nicht auf Akkus (verschleißartikel).
    Hab auch Energiesparmodus von Dell empfohlen drin.

    Also denkt ihr da hilft nur ein neuer Akku ?
    Was kostet sowas und wo kauf ich sowas? Lieber Laden oder Online? Wie wäre es mit dem Online-Shop www.akkukaufen.com/dell-alienware-m15x.html ?
    Woher weiß ich welcher für mein Lappi geeignet ist ?
    Danke für hilfe!
     
  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,578
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Überstürztes /zu frühes Laden ist Snakeoil, lade die Dinger, wie immer Du das kannst und gut.
    Wenn nun das Akku sich gar nicht mehr laden lässt, verhindert das die Überwachungsschaltung im Akkupack. Dann ist da min. eine Zelle tot und das Ding darf unter keinen Umständen mehr geladen werden, um gefährlicheres zu verhindern.
    Welcher Akku für Dein Laptop das richtige ist, steht auf dem Akku drauf.
    Vergleiche die Typ-Bezeichnung dort mit denen der Akkuzulieferer. I.d.R. kannst Du problemlos von denen das Akku ordern, es muss keines sein, bei dem der Inhalt gleich, das DELL-Logo draußen aber unnötig Kosten verursacht. ;)