.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

"deutsches Freizeichen" ?

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN Allgemein" wurde erstellt von wudelbrumpf, 9 März 2005.

  1. wudelbrumpf

    wudelbrumpf Neuer User

    Registriert seit:
    1 März 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Dinslaken
    Hallo,

    ich habe meine TK-Anlage (Auerswald) mittel capi an asterisk angebunden und kann outgoing sowie incoming via gmxphone telefonieren (Vielen Dank an die Suchfunktion hier im Board!).

    Was noch fehlt:

    z.Zt. muss ich für einen outgoing Call vom ISDN-Apparat "**Nst" wählen; dann erhalte ich das "Freizeichen" von Asterisk und kann danach von Hand weiterwählen. Das Freizeichen klingt nicht wie ein deutsches Freizeichen am Amt.
    Um die Akzeptanz in meinem Vielfrauenhaushalt zu steigern, möchte ich die Nummern im Mobilteil (Siemens Gigaset Comfort 4000) abspeichern. Aber speichere ich "**Nst[Pause]xxx" ein, hört das Mobilteil nach der Anwahl der Nebenstelle auf; die Pause ist somit eine Pause für immer.

    Ich habe in indications.conf "country=de" eingestellt; habe in extensions.conf versucht, mit language=xx rumzuspielen: Kein Erfolg. Der Wählton (und auch alle anderen Töne) klingen nicht wie ein deutsches Telefon.

    Das kann doch nicht so schwer sein, oder? Was muss ich tun, damit ich die Nummer direkt aus dem Telefonbuch eines ISDN-Apparates wählen kann?

    System ist ein SuSE 9.2 System mit asterisk "out-of-the-box" von SuSE.

    Danke

    PS: Wenn noch Infos fehlen, schlagt mich bitte nicht; ich wollte eigentlich keinen Roman hier schreiben
     
  2. DerDominic

    DerDominic Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2004
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. tI
    Ort:
    Quierschied
    Wie sieht denn Deine zaptel.conf aus ?
    Sowas :
    loadzone=nl
    defaultzone=nl
    würde ich dort reinschreiben.

    Dominic
     
  3. wudelbrumpf

    wudelbrumpf Neuer User

    Registriert seit:
    1 März 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Dinslaken
    zaptel.conf??

    Die existiert hier gar nicht. Warum sollte ich die brauchen? (Ist nicht böse gemeint; ich weiss wirklich nicht, ob ich die brauche!)
     
  4. DerDominic

    DerDominic Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2004
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. tI
    Ort:
    Quierschied
    AChsoja, seh ich jetzt erst, hast ja über capi angeschlossen.....
     
  5. wudelbrumpf

    wudelbrumpf Neuer User

    Registriert seit:
    1 März 2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Dinslaken
    Hat denn niemand hier 'nen brauchbaren Tip?

    Ich dachte eigentlich, das das nur ein kleines Problem ist. Hier sind doch schon viel schwierigere Sachen gelöst worden!
     
  6. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Warte auf die neue Firmware von Auerswald, da kannst Du im LCR ein VoIP Gateway angeben. Siehe auch hier unter Auerswald.

    jo