.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

DHCP auf der Fritz!Box konfigurieren

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von GrafHawk, 16 Jan. 2007.

  1. GrafHawk

    GrafHawk Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich benutze OpenVPN mit der Fritz!Box 7170 über mehrere Verbindungen.
    Auf dem Zentral-Netzwerk (also meinem) läuft ein Windows 2003 Server mit Active-Directory und unter anderem dem WSUS-Server von Microsoft.

    Damit das ganze einwandfrei läuft, müssen die Client-PCs einen DNS-Eintrag zum Server (192.168.56.2) haben.
    Ich richte also in den Netzwerkeinstellungen der PCs von Hand zwei DNS-Einträge ein:
    192.168.56.2 (Server)
    192.168.59.9 (lokale Fritz!Box)
    Dann noch ein WINS-Eintrag zu 192.168.56.2.

    Auf meinem Zentral-Netz wird das DHCP vom Windows-Server gemacht.
    Der teilt den PCs mit, wie seine IP-Adresse ist, die DNS-Server, der WINS-Server, der Zeit-Server,...

    In den Sub-Netzen, in der die Fritz!Box als zentrales Element steht, soll diese das machen.
    Leider habe ich die Stelle noch nicht gefunden, an der man der Fritz!Box diese anderen DHCP-Einstellungen mitteilen kann, damit diese die weiterverteilt.

    Danke für jeden Hinweis
    Ulrich
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Moin,
    dazu müßte die Box als DHCP-Relay einstellbar sein und das geht nicht, bzw die Box kann es nicht.
    Entweder ein neuer Server oder vielleicht auf einem PC den DHCP-Relay-Agent einrichten und schauen ob es dann geht.
     
  3. GrafHawk

    GrafHawk Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist vielleicht etwas mißverstanden worden:
    Ich such lediglich die Möglichkeit, den DHCP-Server der Fritz-Box zu konfigurieren, damit er einen anderen, bzw. einen weiteren DNS-Server zuweist.
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Moin,
    nein, kann die Box nicht auch nicht.
    Vielleicht mit dem ds-mod von danisahne.
     
  5. Thomas.Heller

    Thomas.Heller Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo, mit der original Software geht so etwas nicht. Ich benutze dafür selbst DnsMasq. DnsMasq bietet einen DHCP-Server und einen DNS-Server.
    Ich habe den DHCP-Server so eingerichtet das alles läuft auch wenn der Windows-Server down ist. Im DNS-Server habe ich eine Doänenweiterleitung für die Windows-Domäne eigerichtet. DnsMasq ist im ds-mod enthalten. Es geht aber auch das Nachladen per debug.cfg oder das erstellen einer eigenen Firmware. Wichtig ist das der DNS-Server der Box nicht läuft. Also multid stoppen und DnsMasq starten und multid wieder starten.

    Meie DnsMasq.conf:
    #DnsMasq
    read-ethers
    domain=XXXX.XXX
    server=/XXXX.XXX/YYY.YYY.YYY.YYY
    dhcp-option=4,YYY.YYY.YYY.YYY
    dhcp-option=44,YYY.YYY.YYY.YYY
    addn-hosts=/var/tmp/hosts
    dhcp-leasefile=/var/tmp/dhcp.leases
    dhcp-range=ZZZ.ZZZ.ZZZ.20,ZZZ.ZZZ.ZZZ.200
    dhcp-option=3,ZZZ.ZZZ.ZZZ.ZZZ
    dhcp-option=6,ZZZ.ZZZ.ZZZ.ZZZ

    ZZZ.ZZZ.ZZZ.ZZZ = BOX-IP
    YYY.YYY.YYY.YYY = Windows Server IP
    XXXX.XXX = Windows Domäne