.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

DI 624+ mit ATA 486 ???

Dieses Thema im Forum "D-Link" wurde erstellt von Konsumnetz, 26 März 2005.

  1. Konsumnetz

    Konsumnetz Neuer User

    Registriert seit:
    26 März 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    Habe mir ein ATA486 bei eBay ersteigert und versuche nun krampfhaft die Einstellungen mit der personalisierten Anleitung von Sipgare durchzuführen. Leider alles ohne Erfolg.

    Als Router habe ich den D-Link 624+ und danach den ATA.

    Nun meine Frage:
    Wie schalte ich zu Testzwecken die Firewall beim D-Link ab.
    Ich möchte ausprobieren, ob es an den Einstellungen im ATA oder am D-Link liegt.
    Sind meine Einstellungen im ATA eigentlich richtig???
    Wer kann helfen????
     
  2. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
  3. Konsumnetz

    Konsumnetz Neuer User

    Registriert seit:
    26 März 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann endlich telefonieren hab ATA vor D-Link gehängt, scheint die beste Lösung zu sein :eek:)
     
  4. Konsumnetz

    Konsumnetz Neuer User

    Registriert seit:
    26 März 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ging nur einen Tag dann war alles blockiert.
    Habe ATA jetzt wieder hinter den Router gehängt und habe Ports frei geschalten.
    Jetzt kommt meine Stimme aber manchmal zerstückelt an.
    Die vom ***Gegenüber*** verstehe ich aber immer Glockenklar.

    Was mag das nur sein???

    Außerdem wird mir auch die Rufnummer nicht übermittelt.

    Ach wenns nur endlich gehen würde…..

    Grüße Konsumnetz
    www.Linnemann74.de
     
  5. Ifex

    Ifex Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juni 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Weiß nicht ob das in den Thread zur ATA pass, ist aber das gleiche Problem.
    Allerdings benutze ich eine DeTeWe OpenCom 31 lan hinter dem Router.

    SIP-Telefonie vom PC aus mit X-Lite z.B. funktioniert problemlos.
    Telefonieren über die OC31lan hat eben genau das Problem:
    Ich höre meinen Gegenüber klar und deutlich, komme selbst allerdings sehr abgehackt bzw. versögert an.

    Gibt's da jemand mit welchen Tips ?