Dial Tone Syntax des Sipura: Eigene Dialtöne definieren

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Fallout Boy

Neuer User
Mitglied seit
24 Jul 2004
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Im Reiter Regional lassen sich die Wähltöne über auf den ersten Blick kryptische Strings einstellen.
Dieser Eintrag:
[hr:8e3751e649]
[hr:8e3751e649]
liefert den voreingestellten amerikanischen 2-Frequenz Wählton.
Der Aufbau der Zeile ist im Wesentlichen der:
{Ton-Definitionen} ; {Abspiel-Plan}

Eine Ton-Defintion besteht aus:
{Frequenz}@{dBm}
Im Beispiel oben 350Hz (rot) mit -19dBm (grün).

Weitere Ton-Definitionen werden mit Komma getrennt aneinander gereiht.
Der zweite Ton wird im Beispiel also definiert zu: 440Hz bei -19 dBm.

Sind alle Töne definiert folgt ein Semikolon und anschließend der Abspielplan (blau).
Dabei bedeutet die Zahl vor der Klammer die Gesamtspielzeit. - Hier also 20 Sekunden. (Genauer gesagt handelt es sich dabei um einen Timeout-Wert. D.h. nach 20 Sekunden ist der Dial-Tone Plan beendet. - Beim normalen Dial-Tone kommt dann nach diesem Beispiel nach 20 Sekunden ohne Rufnummerneingabe das Timeout-Besetztzeichen).

Eingeklammert werden dann drei Parameter angegeben - jeweils getrennt durch Schrägstriche:
1. Dauer Ton=an
2. Dauer Ton=aus
3. Ton Nummer
Das Beispiel oben liest sich so: Dauer für eingeschalteten Ton = Gesamtzeit (Sternchen). Dauer für abgeschalteten Ton = 0s - der Ton wird also gar nicht abgeschaltet. Gespielt werden dann durch die Angabe "1+2" beide vorne definierten Töne gleichzeitig.


Ein etwas komplizierteres Beispiel ist das "kein Anschluss unter dieser Nummer"-Getöse (Tuuu-düüü-diiit)
[hr:8e3751e649]
[hr:8e3751e649]

Hier werden zu Beginn die drei später verwendeten Töne definiert:
A) Ton 1 (rot) : 985 Hz bei -16 dBm
B) Ton 2 (grün) : 1428 Hz bei -16 dBm
C) Ton 3 (blau) : 1777 Hz bei -16 dBm
Dann folgt der Abspielplan:
A) Gesamtdauer: 20 Sekunden
B) Ton 1 (rot) spielt für 0,38 Sekunden, dann ohne Pause
C) Ton 2 (grün) spielt für 0,38 Sekunden, dann wieder ohne Pause
D) Ton 3 (blau) spielt für 0,38 Sekunden. Anschließend ohne Pause
E) Ton 0 (lila) spielt nicht, sondern bleibt für 4 Sekunden abgeschaltet. (Also 4 Sekunden Pause)

Die Tüftler sehen natürlich wieder eine Rationalisierungsmöglichkeit:
Den letzten Eintrag kann man löschen und den vorletzten entsprechend abändern:
,.380/4/3)
Der dritte Ton spielt also für 0,38 Sekunden und wird anschließend für 4 Sekunden abgeschaltet.
 

exim

Admin a.D.
Mitglied seit
27 Apr 2004
Beiträge
1,013
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

markbeu

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Apr 2004
Beiträge
3,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke dafuer! Langsam werden dem Sipura immer mehr geheimnisse entrissen ;-)
 

Fallout Boy

Neuer User
Mitglied seit
24 Jul 2004
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Oops, die Infos in den Threads hatte ich glatt übersehen...
(Das ist das Schöne hier - woanders wäre ich wohl ausgeschimpft worden ;))
 

markbeu

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Apr 2004
Beiträge
3,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@ Fallout: Hier bekommt Niemand geschimpftes, solange er umgaenglich ist! ;-)
 

Keen

Interdisziplinär
Mitglied seit
5 Aug 2004
Beiträge
723
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Was habt ihr denn gegen die amerikanischen Töne? So schlecht hört es sich doch garnicht an, ist doch mal was anderes. Und außerdem höre ich so den Unterschied welche Amtsleitung ich gerade habe. :wow:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,136
Beiträge
2,030,596
Mitglieder
351,504
Neuestes Mitglied
omalecki