.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Dialstring ohne AGI

Dieses Thema im Forum "Asterisk Rufnummernplan" wurde erstellt von o_dapenguin, 10 Dez. 2005.

  1. o_dapenguin

    o_dapenguin Neuer User

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BW
    Hallo !
    Aus der Reihe "ohne AGI" ein weiteres Stückchen Code. Gerade beim Anwählen von Pseudochannels "local/xxx@yyy" werden Dialstrings sehr lange, wenn dann noch mehrere Extensions angewählt werden sollen, dann tippt man sich zu Tode. Leichter geht das mit dem kleinen Makro hier:

    Code:
    [macro-dialstring]
    ; Snippet zum Erstellen von Ringgroups
    ; ARG1 = channel, ARG2 = Suffix (optional), ARG3..x . beliebig (!) viele Extensions
    ; Beispiel: exten => 32,1,Macro(dialstring,ZAP/1,,20,30,40)
    ;           exten => 32,2,Dial(dialstring)
    
    exten => s,1,Set(z=3)
    exten => s,n,Set(dialstring=${ARG1}/${ARG${z}}${ARG2})
    exten => s,n(Zaehler),Set(z=$[${z} + 1])
    exten => s,n,GotoIf($[${LEN(${ARG${z}})} = 0]?Ende:Weiter)
    exten => s,n(Weiter),Set(dialstring=${dialstring}&${ARG1}/${ARG${z}}${ARG2})
    exten => s,n,Goto(Zaehler)
    exten => s,n(Ende),NoOp(${dialstring})
    Viel Spass !

    o_dapenguin