Die alten gehen in Rente Fritz Repeater 310,450E,1160 und 1750E sowie bereits DVB-C

Ralf-Fritz

Mitglied
Mitglied seit
27 Sep 2016
Beiträge
237
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
Der DVB-C Repeater ist ja schon seit dem 02.09.2019 EOM also nur noch Sicherheitsupdates.

Es geht weiter mit dem Repeater 310, dieser ist nun ab dem 01.02.2020 EOM. Na gut er ist auch schon von 2012, 7 Jahre Updates ist schon sehr gut.
Ich denke die anderen werden folgen.
 
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,033
Punkte für Reaktionen
142
Punkte
63

StAugustin

Neuer User
Mitglied seit
20 Feb 2017
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
8
Sie hätten erst gar nicht produziert werden dürfen.
Denkt den keiner an die Umwelt?
 

ciesla

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2004
Beiträge
2,158
Punkte für Reaktionen
50
Punkte
48
Die neuen Repeater mögen zwar optisch (zumindest teiweise) "besser" sein (weil geometrisch kleiner) und intern neuere Technik verbaut haben (sollte ja nach mehreren Jahren so sein ...!), nur die beiden kleinen der neuen - der 600 und der 1200 - sind trotzdem Fehlentwicklungen, die sich AVM hätte sparen sollen. Eben, weil sich sich von den Vorgängermodellen nicht wirklich unterscheiden. Oder sogar richtig schlecht sind (der 600-er mit Single 2,4 GHz).
Die "Begründungen", die seitens AVM auf der diese Woche gestarteten Roadshow (Di - Berlin, Mi - Hannover, Do - Hamburg) abgegeben wurden, liegen auch zwischen lächerlich und unverständlich.
Für den DVB-C, das früher ja so hochgelobte Spitzenmodell, habe ich z.B. angeregt, doch noch mal einen "richtigen Abschied" zu finden. Zumal die Inhaus-Version ja funktioniert (nicht alle Leute wissen, wie man an die Inhaus rankommt) oder man den "Abschied" notfalls auch als Labor veröffentlichen könnte, die dann halt so bleibt, wenn die Leute aus der Qualitätskontrolle kein O.K. geben wollen für eine offizielle Release (dieser Inhaus). Warum auch immer ... Jedenfalls ist der Umgang von AVM mit dem DVB-C unter aller Sau und paßt so gar nicht zu der sonst guten Produkt-Service-Politik! Daß jedes Gerät irgendwann mal "am Ende" ist, ist trotzdem klar.
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,896
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Oder sogar richtig schlecht sind (der 600-er mit Single 2,4 GHz).
Da kann ich nicht mitgehen. Bei mir Zuhause bringt der 600er eine bessere Netzabdeckung als vorbenutzte 300er.
 

ciesla

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2004
Beiträge
2,158
Punkte für Reaktionen
50
Punkte
48
Nun ja, der 310 ist ja nun schon uralt.
Daß Leute auch noch ältere verwenden (wie z.B. den N/G) kann und darf keine Rechtfertigung sein.
Warum Du Dir als Nachfolger nicht wenigstens den 1200 (auch der ist nur o-la-la), besser gleich richtig - also den 2500 - geholt hast, wird schleierhaft bleiben. Ein wenig in die Zukunft gedacht, etwas Reserve (ob man sie brauchen wird, ist eine andere Sache) "vorgebucht" - das scheinen ja in Deutschland inzwischen verbotene Tugenden zu sein. Und die paar Euro mehr tun auch nicht wirklich weh! Wenn doch - dann sollte man ganz andere Überlegungen anstrengen.
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,896
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Die Ausgangslage war ich brauche dort nur 2,4 GHz und die Bauform musste sehr klein sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

ciesla

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2004
Beiträge
2,158
Punkte für Reaktionen
50
Punkte
48
Also wäre der 1200 DIE Lösung gewesen (auch wenn NUUUR 2,4 GHz "gebraucht werden").
Schon mal was von Crossband-Repeating gehört?
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,896
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38

ciesla

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2004
Beiträge
2,158
Punkte für Reaktionen
50
Punkte
48
Umso unverständlicher, daß Du den 600-er genommen hast ...
Wahrscheinlich mußte es wieder auf Biegen und Brechen das Billigste sein ...
Meine jahrelange Erfahrung zeigt regelmäßig, daß aus dem heutigen "brauche nur" schon morgen oder übermorgen "völlig unerwartet und unvorhersehbar" ein "geht gar nicht mehr" wird. Mithin also Zukunftssicherheit und Reserve zu den elementären Grundsätzen gehören!
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,896
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38

ciesla

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2004
Beiträge
2,158
Punkte für Reaktionen
50
Punkte
48
Natürlich!
Das ist doch immer so ... AVM freut sich halt, wenn sie durch solche Sachen dann am Ende mehr Umsatz machen!
"Wer billig kauft, kauft am Ende teuer!" ist ja nun schon lange ein geflügelter Spruch. Oder besser: Tatsache.
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,607
Punkte für Reaktionen
173
Punkte
63
@ciesla : meinst wirklich dass es jetzt langsam nicht genug ist, die Kaufentscheidung anderer zu kritisieren ? Tips geben ist ja OK.
Ich werd mir demnächst auch einen 600er zulegen. Und jetzt ?
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,301
Beiträge
2,032,538
Mitglieder
351,843
Neuestes Mitglied
riker400