.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Die grüne Lampe am LAN-Anschluß leuchtet

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von klausaf, 26 Mai 2005.

  1. klausaf

    klausaf Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    ich komme seit gestern nur noch gelegentlich auf meinen ATA 286 und ab heute gar nicht mehr.
    Er ging eine ganze weile, bis er anfangt rot zu blinken. Und sich erst nach einem Rest wieder gefangen hat. Doch nun hilft das auch nicht mehr. Die grüne Lampe leuchtet sofort nach dem ich den Netzstecker wieder rein stecke auch wenn kein LAN steckt. Und manchmal leuchtet auch noch die gelbe Leuchte mit. Auch wenn ich den LAN stecke passiert nicht und die Kontrollleuchte am Router bleibt auch dunkel.


    Was kann das sein????
    Ist das Teil TOT????
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    und was hast Du gestern verändert ? Der ATA an sich "lebt" nicht - der verändert sich nicht von alleine.

    PS: Deine Fragezeichen-Taste scheint zu klemmen. Das solltest Du vorab mal in Ordnung bringen.
     
  3. klausaf

    klausaf Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich war gar nicht da. Als ich zurück kam fing es an.

    Ich Schwöre
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Dann mach nen Garantiefall bei Deinem Händler draus ...
     
  5. klausaf

    klausaf Neuer User

    Registriert seit:
    20 Mai 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kann mir das bitte mal einer erklären.

    Ich wollte heute nun den Garantiefall draus machen und dachte mir versuche es noch mal. Stecke es an und es geht alles.
    Nun lass ich mich mal Überrachen wie lange
     
  6. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Deutet auf das bereits mehrfach beschriebene Phaenomen der selbstaendigen Wiederbelebung nach verschieden langer Stromabstinenz.

    rsl
     
  7. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    In der Elektronik des ATA ist nix drin, was solchen Voodoo begründen würde :gruebel:
    Aber wenn es hilft - der Glaube versetzt ja bekanntlich Berge.
     
  8. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Richtig, selbstheilende Elektronik ist das nicht. Ich habe inzwischen den Verdacht dass die Realtec- LAN- Chips ein gewisses Eigenleben entfalten. Ausloeser ist wohl Temperatur. Das Verhalten ist je nach FW durchaus unterschiedlich, z.B. die 1.0.6.2 faellt mir da negativ auf.

    rsl
     
  9. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Naja - die 1.0.6.2 sollten wir ganz schnell vergessen und abhaken ... das war ein Griff ins Klo , ein ganz tiefer sogar.