.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Die ideale VoIP WLAN Lösung

Dieses Thema im Forum "VoIP mobil" wurde erstellt von kaifreund, 13 Okt. 2006.

  1. kaifreund

    kaifreund Neuer User

    Registriert seit:
    9 März 2005
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    mitten drin
    Hallo Forum,
    ich hätte gerne eure Meinungen zu meinem 'Problem'.
    Ich bin öfter in Südafrika und wäre dort (und auch in DE und sonstwo) gerne mobil günstig für mich und In-/Ausländer erreichbar und würde natürlich auch gerne In/Ausländisch günstig telefonieren.
    Die Idee war mir ein WLAN fähiges VoIP Smartphone zu besorgen und fertig, aber ich fürchte das ich doch ein Technikromantiker bin?! Ich lese von 'halben' VoIP Implementierungen, Providersperren und und und -confused...

    Was sind denn die Probleme die mich erwarten? z.B.

    A: notwendigen freien Hotspots -okay ich dachte ich suche mir einen, bzw. zahl einen bei Starbucks und kann dann sabbeln und surfen soviel ich will, oder?

    B: Das telefonieren geht kostenfrei nur zu Teilnehmern des gleichen VoIP Anbieters -Zu allen anderen Teilnehmern muss ich die 'Breakoutgebühren' berappen, aber die sind international gesehen niedrig, oder?

    C: Aber wie wäre ich dann erreichbar? -Gibt es Geräte/Software die zwischen GSM und VoiP wechseln je nach Hotspot Verfügbarkeit?

    D: gibt es bessere Lösungsansätze, welche?

    E: Würde mit der Hardware z.B. auch gerne meine POPs abfragen, aber welches Smartphone kann das alles bereits zuverlässig?

    Was sind über meine Laienfragen hinaus Tips die ihr mir zu der Aufgabe geben könnt. Bin ich zu naiv?

    Uff viele Fragen und hoffentlich viele weiterrechende Antworten. Merci.
    Grüße
    Kai