.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

"Dienst oder Dienstmerkmal nicht möglich"

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Brandon, 13 Aug. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Brandon

    Brandon Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juni 2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,
    ich habe gewechselt vom ISDN Anschluss auf analog. Es klappt auch alles wunderbar mit VOIP, echt klasse. Wenn ich aber in der Fritzbox einstelle das nicht über Internet sondern über Festnetz telefoniert werden soll, kommt die Ansage "Dienst oder Dienstmerkmal nicht möglich". Wenn ich das Telefon direkt, ohne Box einstecke oder halt wieder übers Internet telefoniere, funktioniert alles wieder. Hat jemand einen Tipp?
    Gruß Brandon
     
  2. muck1503

    muck1503 Mitglied

    Registriert seit:
    16 Juli 2004
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Cloppenburg
    hast du die Rufnummerunterdrückung bei der Fritzbox aktiviert ?
     
  3. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Falls ja: entweder in der FBF abschalten - oder von der T-Com die Rufnummernübertragung mit fallweiser Unterdrückung (CLIR2 glaub ich) aktiveren lassen. Die T-Com schaltet automatisch permanente Unterdrückung (CLIR3) an, wenn Du keinen Eintrag Deiner Rufnummer im Telefonbuch willst.
     
  4. MaGa

    MaGa Neuer User

    Registriert seit:
    13 März 2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es könnte auch am Splitter hängen ISDN ist über einen Westernstecker angeschlossen,
    Analog hingegen über TAE Stecker kann sein das man den Splitter wechseln muß vieleicht liest das ja jemand der sichauskennt oder schon gewechselt hat ob es so ist.
     
  5. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    @MaGa: ?
    Die Verkabelung hat Brandon schon richtig gemacht, sonst könnte er die Aussage des T-Com-Computers nicht hören.

    @Brandon:
    Das Thema ist im AVM-Teil des Forums schon ein paar Mal behandelt worden, die häufigste Lösung habe ich Dir schon genannt. Die Suchfunktion müsste noch genauere Details ergeben.
     
  6. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Aus meiner Sicht geht es um ein Problem mit der Fritz!Box, nicht mit 1&1, deshalb hier zu.

    Für Probleme mit der FBF gibt es hier schon viele Lösungen. Falls wider Erwarten nicht, bitte dort nochmal fragen..

    jo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.