.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Diese Art Zwangstrennung normal?

Dieses Thema im Forum "O2 DSL (Telefonica)" wurde erstellt von Scary674, 11 März 2009.

  1. Scary674

    Scary674 Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2007
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Hall zusammen,

    ich nutze meinen O2 Anschluss an meiner AVM 7270. Dort ist eingestellt, dass die Box täglich zwischen 2-3 Uhr die Zwangstrennung selber vornehmen soll. Schön und gut eigentlich. Aber grundsätzlich jeden Morgen Punkt 5 Uhr wird zusätzlich seitens o2 die Verbindung wohl gekappt. Aber nicht nur einfach die Zwangstrennung, sondern kompletter Synclost. Täglich 5 Uhr auf die Sekunde. Ist das normal und bei euch auch so? Liegt es an der Fritz?

    mfg
    der Scary
     
  2. MalkoV2

    MalkoV2 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die "gesteuerte Trennung" der FB ist ein "Feature" an die der Provider sich überhaupt nicht halten musss, die aber MEIST bewirkt, das es keine zusätzliche Zwangstrennung gibt.

    .
     
  3. Scary674

    Scary674 Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2007
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Meine Frage bezog sich ja nicht allgemein auf die Trennung, sondern in erster Linie mit dem verbundenen Synclost. Bei Versatel war dieser nämlich nicht. Und bei o2 ist rr täglich um punkt fünf Uhr eben
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    ja, das ist "Normal", bei mir ist diese Trennung immer um 0100, egal ob ich in der Box was einstelle, oder nicht. Wenn ich was einstelle, dann hab ich zwei Trennungen...
     
  5. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,717
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Pardon, die Trennung ist ein "Feature", soweit ist das ja richtig.
    Aber der Sync-Lost hat doch nichts mit der Fritz zu tun - oder wird da pünktlich immer zur selben Uhrzeit das DSL-Modul neu gestartet?
    Das wäre mir neu und das wäre vor allem auch bei allen anderen DSL-Anschlüssen zu beobachten. Eine normale Trennung evtl. mit anschließendem kurzen Anmelde-Fehler ist ja ok, aber kein Verlust der Modem-Synchronisierung.
     
  6. MalkoV2

    MalkoV2 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    WIE die Trennung statt findet - z.B. als Port-Reset , also MIT Sync Verlust - liegt beim Provider - schätze ICH mal...

    .
     
  7. Scary674

    Scary674 Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2007
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    ok also scheint der Syncverlust dabei normal zu sein. Kann diesen denn noch jemand bestätigen? Es ist halt komisch immer zur gleichen Zeit und bisher nur in der woche. Sa und So war nur die normale trennung
     
  8. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    @Novize, Korrektur, du hast Recht, es ist kein Syncverlust, Sry falsche Zeile.