.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Disclaimer aufgeklärt

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Redaktion, 22 Sep. 2005.

  1. Redaktion

    Redaktion IPPF-Reporter

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Märchen vom Disclaimer

    Egal ob über Links oder unter E-Mails: Disclaimer sind allgegenwärtig. Da wird sich distanziert, gewarnt oder gar das Löschen einer Nachricht befohlen. Die juristischen Floskeln klingen imposant - sind jedoch meist völlig wirkungslos.

    "Mit Urteil vom 12. Mai 1998 ... hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man ... Links ... ggfs. mit zu verantworten hat. ... Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von allen verlinkten Seiten".

    Beim ersten Kontakt schon wirkt der allseits bekannte Disclaimer grotesk: Tante Elfriede liebt Häkelmuster, strickt eine Homepage und verlinkt auf Freundin Giselas Seite. "Auch ganz tolle Muster da" - aber davon "distanziert sich" Elfriede "ganz ausdrücklich". Was denn nun? "Tolle" Häkelmuster oder kritische Distanz?

    Ganzer Artikel: spiegel.de
     
  2. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch trotz dieses Artikels wird das "Märchen vom Disclaimer" munter weitererzählt werden - leider. :?

    Gar nicht sooo selten, dass ausgerechnet diese Seite bei (nicht nur privaten) Homepages die, mit dem meisten Inhalt ist ...