.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Diskussion zum Sipsnip Handy CeBit-Special

Dieses Thema im Forum "bellSIP" wurde erstellt von Odysseus, 16 Feb. 2006.

  1. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Nicht dass ich mich nicht über Preissenkungen freuen würde...

    Aber wieso muss man diese immer Begrenzen? Ich meine Sipgate hats schon gezeigt, was für Margen auf den Mobilfunkgesprächen drauf sind, jetzt zeigts uns auch noch SipSnip...
    Hallo? Wieso verarscht ihr uns immer so und senkt die Preise nicht dauerhaft? Also ich renn nicht überall hin, wo das Telefonieren grad mal günstig ist!
     
  2. voipoholic

    voipoholic Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dez. 2005
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Odysseus

    Wieso glaubst du, dass die Margen von den VoIP-Anbietern bei den Mobilfunkpreisen so hoch sind? Nur weil ein Anbieter dauerhaft die Preise günstig hält, heißt das noch lange nicht, das die Anderen die mehr verlangen sich die Taschen voll machen, oder? Oder habe ich dich jetzt mißverstanden?
     
  3. micro

    micro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2004
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Münster
    Naja ich verstehe auch nicht so recht, was man mit solchen kurzzeit-Angeboten bezwecken will. Entweder senkt man dauerhaft einen Tarif in einem bestimmten Verhältniss, oder man lässt es. Die Tatsache, dass SipSnip nur zeitlich begrenzt diesen Tarif anbietet zeigt doch, dass sich das nicht rentiert für SipSnip. In sofern kann ich auch nicht verstehen, wie Odysseus daraus jetzt hohe Margen herausliesst. Die machen das nur um kurzzeitig Kunden zu locken. Aber ob diese Rechnung aufgeht... Ich weiss ja nicht...
     
  4. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Zu diesem Schluss komme ich gleich aus mehreren Gründen. Diese werde ich nur kurz Stichpunktartig aufzählen, ich denke damit kann jeder verstehen was ich meine:

    - der Vergleich mit T-Net der T-Com, diese macht immer Gewinn (die Preise sind nahezu identisch)
    - die Reduzierung der IC-Gebühren, welche sich nicht auf den Kundenpreis auswirkte
    - der Rückschluss dass auch Aktionsangebote keine "Draufzahlangebote" sind
    - bedingt die marktübliche Preisen im CbC Segment (wie gesagt, bedingt)
    - Sipgate konnte es noch günstiger (14,9 ct/min) und kann es auch jetzt noch günstig, ebenso wie Sparvoip

    Also ich glaube fest daran, bin aber gerne bereit mich eines besseren belehren zu lassen ;-)

    Grüße
    Ody
     
  5. Slimfastbaby

    Slimfastbaby Mitglied

    Registriert seit:
    19 Aug. 2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Grundsätzlich bin ich der Meinung, das jedes Unternehmen seine Verkaufspreise selbst gestalten darf.
    Aber ich bin gegen zeitlich begrenzte (Lockvogelangebote) die unter Umständen einen Vertrag nach sich ziehen. Wenn man Einsteigern das Produkt Anfangs mit Freiminuten zum Testen schmackhaft macht, hätte ich mehr Verständnis.

    Gruß Georg