DisplayMessage (zur Anzeige auf dem Desktop)

Checkitout

Neuer User
Mitglied seit
21 Mai 2005
Beiträge
142
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wer die Anruf-Meldung von JFritz nicht als PopUp oder Tray haben möchte sondern individuell auf dem Desktop platzieren möchte, hier "DisplayMessage"
Prädikat: PRAKTISCH :)




Alles weitere in der ReadMe.txt (in der Zip)
 

Anhänge

Denker

Neuer User
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
110
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hi,
klingt interessant... leider geht der download net snief
:eek:
 

HKindler

Mitglied
Mitglied seit
29 Aug 2005
Beiträge
253
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Irgendwie scheint deine Datei zu klemmen. Da landet bei mir nur ein "attachment.php" auf der Platte. Und wenn ich mir die anschaue, dann dann ist es keine ZIP-Datei, sondern HTML-Code!:confused:

Schade...
 

Denker

Neuer User
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
110
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
nun gehts... lag scheinbar am firefuchs... mit dem internet explodierer gings dann :) mal anschauen danke schon mal.

sehr genial sieht total klasse aus :)
dankeeee
 
Zuletzt bearbeitet:

HKindler

Mitglied
Mitglied seit
29 Aug 2005
Beiträge
253
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Komisch, habe es auch zuerst mit dem Firefox versucht -> Schrott. Jetzt mit dem IE -> Schrott!
Wobei die Datei von Firefox 19.540 Bytes groß ist und die von IE 18.970 Bytes. Das soll einer verstehen.:noidea:
 

Denker

Neuer User
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
110
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
HKindler schrieb:
Komisch, habe es auch zuerst mit dem Firefox versucht -> Schrott. Jetzt mit dem IE -> Schrott!
Wobei die Datei von Firefox 19.540 Bytes groß ist und die von IE 18.970 Bytes. Das soll einer verstehen.:noidea:
nicht mit rechtsklick und speichern unter machen :) das geht net... einfach mit links anklicken... dann gehts. sonst haste nur diese attachment datei
:D
 

HKindler

Mitglied
Mitglied seit
29 Aug 2005
Beiträge
253
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Denker schrieb:
nicht mit rechtsklick und speichern unter machen :) das geht net... einfach mit links anklicken... dann gehts. sonst haste nur diese attachment datei
:D
Seltsam, ich dacht, ich hätte es im IE zuerst einfach nur angeklickt. Habe es eben nochmals versucht und schon tut es. Aber warum tut es im IE und nicht unter Firefox?:confused: :confused: :mad: :confused: :confused:
 

Denker

Neuer User
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
110
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
HKindler schrieb:
Seltsam, ich dacht, ich hätte es im IE zuerst einfach nur angeklickt. Habe es eben nochmals versucht und schon tut es. Aber warum tut es im IE und nicht unter Firefox?:confused: :confused: :mad: :confused: :confused:
hehe gute frage kann ich dir auch net sagen :) hab auch nen moment gebraucht bis ich auf die idee mit dem IE kam ;) aber feines tool muss ich sagen :rock:
 

radio_junkie

Mitglied
Mitglied seit
9 Jan 2006
Beiträge
412
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

Klasse! Echt stark!

... aber: wenn bei einem Programmaufruf wie in dem Beispiel im ReadMe.txt der Name gefunden wird, wird die Leitung %Called nicht dargestellt. Wird dagegen wegen fehlenden Namens die (%Nummer) angezeigt, klappt's.
Workaround:
Code:
DisplayMessage.exe Anruf auf %Called von %Name (%Number),f:Comic Sans MS,s:30,r:255,g:0,b:0,y:180,t:5
So funktioniert's.

Gruß
radio_junkie

EDIT: Wenn der Name gefunden wird, bricht es nach dem Namen ab, auch die Nummer wird dann nicht angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

focus_fahrer

Neuer User
Mitglied seit
1 Feb 2006
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo radio_junkie,

das Problem sollte behoben sein, wenn man den kompletten anzuzeigenden Text in Anführungzeichen packt, also wie hier z.B.:

Code:
DisplayMessage.exe "Anruf auf %Called von %Name (%Number)",f:Comic Sans MS,s:30,r:255,g:0,b:0,y:180,t:10
Gruß
focus_fahrer
 

robot_rap

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
2,124
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
@Checkitout: Hast du das DisplayMessage-Programm selbst geschrieben, oder wo hast du das her?

Das ist eine gute Art der Anzeige. Ich werde das in der Art wohl auch in mein neues Programm einbauen.

Grüße,
Robert
 

Denker

Neuer User
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
110
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich finds auch sehr genial und schön das mans selber einstellen kann wie man mag. was ich nicht ganz verstehe das es bei mir nicht jedesmal aufgeht wenn ein anruf kommt aber ich glaube eher das liegt am Jfritz bzw. an der firmware. Jfritz ist im Systemtray minimniert, und bevor ich das display hatte, kamen die anrufmeldungs fenster leider nur im hintergrund. habe leider keine einstellung gefunden wie man das umstellen kann
 

Checkitout

Neuer User
Mitglied seit
21 Mai 2005
Beiträge
142
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Checkitout: Hast du das DisplayMessage-Programm selbst geschrieben, oder wo hast du das her?
Ganz soweit reichen meine Kenntnisse leider nicht :-( - also neee habs NICHT selber programmiert. Gedacht isses eigentlich für Samurize (www.samurize.com) - aber man kann's ja wie man sieht SEHR GUT Zweck-entfremden für JFritz :)

Was mich jedoch noch nicht so ganz überzeugt ist die fransige Darstellung der Schrift (wie man im Bild unten sieht, das untere ist das ECHTE, das obere hab ich mal eingesetzt, SO würde es doch nett aussehen)

Aber soweit schonmal ganz brauchbar, und ich wollte das hier keinem Vorenthalten :)

IDEE:

Wenn das SO jemand Programmieren kann......... HER DAMIT :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Checkitout

Neuer User
Mitglied seit
21 Mai 2005
Beiträge
142
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Verständnisfrage...

Im WinCMD:
c:\echo.exe Anruf von %NAME auf %CALLED > c:\anruf.txt
schreibt mir die Datei "anruf.txt" mit dem Inhalt "Anruf von %NAME auf %CALLED" %NAME und %CALLED wäre dann bei Anruf ersetzt durch die Werte von JFritz.
Damit könnte ich ne Menge anfangen, jedoch funktioniert die Zeile NICHT wenn ich sie in JFritz (externes Programm ausführen) eingebe - sollte doch aber klappen ?!?!

@robot_rap Hast Du ne Idee woran das liegt???

Wenn das klappen würd hätte ich ein Workaround für eine SCHÖNE und Individuell und komfortabel einstellbare Anzeige auf dem Desktop....
 

Anhänge

robot_rap

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
2,124
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Checkitout schrieb:
c:\echo.exe Anruf von %NAME auf %CALLED > c:\anruf.txt
...sollte doch aber klappen ?!?!
Nein, ich denke nicht, dass das einfach so klappen sollte. Dieses ">" wird ja von der Shell / DOS-Box interpretiert. Dabei wird die Standardausgabe in die Datei c:\anruf.txt umgebogen.

Wenn das klappen würd hätte ich ein Workaround für eine SCHÖNE und Individuell und komfortabel einstellbare Anzeige auf dem Desktop....
Was für ein Workaround wäre das denn? Ich könnte ja eine Dateiausgabe direkt in JFritz einbauen, oder aber dieses ">"-Zeichen auch interpretieren.
Wenn es sich lohnt, würde ich dafür sogar ein wenig Zeit investieren. Aber was gefällt dir denn an deiner jetzigen Lösung nicht?

Robert
 

Checkitout

Neuer User
Mitglied seit
21 Mai 2005
Beiträge
142
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
> Interpretation

Mit den Daten (%NAME %CALLED %NUMBER) in einer Textdatei könnte man es SO ausehen lassen wie es oben auf meinem Screenshot zu sehen ist.
Zwar mit 3rd-Party Tool, wäre aber machbar und auch nicht gerade schwierig.
Wäre also schon toll wenn JFritz das ">" Interpretieren kann um eben genauso wie in der Shell zu arbeiten. Würde reichen... :)

Ne Option das ne .txt angelegt wird mit dem Aktuellen Anrufer wäre zur Not auch nicht verkehrt. Die könnte ja danach sogar mit NICHTS gefüllt werden, wenn man auflegt. Müsste ja in JFritz programmierbar sein. Das hätte dann den nutzen: SOLANGE MAN DAS GESPRÄCH FÜHRT, WÜRDE DIE INFO AUF DEM DESKTOP STEHT UND WENN MAN DAS GESPRÄCH BEENDET WÜRDE DIE ANZEIGE VERSCHWINDEN.

Aber wie gesagt, wenn das > anerkannt wird würde es völlig ausreichen. Damit ECHO die .txt erstellen könnte...
 

Checkitout

Neuer User
Mitglied seit
21 Mai 2005
Beiträge
142
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Anzeige auf dem Desktop

So wäre es dann umsetzbar:






"Problem" wäre dann aber noch die Textdatei nach dem Anruf oder nach bestimmter Zeit mit "NICHTS" zu füllen (also leeren), weil immer der Inhalt der Textdatei ausgelesen wird und angezeigt wird (permanent und quasi in Realtime)

GENIAL WÄRE ALSO DAFÜR:
Wenn ein Anruf kommt das JFritz eine Textdatei (bsp. anruf.txt) mit den Werten von %NUMBER, %NAME, %CALLED schreibt und nach gewisser Zeit (vielleicht einstellbarer Timer) wieder leert, jedoch NICHT die Datei löscht.

Wir könnten das ja mal per PN oder ICQ oder so mal abquatschen - ob das Sinn hat... (zwecks der 3rdParty Software die nötig ist)
 
Zuletzt bearbeitet:

robot_rap

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
2,124
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Mal schauen, ob ich Zeit dafür finde. Ab Heute habe ich noch (für die nächsten 3 Monate) mit der Studienarbeit zu kämpfen.

Robert
 

Frosch

Neuer User
Mitglied seit
23 Jun 2005
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Anrufliste auf Desktop darstellen

Dieses Programm ist sehr schön und bringt mich auf die Idee, ob es nicht möglich ist, z.B. die letzten 5 (oder10) Anrufe mit
Datum, Uhrzeit, Name, Nr., Anschluss
auf dem Desktop darzustellen.
Ich benutze z.B. Rainlendar um meine Outlook-Termin auf dem Desktop darzustellen. So in der Art dachte ich an eine Anrufliste.
Wenn man abends nachhause kommt, kann man direkt alles auf einen Blick sehen.
Hat da jemand ne Lösung für? Hab im Forum nix dazu gefunden.

Gruss Frosch
 

focus_fahrer

Neuer User
Mitglied seit
1 Feb 2006
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
AutoIt-Skript in Verbindung mit Samurize

@Checkitout: mit welchem Programm hast du denn die Bildschirmausgaben realisiert ?

Zuerst habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, dies mit meiner Lieblings-Skript-Sprache AutoIt hinzukriegen. Leider habe ich nichts Passendes gefunden um auf einfache Weise freigestellten Text anzeigen zu können. Habe im Moment leider auch zu wenig Zeit für aufwendige Lösungen; schreibe gerade meine Diplomarbeit.

Habe mir dann mal Samurize (http://www.samurize.com/) angeschaut und installiert.
Jetzt weiß ich auch wieso Checkitout gerne eine Text-Datei hätte, da man bei diesem Programm (vielleicht auch bei anderen) auf Veränderungen einer Text-Datei triggern und diese dann darstellen kann.

Habe mir dann noch schnell ein AutoIt-Skript (http://www.autoitscript.com/autoit3/) geschrieben, welchem man über 3 Parameter den Text, den Pfad zu der gewünschten Textdatei und die gewünschte Anzeigedauer übergeben kann.

Also hier nochmal die Syntax und ein Bsp. (Angaben in eckigen Klammern sind optional, sonst werden meine Vorgabe-Werte benutzt):

Code:
Syntax:
	callidsam.exe "textstring" ["Ausgabe-Datei mit komplettem Pfad" [Anzeigedauer in Sekunden]]
Beispiel:
	callidsam.exe "Anruf auf %Called von %Name (%Number)" "C:\Programme\JFritz\anrufer_samurize.txt" 15
Jetzt muss man nur noch die Text-Datei mit einem Programm wie Samurize auf den Bildschirm bringen. Leider habe ich für eine elegantere Lösung keine Zeit, aber funktionieren tut es bei mir.

Ich habe mal alles in eine zip-Datei gepackt.
Viel Spass beim Ausprobieren!


md5:
jfritz callid samurize.zip D45EFE69B8DE7C91BCC42F325808721B
 

Anhänge

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,410
Beiträge
2,046,174
Mitglieder
354,140
Neuestes Mitglied
gabrierz