Distybox an 7270 als Fax betreiben

MI-6

Neuer User
Mitglied seit
29 Jan 2008
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kann man eine Distybox300 an eine Fritz!Box Fon WLAN 7270 als DECT Mobilteil anmelden und ein Faxgerät darüber betreiben.
Hat schon jemand sowas umgesetzt.
Ich habe ISDN mit 3 Rufnummern. 2 Rufnummern sind mit Analogen Telefonen belegt.
Die 3 Rufnummer wollte ich so als Fax an der 7270 anschließen.
Gruss
 

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
wäre es nicht sinnvoller, ein DECT Telefon zu nehmen und das Fax direkt anzuschließen?
oder einen Steck-Adapter für Fax an die Box
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Du kannst ca. 5-6 DECT-Geräte, 2 analoge und einige ISDN, sowie bis zu 10 IP-Telefone an der 7270 betreiben ;)
 

MI-6

Neuer User
Mitglied seit
29 Jan 2008
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
Du kannst ca. 5-6 DECT-Geräte, 2 analoge und einige ISDN, sowie bis zu 10 IP-Telefone an der 7270 betreiben ;)
Ich habe ja schon 2 Analoge Telefone an der Box angeschlossen. jetzt möchte ich noch ein Fax anschliessen. Ich dachte das ich eine DistyBox als Basis über den DECT der FritzBox verbinde. Könnte sowas funktionieren.
 

MI-6

Neuer User
Mitglied seit
29 Jan 2008
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
wäre es nicht sinnvoller, ein DECT Telefon zu nehmen und das Fax direkt anzuschließen?
oder einen Steck-Adapter für Fax an die Box
du meinst das DECT Telefon direkt über die Box interne DECT verbinden und das Fax an Fon2 der Box anschließen
 
3

3949354

Guest
Hallo,

Jupp, das wäre meiner Meinung nach die einfachere Variante und ich meine, dass Informerex es auch so sah.
 

MI-6

Neuer User
Mitglied seit
29 Jan 2008
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ok Danke werde es ausprobieren. Somit spare ich mir die Distybox
 

Telefonmännchen

IPPF-Promi
Mitglied seit
22 Okt 2004
Beiträge
5,393
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
MI-6 schrieb:
Ich dachte das ich eine DistyBox als Basis über den DECT der FritzBox verbinde.
Eine DistyBox ist keine Basis, sondern verhält sich wie ein weiteres Mobilteil. Das hast Du in Deinem erstem Posting ja auch schon richtig bemerkt (darum nur für Mitleser). Theoretisch sollte das auch noch funktionieren. Allerdings ist dieser Betrieb mehr oder minder nur für den Versand von Faxen geeignet, bzw. voll funktionsfähig nur an einem ISDN-Anschluss mit eigener MSN, weil die Faxerkennung und das Zusammenspiel mit anderen Mobilgeräten sonst nicht sauber funktionieren dürfte. Prinzipiell steht dem nichts entgegen. Meines Wissens werden die Geräte mit genau dieser Option beworben. An einem Analoganschluss muss man dann wegen der automatischen Faxerkennung zwingend für den Empfang die FritzBox-eigene Funktion nehmen und den automatischen Empfang am Gerät deaktivieren. Fürs Versenden kann man aber dann das Fax nehmen.

Gruß Telefonmännchen
 

MI-6

Neuer User
Mitglied seit
29 Jan 2008
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
habe mein altes brother Fax angeschlossen, leider ist das farbband leer.
Es meldet jedoch anrufe.
Werde mir ein HP Mulufunktionsgerät zulegen, und dann weiter berichten.
ich denke aber dass es funkztioniert.
Danke an alle.
 
Zuletzt bearbeitet:

informerex

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Apr 2005
Beiträge
17,173
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
48
wird das Fax oft oder selten verwendet? Wenn es nur/hauptsächlich um den Empfang geht, kann die Box über das "interne Fax" handeln.

bei den HP Geräten unbedingt auf die Verbrauchskosten achten! Bei ständigem Einsatz evtl. Laser AIO/Multifunktionsgerät erwerben.