.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Doorlinea/b T01-T02 an Fritzbox 7050

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von l.cornell, 19 Feb. 2009.

  1. l.cornell

    l.cornell Neuer User

    Registriert seit:
    19 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich bin neu hier im Forum und habe leider nach stundenlanger Suche noch nicht die richtige Antwort auf mein Problem gefunden...
    Habe eine Telegärtner Doorline a/b T01-T02 an Fritzbox 7050 Fon 3 angeschlossen (analoger Anschluß). Kann von Fon 1 mit **3 mit der Doorline kommunizieren (programmieren und sprechen). Habe auf Taste 1 der Doorline nun die Nummer **1 hinterlegt. Leider erfolgt von der Doorline kein Klingelzeichen auf Fon 1. Das gleiche passiert bei Fon 2 auf Taste 2. In der Fritzbox auf fon 3 ist eine von meinen drei Internetrufnummern zugewiesen und spontane Amtsholung meines Erachtens ausgeschalten. Keinen Erfolg hatte ich ebenfalls bei Zuweisung von keiner Nummer in der FB auf Fon 3 oder wenn ich auf Taste 1 der Doorline meine Internetrufnummer von Fon 1 hinterlegt habe. Ich hätte noch die Möglichkeit auf FRITZ!Box Fon WLAN 7170 auszuweichen...

    Danke...l.cornell
     
  2. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Wenn die spontane Amtsholung abgeschaltet ist, dann ist die zu rufende Nummern nicht **1 sondern einfach 1. Ich meine mal gelesen zu haben, daß man keine ** hinterlegen hann, weil der * zum Abschluß der Programmierung benutzt wird, und man so die Nummer nicht hinterlegen kann. Kann mich aber auch irren und das war bei einer anderen analogen TFE-Anbindung.

    Gruß Telefonmännchen
     
  3. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Die doorline a/b kann aber R.
    (wird aber nicht mir der R-Taste programmiert, Anleitung lesen!)

    Mit dem R geht das dann auch mit Amtsholung.
     
  4. l.cornell

    l.cornell Neuer User

    Registriert seit:
    19 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Mega,

    Was heißt "Die doorline a/b kann aber R"...
    Bin ehrlich gesagt eher ein Laie, und wäre über genauere Infos sehr dankbar...

    Besten Dank

    l.cornell
     
  5. l.cornell

    l.cornell Neuer User

    Registriert seit:
    19 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Telefonmänchen,

    den Tipp mit der "1" habe ich probiert. Hat aber leider auch nicht funktioniert...

    Trotzdem besten Dank

    l.cornell
     
  6. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Die "R"-Taste an einem Telefon bewirkt das Gleiche wie die Wahl von **, nämlich, daß eine interne Verbindung aufgebaut wird. Wenn sich dieses programmieren läßt, dann ist die spontane Amtsholung wieder einzuschalten und als zu rufenden Nummer "R1" zu hinterlegen.

    Gruß Telefonmännchen
     
  7. l.cornell

    l.cornell Neuer User

    Registriert seit:
    19 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe mein Problem nun gelöst..."Wer lesen kann ist klar im Vorteil". In der Bedienungsanleitung zur Doorline steht auf Seite 18:
    "Rufnummer (max.20-stellig) eingeben, die der Klingeltaste zugewiesen werden soll.
    Die folgenden Ziffern sind möglich: 0 bis 9 sowie * für Wahlpause von 1 Sek.; ** für die Wahl eines Sterns; # für einen Flash-Impuls von 100ms und ## für die Wahl einer Raute."
    Damit war mein Problem gelöst: also einfach für die Fritzbox Nebenstelle **1 in der Doorline ****1 programieren. Das gleiche gilt für Nebenstelle **2.
     
  8. Elex

    Elex Neuer User

    Registriert seit:
    16 Mai 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo l.cornell,

    wenn die Doorline die **1 anruft, erscheint dann dort auf dem Display sofort "**1", oder erst "Extern"? Bei mir ist es so, dass erst "Extern" erscheint und es dann kurz darauf auf "**1" umspringt, was ziemlich doof ist, da das Telefon somit erst mit einem anderen Klingelton schellt.
     
  9. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Als Workaround könnte man das erste Klingeln bei Telefonen, die SMS empfangen können, durch die Eingabe einer Servicecenternummer unterdrücken. Ansonsten wird sich an dem Verhalten der Telefone wohl kaum etwas ändern lassen, da prinzipbedingt die CLIP-Information bei analogen Telefonen zwischen dem ersten und dem zweiten Klingeln übertragen wird. Darauf hat man keinerlei Einfluß.

    Gruß Telefonmännchen
     
  10. Elex

    Elex Neuer User

    Registriert seit:
    16 Mai 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Telefonmännchen,

    danke für deine Erlärung und den Tipp. Habe mir den Servicecode gerade rausgesucht, dass sollte die Lösung des Problems sein.
     
  11. l.cornell

    l.cornell Neuer User

    Registriert seit:
    19 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Telefonmänchen,

    wie funktioniert die beschriebene Anwendung...? Ist die beschriebene Servicecenternummer die Nummer des SMS-Zentrums? Wo muß ich diese hinterlegen damit das erste kurze externe Klingeln unterdrückt wird?

    Gruß l.cornell
     
  12. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Ja, das ist die Nummer des SMS-Zeitrums Deines Telefonproviders oder eines Alternativanbieters. Diese wird im entsprechenden Bereich des Telefons eingstellt. Das Handbuch ist da sicher eine Hilfe. Wenn Dein Telefon über keine SMS-Funktion verfügt, dann ist das für Dich nicht relevant, dann kannst Du diesen Workaround auch nicht anwenden.

    Gruß Telefonmännchen
     
  13. Elex

    Elex Neuer User

    Registriert seit:
    16 Mai 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Telefonmännchen,

    habe deinen Beitrag gerade noch einmal gelesen und dabei festgestellt, dass ich dich falsch verstanden habe. Ich habe bei mir nicht die Servicecenternummer, sondern einen Servicecode zur Unterdrückung des ersten Klingelzeichens eingegeben. Aber egal, dein Hinweis hat mich jedenfalls zur funktionierenden Lösung gebracht.