Doppel Netzwerkdose mit unterschiedlichen Netzen

tune

Neuer User
Mitglied seit
25 Jul 2006
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

ich habe eine Netzwerkdose mit zwei Steckplätzen. Sind diese beiden Anschlüsse grundsätzlich voneinander getrennt oder besteht eine Verbindung?
Auf dem 8 adrigen Kabel möchte ich zwei unterschiedliche Netzwerke über jeweils 4 Adern auflegen und dann durch umstecken des Netzwerkkabels mit jeweils dem anderen Netz verbunden sein. Würde das so funktionieren?
 

Ecki-No1

IPPF-Promi
Mitglied seit
28 Mai 2006
Beiträge
6,316
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
38
Könnte klappen, allerdings nur mit 10/100 MBit. Aber das reicht im Normalfall auch aus.
 

kombjuder

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Nov 2004
Beiträge
3,086
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Würde das so funktionieren?
Ja, das geht. Du hast in dem Kabel 8 Adern die jeweils zu zweien verillt sind. Zusammen verdrillte müssen auf den selben Anschluß, also 2 Paare auf einen Anschluß, die anderen zwei auf den anderen.
 

team-t

Mitglied
Mitglied seit
22 Nov 2005
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Paar 1 Pins 4, 5
Paar 2 Pins 1, 2
Paar 3 Pins 3, 6
Paar 4 Pins 7, 8

10BaseT und 100BaseTX verwendet die Paare 2 und 3

Quelle
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
team-t sprach von Aderpaaren, nicht von Einzeladern. ;)
Das Paar 2 und das Paar 3 belegen die Kontakte 1,2,3,6, also 4 Adern. Somit hast Du noch 4 Adern frei für das andere Netz ;)
 

MalkoV2

Mitglied
Mitglied seit
29 Jan 2006
Beiträge
783
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sind diese beiden Anschlüsse grundsätzlich voneinander getrennt
Normal JA. Sollest aber sehen, wenn du "hinter die Dose" siehst.
Und: (Fast)Ethernet (10/100Mit) braucht nicht alle 8 Adern wie im Thread schon beschrieben, man könnte also sogar 2 LAn je Buchse schalten.

.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,876
Beiträge
2,027,657
Mitglieder
351,002
Neuestes Mitglied
trabbimatti1