.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Downgrade von FW 11.03.65 auf 11.03.45 für fon ata

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von chorchef, 27 Juni 2005.

  1. chorchef

    chorchef Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!
    Wer kann mir sagen, wie ich meine Fritz!Box fon ata von der FW 11.03.65 wieder auf 11.03.45 bringen kann, weil mit der update-FW nicht alles zur Zufriedenheit läuft.
     
  2. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Dsa interessiert mich auch; hatte dazu auch schon was in einen laufenden Thread gepostet.
     
  3. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Geht recover.exe nicht?
    Die Update-Prüfung ist in der install im Firmwarefile.
    Das kann man ganz einfach mit tar entpacken und wieder zusammenpacken.
    Das sollte mit jedem tar laufen das busyboxkompatibel ist.
    Man muss einfach den betreffenden Abschnitt aus dem File löschen:
    Code:
    ##################################################################################
    #    BB (neu) < BB (aktuell) :   update unterbinden
    #    BB (neu) = BB (aktuell) &&  CC (neu) < CC (aktuell) :   update unterbinden
    ##################################################################################
    if [ "$middle_newFWver" -lt "$middle_currFWver" ] ; then
        echo "error: Firmware downgrade not allowed"
        echo "set INFO led to off (modul=7, state=1)"
        echo 7,1>${LED_DEVICE}
        exit $INSTALL_FIRMWARE_VERSION
    else
        echo "DEBUG: $middle_newFWver >= $middle_currFWver" 
    fi
    if [ "$middle_newFWver" -eq "$middle_currFWver" ] ; then
        if [ "$minor_newFWver" -lt "$minor_currFWver" ] ; then
            echo "error: Firmware downgrade not allowed"
            echo "set INFO led to off (modul=7, state=1)"
            echo 7,1>${LED_DEVICE}
            exit $INSTALL_FIRMWARE_VERSION
        else
            echo "DEBUG: $minor_newFWver >= $minor_currFWver" 
        fi
    else
        echo "DEBUG: $middle_newFWver > $middle_currFWver" 
    fi
    
    echo "Accept Firmware Version: xx.${newFWver}"
    
    Es reicht auch schon die 2 Zeilen mit dem exit zu löschen, dann hört die Info-LED aber auf zu blinken...

    MfG Oliver
     
  4. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Sorry, aber das raff ich alles nicht, Ollistudent! ;-)

    Komisch ist auch, warum AVM sich nicht mal vernuenftig meldet.
     
  5. gecko1a

    gecko1a Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    wenn ich die entsprechenden IF-Fragen mit # auskommentiere und wieder mit Squeez 5 als Tar 1.x packe, bekomme ich beim Update die Meldung:
    Es tratt ein nicht näher spezifizierter Fehler während des Updates auf.
    Gruß gecko
     
  6. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi.
    Ich hab das gestern mit "tar for windows" probiert.
    Das Problem ist, dass auf den Windows-Dateisystemen die Unix-Rechte verlorengehen, speziell das x.
    Die Lösung beim tar war der Schalter --mode=777, dann ist das install wieder ausführbar.
    Code:
    --mode=permissions 
    When adding files to an archive, tar will use permissions for the archive members, rather than the permissions from the files. The program chmod and this tar option share the same syntax for what permissions might be. See section `File permissions' in GNU file utilities. This reference also has useful information for those not being overly familiar with the Unix permission system. 
    
    Of course, permissions might be plainly specified as an octal number. However, by using generic symbolic modifications to mode bits, this allows more flexibility. For example, the value `a+rw' adds read and write permissions for everybody, while retaining executable bits on directories or on any other file already marked as executable. 
    MfG Oliver
     
  7. MiataMuc

    MiataMuc Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juni 2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    München
    Dumme Frage - gibts eine recover.exe für die Fon ata?

    Gruß, Flo
     
  8. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    jupp, das wuerde ich auch gern wissen.
    Heute kam erste Zwischenantwort von AVM; sie arbeiten an dem Prob und melden sich umgehend wieder.
    @Olistudent:
    Kann ich Dir nciht einfach die 45.er FW fuer die ATA schicken und Du schaltest mir da einfach diese Pruefung aus und sendest sie mir wieder zurueck?

    Ich bin doch voll zu bloed dazu.
     
  9. chorchef

    chorchef Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    downgrade

    Und mir dann bitte auch!!
     
  10. MiataMuc

    MiataMuc Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juni 2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    München
    *liebschau* mir auch? Vielleicht läuft dann mein Freenet endlich wieder :)

    miatamuc (ät) gmail.com

    Wäre sehr nett!

    Flo
     
  11. cst58706

    cst58706 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Dez. 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Darf ich mich der Empfängerliste für die modifiziete 45er anschließen? :oops:

    cst58706(at)aol(dot)com

    :habenwol:

    Danke!!

    Christof
     
  12. TomCat05

    TomCat05 Neuer User

    Registriert seit:
    24 Apr. 2005
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi es gibt eine recover.exe für die ATA die ist auf der CD von AVM drauf die bei der ATA dabei ist.
    Mit der kann man die 45'er Firmware ganz einfach wieder zurück spielen...
    Habs selbst schon gemacht.....
    Wie das geht mit dem zurück spielen, dazu gibts hier im Forum ne Anleitung einfach mal nach recover.exe suchen der Vorgang ist bei allen gleich.....