Draytek Vigor 2500 WE + 1und1 + Softphone

vdietmar

Neuer User
Mitglied seit
6 Dez 2004
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

hatte am Wochenende eine interessante Erfahrung mit dem 1&1 VoIP Angebot im Tarif DSL Plus und meinem Vigor 2500 WE v2.3.12.

Das Ganze habe ich wie bei 1&1 beschrieben konfiguriert (http://faq.1und1.com/access/dsl/dsl_plus/11_softphone/4.html). Rufnummer registriert, Softphone aufgespielt und die Software meldet sich prima am SIP-Server an.

Dann, beim Einleiten des ersten Anrufs - nichts. Netzwerkfehler. Ich versuche es wieder und merke, daß wohl mein Router abgeschmiert ist. Ein Blick im Admin und tatsächlich - DSL down. Beim näheren Hingucken sehe ich, daß der Router sich jedesmal neu durchstartet, wenn ich ein SIP-Telefonat einleiten will. Dolles Ding!

Durch Zufall schaue ich mir daraufhin die Router-Konfiguration noch einmal näher an und sehe, daß die Uhrzeit auf irgendwas im Jahr 2000 steht. Nachdem ich dies korrigiert habe, klappte es mit dem SIP-Anruf.

Komisch, nicht wahr. Der "normale" Internet-Traffic kam mit der verstellten Uhrzeit prima klar.

Vielleicht hat ja jemand mal ein ähnliches Problem und dies hilft weiter:)
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,289
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Lies mal ein wenig hier im Forum, das mit dem Reboot ist ein bekanntes Problem. Abhilfe schaft Firmware 2.51 oder besser 2.53. Suche mal nach sip_alg

jo
 

lugau45

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2005
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
vdietmar schrieb:
Hallo zusammen,

hatte am Wochenende eine interessante Erfahrung mit dem 1&1 VoIP Angebot im Tarif DSL Plus und meinem Vigor 2500 WE v2.3.12.

Das Ganze habe ich wie bei 1&1 beschrieben konfiguriert (http://faq.1und1.com/access/dsl/dsl_plus/11_softphone/4.html). Rufnummer registriert, Softphone aufgespielt und die Software meldet sich prima am SIP-Server an.

Dann, beim Einleiten des ersten Anrufs - nichts. Netzwerkfehler. Ich versuche es wieder und merke, daß wohl mein Router abgeschmiert ist. Ein Blick im Admin und tatsächlich - DSL down. Beim näheren Hingucken sehe ich, daß der Router sich jedesmal neu durchstartet, wenn ich ein SIP-Telefonat einleiten will. Dolles Ding!

Durch Zufall schaue ich mir daraufhin die Router-Konfiguration noch einmal näher an und sehe, daß die Uhrzeit auf irgendwas im Jahr 2000 steht. Nachdem ich dies korrigiert habe, klappte es mit dem SIP-Anruf.

Komisch, nicht wahr. Der "normale" Internet-Traffic kam mit der verstellten Uhrzeit prima klar.

Vielleicht hat ja jemand mal ein ähnliches Problem und dies hilft weiter:)
hallo hast du nur den router und die software oder noch nen anderes gerät zum telefonieren? ich will das auch aber bekomme es nicht hin.
 

wahlmi

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2005
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
"Registrierung" ist nach Vigor-Firmware-Update weg

:cry:
Bin neu hier und hoffe, im richtigen Forum...
Also, an der Systemzeit liegts gewiss nicht, aber im einzelnen:
Hallo Spezialisten,
Weil mein Vigor 2500We häufig trotz Internetaktivität die Verbindung unterbrochen hatte, habe ich die neueste Firmware (v2.54) aufgespielt. Seither läuft der Internetzugang stabil und schneller, VoIP mit Softphone dagegen nicht mehr. Die Anzeige "registriert" erscheint nicht, trotz: Deinstallation und Neuinstallation von Softphone (Netzwerkuntersuchung verlief ohne Murren), Ab- und erneute Wiederanmeldung des VoIP bei 1und1, Konfiguration von Router und Softphone exakt nach Anleitung (z.B. Ports, IPs, etc.)und Studium aller einschlägigen Foren. Die Antwort fehlt noch immer. Was ist durch v2.54 verändert worden, gibt es Empfehlungen bzgl. WIN XP Sp2 - Firewall-Einstellungen ???
In der Hoffnung, auch nach dem update wieder zu voller Betriebsfähigkeit zurückkehren zu können...
wahlmi
 

wahlmi

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2005
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Anfrage hat sich erledigt

Mittlerweile kann ich meine eigene Anfrage beantworten und anderen verfügbar machen:
Über Telnet das Kommando "sys sip_alg 0" eingegeben und schon gehts.
Die Antwort von 1&1 steht übrigens noch aus.
 

lugau45

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2005
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Re: Anfrage hat sich erledigt

wahlmi schrieb:
Mittlerweile kann ich meine eigene Anfrage beantworten und anderen verfügbar machen:
Über Telnet das Kommando "sys sip_alg 0" eingegeben und schon gehts.
Die Antwort von 1&1 steht übrigens noch aus.
wie über telnet wie geht das?
 

wahlmi

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2005
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
meine gefundene Lösung, wenn's denn die Ursache war

Bin nach folgender Info aus diesem Forum vorgegangen:
Öffne mal das Telnet Fenster mit
telnet 192.168.1.1
PASSWORD
sys sip_alg 0 <-- schaltet die interne SIP Unterstützung ab die von Werk auf 1 steht.

Dann sollte VOIP wieder funktionieren.

Danach ging es bei mir.
Viel Glück
 

lugau45

Neuer User
Mitglied seit
15 Jan 2005
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
danke geht super jetzt also vielen dank vielen danke vielen dank!!!!!!!!!!!!!!!
 

wwillm

Neuer User
Mitglied seit
14 Jul 2005
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
lugau45 schrieb:
danke geht super jetzt also vielen dank vielen danke vielen dank!!!!!!!!!!!!!!!
Geht das wirklich? Vigor 2500We und VoIp?
Da ich meine FBF 7050 von 1und1 noch nicht geliefert bekommen habe, hab ich's mal mit dem alten Router probiert (mit DSL 2000) und dem neuen Softphone von 1und1. Hab sip_alg auf 0 gesetzt und FW 2.55 geflasht.
Anrufe gehen und kommen ins und aus dem Festnetz, aber: Verzögerung von ca. 2 Sekunden, Echo etc. ..... Kaum benutzbar!
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,167
Beiträge
2,030,877
Mitglieder
351,563
Neuestes Mitglied
Lars1975