.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

dreierkonferenz bei freenet?

Dieses Thema im Forum "Freenet VoIP" wurde erstellt von TheNetHusky, 14 Nov. 2005.

  1. TheNetHusky

    TheNetHusky Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,
    ich betreibe ein analoges telefon am ersten anschluss meines siemens sx541. voip- und festnetz-gespräche funktionieren problemlos. ich würde gerne - analog zum festnetz - eine dreierkonferenz über voip aufbauen.
    ist dies mit meinem provider freenet überhaupt möglich? wenn ja, unter welchen voraussetzungen?
    danke für eure schnelle hilfe!
    TheNetHusky
     
  2. zoo

    zoo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Sowas sollte gehen, wenn dein Endgerät das unterstützt. Die Gespräche werden bei VoIP i.d.R. im Endgerät zusammengemischt.
     
  3. TheNetHusky

    TheNetHusky Neuer User

    Registriert seit:
    14 Nov. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @zoo: welches analoge telefon sollte so etwas unterstützen? die endgeräte sind doch immer nur für eine verbindung ausgelegt, oder?
    ich bin eher der meinung, dass dieser service vom provider bereitgestellt werden müsste. bei t-net wird dies im festnetzbereich ebenfalls von der telekom gewährleistet.

    @all: bin ich der einzige, der eine dreierkonferenz über voip führen möchte? wer hat ähnliche wünsche und bereit erfahrungen gesammelt?
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Das geht mit einigen Endgeräten,steht immer in der Beschreibung,denn Du kannst ja auch Konferenzen bei Direktgesprächen machen.
    Aber warum solchen Aufwand,es gibt Provider,die bieten Dir kostenlos Konferenzräume an,oder mit eine Menge Komfort für 3,- E und schon wäre das Problem erledigt!
    Gruß von Tom