[Frage] Drucker mit Faxfunktion über Dect anschließen?

HerrMatze

Neuer User
Mitglied seit
27 Apr 2016
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo Gemeinde,

gibt es irgendwie eine Möglichkeit einen Drucker mit Faxfunktion über DECT anzuschließen, bzw gibt es einen Adapter RJ45 auf Funk und an der Gegenseite auch?

Danke schon mal im voraus für eure Hilfe
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
6,404
Punkte für Reaktionen
628
Punkte
113
Welchen Drucker bzw MuFu-Gerät kommt denn zum Einsatz?

Die gängigen MuFu's für den hausgebrauch, werden in der Regeln analog (TAE) und nicht digital (SIP/IP) an einem Router angeschlossen.

Der LAN-Anschluss dient in den meisten Fällen nur zum drucken bzw scannen, somit würde ein bzw zwei Adapter (kann mir kaum vorstellen, dass es solche gibt bzw wenn, dann sicherlich um einiges teurer als eine Alternativlösung) da wohl nicht helfen können.
 

genuede

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2009
Beiträge
213
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
28
entweder eine Fritzbox über WLan-Mesh als Client anbinden und dort auch die Telefonnummern nutzen. Dann kann das Fax am dortigen analog-Port angebunden werden. Geht auch ohne Mesh, dann aber hier genauer lesen.
Oder teuer so etwas https://www.amazon.de/dp/B0034ARYUM
Den Drucker dann einmal an die Analogleitung der Fritzbox und zum zweiten als Netzwerkdrucker an Wlan oder Lan-Anschluss.
 
  • Like
Reaktionen: HerrMatze

HerrMatze

Neuer User
Mitglied seit
27 Apr 2016
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Da ich eh den Gedanke hatte, eine neue Fritzbox mir zu holen, ist die Idee mit dem WLAN Mesh ja sehr praktikabel!

Vielen Dank dafür
 

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
6,404
Punkte für Reaktionen
628
Punkte
113
Am Mesh Repeater sind verschiedene Leistungsmerkmale nicht verfügbar. Das betrifft z.B. Besetzt bei Besetzt, Rückruf bei Besetzt/Nichtmelden. Außerdem funktionieren Fax- und Datenverbindungen nicht zuverlässig.
 

genuede

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2009
Beiträge
213
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
28
  • Like
Reaktionen: HerrMatze

HerrMatze

Neuer User
Mitglied seit
27 Apr 2016
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Sehe da nur leider keinen Kauflink
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
6,601
Punkte für Reaktionen
1,297
Punkte
113
Das ist die Webseite des Hersteller mit dem entsprechenden Produkt. Entsprechende Händler für dieses Produkt lassen sich bspw. über eine stinknormale Internetsuchmaschine finden (auch wenn es bei einigen dieser Händler derzeit schwer lieferbar zu sein scheint).
 

genuede

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2009
Beiträge
213
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
28
Vielleicht doch mal testweise ausprobieren, was "nicht zuverlässig" bei Mesh bedeutet. Ist sicher auch vom Faxgerät abhänig.
Als wir in unserer Firma noch Cisco-VoIP hatten, konnten wir bereits über Cisco ATA 186 faxen. Allerdings unter dem Cisco VoIP, was kein SIP war.
 
Zuletzt bearbeitet:

stoney

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Okt 2015
Beiträge
6,404
Punkte für Reaktionen
628
Punkte
113
klar, probieren kann/sollte man es, aber man darf halt nicht "stinkig" sein, wenn es mal nicht oder grundlegen nicht geht.

Dazu bedarf es allerdings eig. kein Mesh, Mesh automatisiert ja nur die Einrichtung eines IP-Telefons auf dem Master und die Einrichtung des IP-Clients welcher sich mit diesen Anmeldedaten dann am Master anmeldet.

Wenn man etwas sucht, wird man hier im IPPF fündig, wenn es um's faxen über mehrere F!Boxen geht.
 
Mitglied seit
19 Apr 2021
Beiträge
395
Punkte für Reaktionen
67
Punkte
28
Die DECT-Adapter mögen für den FAX-Betrieb funktionieren, als Drucker funktioniert das dann aber auch nur als FAX-Drucker, das dürfte hier nicht gemeint sein.
 

HerrMatze

Neuer User
Mitglied seit
27 Apr 2016
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Das ist die Webseite des Hersteller mit dem entsprechenden Produkt. Entsprechende Händler für dieses Produkt lassen sich bspw. über eine stinknormale Internetsuchmaschine finden (auch wenn es bei einigen dieser Händler derzeit schwer lieferbar zu sein scheint).
Das wird wohl das Problem sein, bei Geizhals ist dieses Gerät seit Januar 2022 nicht mehr gelistet gewesen

Trotzdem schonmal dank an alle!
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
6,601
Punkte für Reaktionen
1,297
Punkte
113
Wobei es für deinen Anwendungsfall wohl sowieso ungeeignet wäre (siehe #2 + #11). Oder geht es tatsächlich nur um die Nutzung der Faxfunktion des MFG? Wenn nicht und das MFG kein WiFi an Bord hat dann eher eine Fritzbox oder auch das WLAN Gateway FTA1101.
 

Multireed

Mitglied
Mitglied seit
3 Jan 2020
Beiträge
783
Punkte für Reaktionen
73
Punkte
28
Hallo.
Hier ist noch einer.
Gibt auch eine Distybox 300 die das für die fax a/b kann.
 

genuede

Mitglied
Mitglied seit
25 Mrz 2009
Beiträge
213
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
28
ich hatte ja schon in #3 geschrieben, dass der Drucker 2 Anschlüsse braucht:
- Analog für Fax
- Lan oder Wlan als Netzwerkdrucker
(möglich wäre zum Drucken auch USB, dann aber nur für einen PC).
Gruß Gerhard
 

armin56

Mitglied
Mitglied seit
23 Dez 2009
Beiträge
509
Punkte für Reaktionen
47
Punkte
28
Das ist die Webseite des Hersteller mit dem entsprechenden Produkt.
... das auf der EOL-Liste steht, daher nicht verwunderlich, dass man das Gerät nicht mehr so leicht bekommt.
 

H'Sishi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31 Jan 2007
Beiträge
2,570
Punkte für Reaktionen
124
Punkte
63
(möglich wäre zum Drucken auch USB, dann aber nur für einen PC).
Nope. Stichwort "AVM Fernanschluß":

Der Drucker wird per USB an FritzBox angeschlossen und in der Konfig als "Multifunktionsgerät am Fernanschluß" definiert (er steht dann nicht als Netzwerkdrucker zur Verfügung).
- Die PC-Clients haben die Fernanschlußtreiber installiert.
- Bei Bedarf baut der jeweilige PC eine Fernanschlußverbindung zur Box auf und das Gerät wird als "per USB am PC angeschlossen" behandelt.
 

HerrMatze

Neuer User
Mitglied seit
27 Apr 2016
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Wobei es für deinen Anwendungsfall wohl sowieso ungeeignet wäre (siehe #2 + #11). Oder geht es tatsächlich nur um die Nutzung der Faxfunktion des MFG? Wenn nicht und das MFG kein WiFi an Bord hat dann eher eine Fritzbox oder auch das WLAN Gateway FTA1101.

Für Drucken kann ich den MFD ja im WLAN einbinden, mir geht es nur darum, das ich ab und zu mal faxen kann, ich aber vermutlich nicht durch die ganze Wohnung ein Kabel ziehen kann.
 

Multireed

Mitglied
Mitglied seit
3 Jan 2020
Beiträge
783
Punkte für Reaktionen
73
Punkte
28
Hallo.
Fürs Faxen geht doch eins von den beiden in #14.
Anmelden an Deine DeCT Basis.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
6,601
Punkte für Reaktionen
1,297
Punkte
113
Nur für faxen gehen bisher alle genannten Lösungsvorschläge.

Edit:
Also zusammengefasst:
  • FRITZ!Box als WiFi-ATA (zuerst in #3 vorgeschlagen),
  • Flying FTA1101 als WiFi-ATA (zuerst in #13 vorgeschlagen),
  • Distybox 300 als DECT-Adapter/Bridge (zuerst in #3 vorgeschlagen) oder
  • Wantec DTL 2.0 DECT to Line Adapter als DECT-Adapter/Bridge (zuerst in #6 vorgeschlagen).
 
Zuletzt bearbeitet:

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
241,040
Beiträge
2,156,496
Mitglieder
365,292
Neuestes Mitglied
Heee
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Gehostet ab 10 Nutzer und selbst verwaltet im ersten Jahr kostenlos. Ohne Risiko testen!

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.