DS-Mod startet nicht automatisch

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

bastir

Neuer User
Mitglied seit
30 Mrz 2006
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,
ich habe das ds-mod kompiliert und das image auf die Anlage überspielt. Leider startet das mod (rc.mod) nicht automatisch. Ich habe leider nicht finden können wo ich was dazu eintragen muss.
Viele Dank für eure Hilfe
basti
 

bastir

Neuer User
Mitglied seit
30 Mrz 2006
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das ist ja teil des Problems. Ohne das Mod läuft der Webserver auf port 81 auch nicht. Wenn ich es per Hand starte geht alles wunderbar (incl. der Anweisungen und der Oberfläche danach...)
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Hi.
Telnet läuft, oder wie startest du das per Hand?
Schau mal in die Dateien "/var/log/mod_load.log" und "/var/log/mod.log". Diese werden beim Starten des mods angelegt. Der sollte übrigens ohne dein Zutun starten...

Läuft denn der httpd?
Code:
/var/mod/root # ps |grep httpd
  570 root        328 S   httpd -p 81 -c /mod/etc/httpd.conf -h /usr/mww/ -r DS
 1586 root        312 S   grep httpd
/var/mod/root #
MfG Oliver
 

bastir

Neuer User
Mitglied seit
30 Mrz 2006
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
also ja telnet läuft, weil ich es per Telefoncode aktiviert habe, glaube ich. Ansonten ist nur Port 80 für die standart Weboberfläche offen. Das DS-Mod startet wie gesagt nicht. Nach einem manuellen Start des rc scripts per telnet gehts dann.

Hier der Inhalt der log file:
Code:
cat /var/log/mod_load.log
Loading /var/flash/ds_mod...done.
Loading passwords...done.
Loading hosts...done.
Loading config...done.
Sieht aber glaube ich alles ganz gut aus...

Die andere log file existiert bei mir nicht.
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Das File sollte aber existieren... :gruebel:
/etc/init.d/rc.S
Code:
...
/bin/run_clock -c /dev/tffs/mtd3 -d
echo init-done >/dev/watchdog
HOSTNAME=`echo servercfg.hostname | ar7cfgctl -s`
HOSTNAME=`eval echo $HOSTNAME`
if [ "$HOSTNAME" != "(none)" ] ; then
 hostname $HOSTNAME
fi
if [ ! -z "$umount_hidden" ] ; then
 umount $umount_hidden
fi
if [ -x /usr/bin/dtrace ] ; then
 DTRACE_PARAMS="-D -d2 -d3 -c2 -c3 -nt3 -m -f /var/dtrace.txt"
 /usr/bin/dtrace $DTRACE_PARAMS
fi
mknod /var/flash/debug.cfg c $tffs_major $((0x62))
if ! /usr/bin/checkempty /var/flash/debug.cfg 2>/dev/null; then
 . /var/flash/debug.cfg
fi
. /etc/init.d/rc.mod 2>&1 | tee /var/log/mod.log
Der httpd läuft nach dem Start also nicht?

MfG Oliver
 

danisahne

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jul 2005
Beiträge
1,493
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich bin mir fast 100%ig sicher, dass in deiner debug.cfg ein "exit" steht, was dann das Skript rc.S beendet ohne das Modskript rc.mod auszuführen (die debug.cfg wird "gesourced").
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
danisahne schrieb:
Ich bin mir fast 100%ig sicher, dass in deiner debug.cfg ein "exit" steht, was dann das Skript rc.S beendet ohne das Modskript rc.mod auszuführen (die debug.cfg wird "gesourced").
Wenn in der debug.cfg ein "exit steht wird auch die Abarbeitung der rc.S beendet?
Klingt eigentlich logisch, aber da muss man erst mal drauf kommen...

MfG Oliver
 

buehmann

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2005
Beiträge
1,810
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
danisahne schrieb:
Ich bin mir fast 100%ig sicher, dass in deiner debug.cfg ein "exit" steht
Möglich wäre auch eine der beliebten cron-Simulations-Endlosschleifen (oder ähnliches), die nicht im Hintergrund gestartet wird. Dann würde danach auch nichts mehr ausgeführt.

Andreas
 

danisahne

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30 Jul 2005
Beiträge
1,493
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Stimmt. Was sagt denn der Author hierzu?

@bastir:
Deine debug.cfg wäre hilfreich. Wenn du die Modifikationen deiner debug.cfg nicht mehr brauchst, dann lösche sie einfach mit
Code:
echo > /var/flash/debug.cfg
Funktioniert es nun?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
231,805
Beiträge
2,015,452
Mitglieder
348,848
Neuestes Mitglied
fuhahn