.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

DSL-Anschlussgebühr umgehen!!!

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von HIX, 7 Okt. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HIX

    HIX Neuer User

    Registriert seit:
    3 Mai 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Hat jmd erfahrungen damit, was 1&1 macht, wenn man 6000 beantragt, aber nur 1500 geht?

    6000 kostet ja keine Grundgebühr, 2000 aber schon. Verlangt 1&1 die Grundgebühr auch, wenn man quasi das höhere bestellt hat, es aber nicht möglich ist?

    Gruß
    alex
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Das wird kaum funktionieren!

    Es findet ja auch ein Abfrage statt, was geht, und was nicht!
    Es wird dir dann erst garkeine DSL 6000 Option angeboten.
     
  3. nokman

    nokman Neuer User

    Registriert seit:
    2 Aug. 2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Kali
    es könnte doch funktionieren.
    Bei mir ist das auch so, habe ende mai 6000 bestellt. Letzte Woche 3000 bekommen. Kein Brief von 1&1 was dagegen spricht.
    Fazit: Bei 1&1 sind nicht immer alle wach. Probier es aus.
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nein, bei dir ist das was anderes! ;)

    DSL3000 gibt es offiziell nicht mehr.
    Das ist auch DSL6000 mit max 3000 kbit/s Bandbreite.
    Das kostet auch so keine Anschlußgebühr.
     
  5. mw1987

    mw1987 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Aug. 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Außerdem wäre es doch schwachsinnig, DSL 6000 zu bestellen und nachher nur 1500 zu haben. Für DSL 6000 bezahlst du doch dann nachher sehr viel mehr Grundgebühr. Für DSL 2000 bezahlst du 29,99 ¤ Einrichtungsgebühr. Für DSL 6000 zahlst du zwar keine Einrichtungsgebühr, dafür aber 5 ¤ höhere monatliche Gebühren. Nach 6 Monaten wirds dann teurer als DSL 2000. Und bei einer Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten...

    Ich denke mehr brauche ich dazu nicht zu sagen.

    MfG
    Marius
     
  6. hklomann

    hklomann Mitglied

    Registriert seit:
    1 Aug. 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Krefeld
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.