.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

DSL ohne Festnetz. Ab wann möglich ?

Dieses Thema im Forum "Allgemein Breitbandanschlüsse" wurde erstellt von mixfritz, 15 Okt. 2005.

  1. mixfritz

    mixfritz Neuer User

    Registriert seit:
    15 Okt. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute,

    'ne einfache Frage ?
    Wann wird es möglich sein DSL ohne einen Fetnetanschluß zu haben ?

    Weiß jemand etwas genaueres bzw. konkreteres als Ende des Jahres oder nächtes Jahr ?

    Ich bestze noch einen ISDN Anschluß vom 'früher her' wegen der Internetnutzung. Heute mit DSL und gar jetzt mit Fritzbox 7050 ist er vollkommen überflüssig für mich. Die Telekomrechnung beträgt bei mir ca. 23-25¤ (Grundgebühren inc.)
     
  2. Kudde

    Kudde Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 März 2004
    Beiträge:
    2,148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Augsburg
    hi mixfritz, welche kugel fragen wir?



    kudde
     
  3. ponk179

    ponk179 Mitglied

    Registriert seit:
    3 Juni 2005
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Altenpfleger
    Ort:
    Leverkusen
  4. CyberKing2k

    CyberKing2k Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    1,034
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    FA / AE
    Ort:
    Berlin-Friedrichshain
  5. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Ist doch bereits jetzt möglich, siehe QSC mit q-DSL.
     
  6. VoIPer007

    VoIPer007 Mitglied

    Registriert seit:
    6 Sep. 2004
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Oldenburg
  7. tibele

    tibele Mitglied

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich zitiere eine Antwort der Bundesnetzagentur auf meine Frage über DSL ohne T-Fon:

    EDIT:
    Folgende Links helfen dir sicherlich auch weiter:

    Line Sharing allgemein
    TAL-Kosten

     
  8. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Dazu passend auch ein Artikel auf teltarif.de vom 16.10.05:

    http://www.teltarif.de/arch/2005/kw41/s19031.html

    Die Einsparnis in Form von Grundgebühren an die Telekom ist durch die Entbündelung kaum zu erwarten [insbesondere gegenüber eines Analog-Anschlusses] - statt dessen erkauft man sich, kein CallbyCall mehr nutzen zu können.
     
  9. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
  10. roidanton00

    roidanton00 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Nov. 2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK habe es verstanden...

    ES geht nicht und wenn es mal geht wird es wahrscheinlich nicht günstiger sein
     
  11. Andrej

    Andrej Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  12. inquisitor

    inquisitor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,482
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die Regulierungsverfügung über den Bitstromzugang wird wahrscheinlich im vierten Quartal erfolgen. Die Leitungsmiete für die TAL wird ¤ 10,xx betragen, sodaß sich gegenüber dem analogen T-Com Anschluß eine Ersparnis von ca. ¤ 5 ergibt.
    Eine neuere Meldung zur Entbündelung gab es neulich: http://www.teltarif.de/arch/2006/kw27/s22242.html
     
  13. johnnyt

    johnnyt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    1,272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Jurist, Diplom Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Switzerland
    hallo@all!

    schließ mich hier mal an! meint ihr die entbündelung kommt bis ende november?

    konkret geht es mir darum, dass ich ab ende november beruflich für ca. 3 monate ins ausland ähm bayern muss und mir dafür heute schon mal das lidl dsl paket (3 monate dsl anschluß inkl flat für 19,99 ¤) geholt habe und die kosten für den zwangstelefonanschluß möglichst gering bzw am besten umgehen möchte. somit wäre ein bitstromzugang ab 4. quartal ein traum! falls dem nicht so sein sollte, weiss jemand wie man die anschlußgebühr von 59,95 ¤ umgehen kann? kostet leider auch bei www.unihome.de das gleiche. bringt es was, wenn ich über meinen bruder als t-com mitarbeiter bestellen würde?

    so long&greetz

    JohnnyT
     
  14. inquisitor

    inquisitor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,482
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Mit einer Regulierungsverfügung ist erst im vierten Quartal zu rechnen, sodaß entsprechende Produkte wahrscheinlich erst 2007 kommen.
    Durch eine etwaige Verfügung wird die Telekom gezwungen die TAL zu einem bestimmten Preis anzubieten. Sofern sich ein Anbieter aber auch ohne regulatorische Hilfestellung mit der Telekom einigt, kann er auch schon heute DSL-only anbieten, wie z.B. QSC.
    Bei der Verfügung geht es also nicht darum, die Entbündelung überhaupt erst zu ermöglichen, sondern die Telekom zu einer für Alternativanbierter attraktiven Preisgestaltung zu zwingen.
    Soweit ich informiert bin hat Telefonica/O2 sich auch bereits mit der Telekom geeinigt und wird im Herbst mit DSL-only starten. Eine Registrierung ist bereits unter http://www.o2online.de/o2/kunden/kundencenter/news/aktuell/dsl/index.html möglich.
    Andere Anbieter werden sicherlich die Verfügung abwarten und erst dann starten.
     
  15. inquisitor

    inquisitor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,482
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
  16. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,351
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Soweit ich weiß [Gerücht] realisiert telefonica für Alice bereits die DSL only VoIP/ISDN Anschlüsse.[\Gerücht]

    Ich denke es hängt alles von dem Preis ab, den die Telekom für die TAL verlangen wird/darf. Derzeit kann ich mir nicht vorstellen, daß man da viel Günstiger wegkommen wird, als bisher, insbesondere wenn Keine Verbrauchsvolumen an den Anschlüssen generiert werden. Also wenn Kunden nur einen Bitstream Zugang haben, mit Flatrate, aber keine Zusätzlichen Kosten für Telefonie u.ä. reinkommen.
    Ich denke die meisten Anbieter werden den DSL only Zugang mit einem Zwangs-Telefonanschluß kombinieren, so daß die Ersparnis nicht so groß sein wird.
     
  17. manowar

    manowar Mitglied

    Registriert seit:
    8 Dez. 2005
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    53° 9'20.40"N 8°12'2.66"E
    #17 manowar, 25 Juli 2006
    Zuletzt bearbeitet: 25 Juli 2006
    Also, von 6¤ Ersparniss MINDESTENS kannst du ausgehen. Bei QSC und Travedsl kostet der entbündelte Anschluss 30¤ bzw. 25, folglich 6 weniger als bei GMX mit der kostenlosen Flatrate (20 Flat, 16 Telefon).

    ABER: Die Zahlen beziehen sich auf einen 2Mbit-Anschluss. Der reine Bitstromzugang wird jedoch mit Sicherheit ein ADSL2+-Anschluss sein, also ca. 8 Mal schneller. Der Upstream beträgt hier 1024 kbit/s. Und für ein einziges Voip-Gespräch braucht man nur 80 kbit. Es ließen sich somit ganze Wohnblocks ans Netz anschließen, und die Mieter würden sich die lächerlichen Kosten teilen.

    Das wär doch was..........
     
  18. slinky

    slinky Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ist es nun endlich soweit?

    Hi,

    lange angekündigt ist ja nun schon der DSL-Anschluss in Zusammenarbeit mit der Telefonica unter dem Namen "o2 DSL", bei dem kein Festnetzanschluss mehr benötigt wird.

    Bislang gab es noch keinerlei Details zu den Tarifen, dies soll sich aber nun zur Internationalen Funkausstellung vom 01.09.-06.09. in Berlin ändern.

    Ich werde auf jeden Fall hingehen (wohne ja gleich um die Ecke :p ) und bin schon ganz gespannt.

    Wenn ihr auf dem Laufenden bleiben möchtet, könnt ihr mal auf meiner neuen Website nachschauen. Dort werde ich über die erhaltenen Infos berichten.

    Gruß,
    Chris


    DSL ohne Telefon
     
  19. johnnyt

    johnnyt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    1,272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Jurist, Diplom Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Switzerland
    und hier gibt es vorab schon die präsentation dazu.

    alles in allem so naja...:rolleyes:

    so long&greetz

    JohnnyT