.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

DSL->ROUTER->ASTERISK

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von sebezahn, 23 März 2005.

  1. sebezahn

    sebezahn Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2004
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo alle,

    ja, ich habe die Suche wirklich benutzt, aber ich bin bisher nicht erfolgreich. Deshalb wage ich zu fragen:

    Ein Standard-Router mit NAT sitzt am DSL, dahinter ein Linux-Server mit einem Asterisk-Server. Intern funktioniert der Asterisk einwandfrei.

    Das ist aber nicht Sinn der Sache, er soll von außen zugreifbar sein. Daher habe ich im Router Port 5060 UDP auf den Server weitergeleitet, und außerdem den Linux-Server als DMZ eingerichtet, weil ich ganze Port-Ranges im Router nicht freigeben kann.

    In der Firewall des Servers habe ich dann folgende Ports (alle UDP) freigegeben: 5060, 8000:8012 (x-lite), 10000:20000 (rtp.conf...)

    Funktioniert aber von außen nicht :-( Von intern läuft alles bestens...

    Als Client benutze ich x-lite.

    Wenn jemandem dazu was einfällt, bitte bitte melden!
    Vielen Dank im Voraus!
    Sebezahn
     
  2. sebezahn

    sebezahn Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2004
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ARGH! Hat sich erledigt. X-lite hat NOCH ein Untermenü gehabt.

    Vielen Dank trotzdem,
    Sebezahn
     
  3. cmmehl

    cmmehl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juni 2004
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    kleinschreiber
    Ort:
    Derzeit im Irak
    Sebezahn,

    *wie* genau hast du's denn im asterisk gemacht? Koenntest du deine sip.conf posten (oder mir im-en)?

    Habe (anderswo) gesehen, dass du mit dyndns exprimentiert hast, brauchst du das in dem o/a setup noch? Oder reicht die dmz?

    Fragen ueber fragen ... stehe vor genau diesen problemen (ein bisschen wie der ochs vorm berg) :(

    Gruss Chris
     
  4. sebezahn

    sebezahn Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2004
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    ich habe vor allem ein Script benutzt, welches meine neue IP im Asterisk einträgt, sobald der Router eine neue bekommt, und den Asterisk neu startet.

    Dann in der sip.conf beim entsprechenden Telefon nat=yes, und schon hat es funktioniert!

    Das script kann ich dir leider nicht geben (bzw. bringt es dir nichts), weil es auf meine Server angepasst ist und in einer anderen Umgebung nicht laufen wird. Es gibt aber auch ein allgemeines script. Such mal mit meinem Usernamen, ich habe auch in diesem Thread, wo es beschrieben wird, mal gepostet.

    Wenn das nicht klappt, poste nochmal, was genau nicht funktioniert.

    Gruß
    Sebezahn