.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

DSL-Verfügbarkeitscheck nicht o.k.

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von franconio, 14 Sep. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. franconio

    franconio Neuer User

    Registriert seit:
    14 Sep. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich bin geneigt, DSL6000 über 1&1 zu bestellen. Hierzu meine Frage
    zu dem ominösen Verfügbarkeitscheck für DSL.
    Wenn ich meine Telefonnummer eingebe, erhalte ich das Resultat:
    Für Sie ist DSL1000 (mit 384k) möglich. DSL 2000 und 6000 sollen nicht
    verfügbar sein.
    Jetzt das Interessante: Bei Eingabe der Telefonnummern meiner Nachbarn,
    nämlich links und rechts von mir sowie 3 gegenüberliegende Nachbarn,
    ist überall bis zu DSL6000 möglich.

    Meine Frage: Kann es sich hier um einen Datenbankfehler handeln oder wie
    arbeitet dieser Verfügbarkeitscheck?

    Bin mal gespannt auf Eure Kommentare. . .
     
  2. asterpeter

    asterpeter Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Nachbarn sind alle bei der Telekom?
     
  3. franconio

    franconio Neuer User

    Registriert seit:
    14 Sep. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, alle Nachbarn sind bei der Telekom.
    Einer davon nutzt bereits DSL1000. Alle anderen
    nutzen noch kein DSL. Wir kennen uns alle sehr gut,
    da wir 1999 alle Häuser zu gleichen Zeit gebaut haben.
    Es handelt sich hier also um EINE Straße.
     
  4. Pumbaa80

    Pumbaa80 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  5. franconio

    franconio Neuer User

    Registriert seit:
    14 Sep. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genau von diesem Telekom-Verfügbarkeitscheck rede ich!
    Weiss denn jemand, ob hier nur Daten aus einer Datenbank
    abgerufen werden, oder ob hier tatsächlich "etwas geprüft" wird?
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Die T-Com hat 'ne kostenlose Service-Nummer!
    Ich denke schon, dass die dir da besser helfen können als wir. ;)
     
  7. beckmann

    beckmann Guest

    Ich denke mal es handelt sich um ein Datenbank. Habe schon öfters gehört, dass es dann doch geht mit höherer Geschwindigkeit oder das die T-Com bei DSL 6000 Verfügbarkeit auf einmal sagt, an ihrem Anschluss ist kein DSL möglich.
    Richtig geprüft wird erst bei der Beauftragung von DSL. Am besten mal im T-Punkt nachfragen oder aber bei der Servicehotline für "alle Fragen rund um die Produkte und Sercive der Deutschen Telekom" anrufen:
    0800/3301000
    Eine spezielle Nummer für DSL habe ich in den gelben Seiten jetzt nicht gefunden.
     
  8. timito

    timito Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    War bei meiner 1&1 DSL Bestellung genauso!

    Wenn die T-Com den Auftrag von 1&1 erhält dir Reseller-DSL zu schalten, dann rutscht dein verfügbarer Speed im Verfügbarkeitscheck von T-Com runter auf 384kbits.
    Ist der Auftrag ausgeführt (also DSL geschaltet), dann geht die Verfügbare Geschwindigkeit wieder hoch.

    Es ist also nur eine Fehlanzeige mit der du feststellen kannst, dass die T-Com dir bald DSL schaltet.

    Hol dir einfach den Zugang zu "Mein T-Com". Wenn du dann auf "Bestellstatus" gehst, dann siehst du, dass "Reseller DSL" bestellt ist, und wann die "Auftragsausfürung" (also DSL Schaltung) ist.

    Viele Grüße,
    Timo
     
  9. Morgi

    Morgi Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juli 2004
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    71642 Ludwigsburg
    ich habe DSL2000 allerdings nur mit 192up anstatt 384. (leitungslänge)

    nachfragen auf der kostenlosen Hotline ist immer besser da das alles stark von der Leitungsführung abhängt. (Entfernung von der Vermittlungsstelle etc.)

    die machen kurz ne Messung und sagen dir dann klipp und klar was geht.
     
  10. franconio

    franconio Neuer User

    Registriert seit:
    14 Sep. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da hat der Timo total recht. Ich habe nun tatsächlich DSL6000 und prompt ist der DSL-Check bei T-Com auf 6000 "angepasst".

    Vielen Dank an alle für ihre Antworten. Ich denke, dieser Beitrag wird vielen helfen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.