DTMF-Übertragung bei ISDN-Telefon an HFC-Karte

nc2001

Neuer User
Mitglied seit
29 Jul 2004
Beiträge
134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ich benutzte meistens den GSM-Codec und habe schon in der Sip.conf sämtliche Einstellungen für die DTMF-Signalisierung durchprobiert, doch es wird nie richtig übertragen (ausser natürlich beim ulaw oder alaw Codec natürlich).

Auch an meinem ISDN-Telefon kann ich nichts einstellen. Es müsste also praktisch im Asterisk einen internen DTMF-Decoder geben, der die Signale vom Telefon decodiert und dann dem angerufenen Anschluss als "Daten" und nicht "Inband" übermittelt.

Hat es also hier schon mal jemand geschafft, DTMF-Töne übertragen zu können bei einem ISDN-Telefon an der HFC-Karte?
 

otaku42

Admin-Team
Mitglied seit
26 Mrz 2004
Beiträge
1,670
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es war irgendwas, dass DTMF-inband-Uebertragung nur dann funktioniert, wenn Du ulaw oder alaw benutzt. Fuer alles andere brauchst Du outband im richtigen Modus. Hast Du schonmal im VoIP-Wiki geschaut? Dort sollte es eine bessere/verlaesslichere Erklaerung geben.
 

nc2001

Neuer User
Mitglied seit
29 Jul 2004
Beiträge
134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja sicher, die dortigen Einträge in der sip.conf haben bei mir halt leider nie funktioniert. Dass es bei ulaw funktioniert ist mir auch klar, weil da eben nicht so stark komprimiert wird und deshalb die DTMF-Töne ganz normal wie beim Analog-Telefon über die Leitung übetragen werden. Für den GSM-Codec müsste man das halt wie beim GSM-Netz machen, dass die DTMF-Töne über die Steuerungsschicht signailisert werden, eben Outband. Bei manchen SIP-Telefonen kann man das ja auch einstellen, nur hat eben mein ISDN-Telefon nicht eine solche Einstellung und daher wäre ein DTMF-Decoder in Asterisk von Nöten der das erledigt.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,141
Beiträge
2,030,641
Mitglieder
351,513
Neuestes Mitglied
Comnovis