.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

DTMF doppelt?

Dieses Thema im Forum "bellSIP-Störungsstelle" wurde erstellt von Becko, 2 Juli 2005.

  1. Becko

    Becko Neuer User

    Registriert seit:
    11 Mai 2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen!

    Der Callback-Service von SipSnip hat mich inspiriert, mich auch dort anzumelden. Meine ersten Erfahrungen:

    - gute Leitungsqualität und (meistens) zuverlässiger Rückruf.
    - und natürlich Top-Preise :)
    - und ein Top-Support!!! :)

    Ich möchte aber auch auf einige Sachen hinweisen, die ich nicht ganz ausgereift finde:

    - die DTMF-Eingabe wird immer zuerst von sipsnip ausgewertet. Selbst dann, wenn ich zu einer anderen Plattform verbunden bin (cocosys.de)! Eigentlich sollte doch ab dann der cocosys.de-Server die Eingaben verarbeiten, nicht? In meinem Fall passiert das erst nachdem SipSnip "sagt" : "Sorry, this is not a valid number. Please try again".

    - Gleich nach Annahme des Rückrufs (und bevor die Verbindung zum B-Leg aufgebaut wurde) wird ein Freizeichen eingespielt. Dem Anrufer wird suggeriert, daß es beim Ziel klingelt, was aber nicht der Fall ist. Beim Angerufenen klingelt es erst nach mehreren Sekunden. Bestätigt wird diese Beobachtung durch meine Anrufe nach BG: gleich nach Rückrufannahme höre ich dieses digitale Freizeichen, was aber nicht der Realität entspricht: erstens braucht der Verbindungsaufbau nach BG einige Zeit, und zweitens sendet das dortige Netz ein anderes Wartezeichen :mrgreen:
    Das ist natürlich nicht ganz korrekt, wird aber bei den Mitbewerbern auch praktiziert: Comnet und Purtel. Quicknet und Cocosys haben es mittlerweile korrigiert.


    - In diesem Zusammenhang: wenn der Angerufene abweist, hört der Anrufer weiterhin das Wartezeichen (als ob es weiterhin klingelt) und kriegt nichts mit.

    Daher schlage ich vor, daß entweder die richtigen Netzsignale übertragen werden, oder daß - zumindest um die Aufbauzeit erträglicher zu machen - eine Ansage ála "Sie werden verbunden" eingespielt wird. Bei cocosys.de z.B. hört man anfangs nichts, dann aber die richtigen Zeichen.

    Noch ein Vorschlag: Die Möglichkeit eines etwas umfassenderen Telefonbuches (mit Kurzwahlen) einzuführen, 10 sind eindeutig zu wenig...

    Und eine Frage: wird auch an ein Angebot/Tarif mit Sekundentaktung gedacht?

    Jetzt sag ich aber, was mir am meisten gefällt: die richtige Übertragung meiner Genion-Festnetznummer: +49....... Klasse! :)

    Viele Grüße
    Becko

    P.S. Mark, vielen Dank für die schnelle Reaktion gestern und die nette Mail. Ich komm noch drauf zurück :)
     
  2. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Alles klar, Becko! ;-)

    Danke fuer die Anregungen, ich gebe sie umgehend weiter!
     
  3. lifeguard

    lifeguard Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juni 2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und der Support sollte mehr mit dem Kunden kommunizieren! Mein Fehler wurde behoben. Das haben sie mir aber nicht gesagt. Zum Glück habe ich es selber ausprobiert! (sonst wäre ich immer noch traurig, das ich den Dienst doch nicht nutzen kann...)
     
  4. cdrewing

    cdrewing Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe mit DTMF ein ähnliches Problem. Er verschluckt regelmäßig die "7", das schränkt das Telefonieverhalten schon mächtig ein. :mad:

    Kann ich da irgendwas machen? Liegt das an Bellshare (bei DUS.net tritt es aber auch auf) oder liegt es an der Fritzbox 7170? Oder am von mir verwendeten Telefon?

    Bin total alle. Bis ich das gerade rausbekommen habe, habe ich vier Stunden an der Konfi rumprobiert mit zwei unterschiedlichen VOIP Providern. :crazy:

    Gruss und schon mal danke
    Christian