.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

DTMF und ATA 486

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von Tippfehler, 12 Nov. 2004.

  1. Tippfehler

    Tippfehler IPPF-Promi

    Registriert seit:
    14 Sep. 2004
    Beiträge:
    3,103
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    AB
    Hallo, leider habe ich zu diesem Problem hier noch nichts im Forum gefunden, aber vielleicht hat es trotzdem schon Jemand gelöst.

    Wenn ich versuche, per VOIP DTMF-Töne zu übertragen, kommen diese nur verstümmelt an und sind nicht mehr zu gebrauchen. (Mit der Sipgate-Mailbox funktioniert es zwar, sonst aber nicht.)
    Vielleicht liegt es auch daran, dass das Telefon diese Töne zu kurz sendet.

    Eingestellt habe ich SIP-Info, aber auch alle anderen Einstellungen brachten keine Besserung.
    Codecs habe ich auch schon alle durchprobiert, aber da bin ich mir nicht sicher, ob ich wirklich alle hatte.

    Mit X-Lite habe ich diese Probleme nicht, dort kommen die DTMF-Töne perfekt an.

    Gibt es eine bestimmte Einstellung, einen bestimmten Codec, um die DTMF-Töne besonders gut zu übertragen? Wie heisst G.711 auf dem ATA?
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    G711u = PCMU
    G711a = PCMA

    Aber mit den Codecs hat das nix zu tun - der ATA486 kann DTMF per SIP-Info übertragen und das funktioniert normalerweise auch einwandfrei.

    Wo - außer bei der Sipgate-Mailbox - hast Du denn probiert, mit DTMF etwas zu steuern ?
     
  3. Tippfehler

    Tippfehler IPPF-Promi

    Registriert seit:
    14 Sep. 2004
    Beiträge:
    3,103
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    AB
    Danke für die schnelle Antwort.
    Ich habe an der anderen Seite eine Fritzbox und programmiere über eine A-Box die Telefonanlage, bzw. brauch DTMF, um über die Anlage zu telefonieren. Das funktioniert ja auch mit X-Lite.
    Dann liegt es wohl an meinem Telefon. Kann man da etwas optimieren, wenn der Ton zu kurz gesendet wird, irgendwelche Zeiten im ATA ändern?
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Im ATA kannst Du das nicht ändern. Und Dein Telefon wird die DTMF-Töne höchstwarhscheinlich auch korrekt übertragen. Ich vermute einfach, daß die Signale irgendwo auf dem Weg vom Telefon zur Telefonanlage verstümmelt werden. Welches der Geräte allerdings für das Problem verantwortlich ist, läßt sich wirklich nur durch ausprobieren herausfinden. Vielleicht hilft ja wirklich ein anderes Telefon weiter - obwohl dann nicht unbedingt gesagt ist, daß das Telefon tatsächlich und alleinverantwortlich die Ursache ist.