.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Dumm gelaufen...

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von spongebob, 1 Feb. 2005.

  1. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe mir offenbar meine ATA verflasht (falsche FW) :oops:

    Komischerweise geht noch der FTP auf die Box (192.168.178.3, user adam2, pass adam2). Kann man damit irgendwas reparieren?

    Hilfe willkommen.

    Grüsse
     
  2. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na ja, mit Hundert wird man manchmal leichtsinnig...

    Recover.exe sollte gehen. Der Start geht viel einfacher wenn du den "boot"
    schon mit "ftp" angehalten hast.

    Alternative:
    ATA Image von "Hand" auspacken.
    mtd0 und mtd1 von "Hand" flashen.
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=7858

    Haveaniceday.

    Edit: lese gerade 192.168.178.3 => Enriks recover.pl wäre die bessere Wahl als recover.exe
     
  3. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Havy,

    danke. Recover.exe habe ich schon verzweifelt gesucht, kann es aber irgendwie nicht finden. Kannst Du mir mal eine PN damit schicken?

    PS: Wie hiess es früher? Trau keinem über 100 :)

    Grüsse
     
  4. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mal 'ne saublöde Frage: Enrik schreibt
    ...
    ftp> quote MEDIA FLSH
    200 Media set to FLSH.
    ftp> put empty "0x0 mtd3"
    local: empty remote: 0x0 mtd3

    ...

    Was genau ist der Inhalt von empty? Das, was der Name sagt?? :)

    Grüsse
     
  5. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm ob recover.exe da hilft ? Ich weiß nicht of 192.168.178.3 bedient wird.

    Nur zur Vollständigkeit: google "AVM fritz ULC firmware" ...
    Ist die PN angekommen ? Habe ganz viele Boardfehlermeldungen erhalten.

    Haveaniceday
     
  6. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jo, alles klar und danke :)

    Grüsse
     
  7. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ... recover error 12 :(
     
  8. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Recover Error 12 sagt mir nichts.. Hast du Linux zum Recovern ?
    ( Hab mal in recover.exe geschaut, aber kein fest verdrahtetes 192.168.178.1 gefunden )
    Oder Perl unter Windows ?

    Ob wohl, bei AVM könnte es evtl mal ein schönes neues Recover für ATA geben.
    Wäre schön für Jäger und Sammler...

    Haveaniceday
     
  9. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nee, habsch net. Aber ich frage mich immer noch, was der Inhalt von empty ist. Ich bekomme das Dingens einfach nicht zurückgesetzt...

    Edit:

    Um mal wieder in Phase zu kommen: Habe Strategie nach http://www.wehavemorefun.de/fritzbox/Hilfsprogramme_/_Tipps_&_Tricks verfolgt (Wenn nichts mehr geht). Nutze das AVM Recovery Tool, allerdings das für WLAN (gibts auch eins für ATA?), was sich natürlich beschwert, dass die Konfig nicht passt. Danach habe ich immer ein kleines FTP Fenster (sehr schwierig, das aufzubekommen).

    Ich kann die env lesen:

    HWRevision 71
    ProductID Fritz_Box_FON_ATA
    SerialNumber 0000000000000000
    annex B
    autoload yes
    bootloaderVersion 0.18.01
    bootserport tty0
    bluetooth 00:04:0E:FF:FF:07
    cpufrequency 150000000
    firstfreeaddress 0x94731098
    flashsize 0x00400000
    maca 00:04:0E:FF:FF:01
    macb 00:04:0E:FF:FF:02
    macwlan 00:04:0E:FF:FF:03
    macdsl 00:04:0E:FF:FF:04
    memsize 0x01000000
    modetty0 38400,n,8,1,hw
    modetty1 38400,n,8,1,hw
    mtd0 0x900C0000,0x903C0000
    mtd1 0x90010000,0x900C0000
    mtd2 0x90000000,0x90010000
    mtd3 0x903C0000,0x903E0000
    mtd4 0x903E0000,0x90400000
    my_ipaddress 192.168.178.3
    prompt Adam2_AVM
    reserved 00:04:0E:FF:FF:00
    req_fullrate_freq 125000000
    sysfrequency 125000000
    urlader-version 72
    usb_board_mac 00:04:0E:FF:FF:05
    usb_rndis_mac 00:04:0E:FF:FF:06
    usb_device_id 0x4701
    usb_revision_id 0x0100
    usb_device_name USB DSL Device
    usb_manufacturer_name AVM


    Allerdings zweifle ich an der Sinnhaftigkeit der MAC Adressen...

    Ich versuche danach, wie angegeben, mtd3 und mtd4 zu clearen. Allerdings bin ich mir über den Inhalt von empty nicht im Klaren: Eine leere Datei tuts nicht. Eine Datei mit 0x20000 00 tuts auch nicht: FTP nimmt 64d ab und nach dem Reboot sieht env wieder wie gehabt aus...

    Habe momentan keinen Plan mehr...

    Grüsse
     
  10. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Haalt. mtd3 und mtd4 nicht löschen. Solange wir kein "ATA-Recover" haben
    wird es schwierig dieses wieder ordentlich herzustellen.

    Hast du beim Flashen ein Problem bekommen oder nach "Settingaktionen" ?
    Hast du Linux/Knoppix zur Verfügung ?

    - Holen: ftp://ftp.avm.de/cardware/fritz!box.fon_ata/firmware/fritz.box_fon_ata.11.03.30.image
    - mit "tar xvf fritz.box_fon_ata.11.03.30.image" auspacken.
    - in var/tmp/ sind jetzt filesystem.image und kernel.image
    - Box wie vorher anhalten.
    - pftp ftp://adam2:adam2@192.168.178.3
    Danach sollten Kernel und Filesystem wieder hergestellt sein.
    Sonstige Aktionen ( split,etc. sind für die ATA nicht notwendig ).

    Falls die "Settings" in mtd3/mtd4 "schlecht" sind: Hast du noch eine alte Sicherung ?

    Haveaniceday
     
  11. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oops, danke für den Hinweis. Ist aber möglicherweise zu spät, da die Box beim letzten Mal "64d Bytes empfangen" hat. Jeweis auf mtd3 und mtd4. Hab ichs wohl doch überschrieben...


    Ersteres


    Ja. Werde die Tipps morgen mal befolgen und rückmelden.

    Nope :) Immer ohne Seil und doppelten Boden unterwegs...

    Das Ganze ist auch nur passiert, weil hier heute versucht wurde, mit der ATA gegen einen Ondo Brekeke (aka Brechkeks) zu arbeiten, was nicht funktioniert. Was liegt näher, als ein Firmwareupdate? Und bumms...

    Nun ja...
     
  12. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Arrggggghhh... .Nichts geht.

    Bin unter Windows mit FTP an der Box. Zunächst ist es sehr schwer, die Box "anzuhalten" wie Du sagst: Ich mache das immer mit dem WLAN Recover, der sucht das Teil nach dem Poweron und meint dann, dass es nicht passend sei. Anschliessend gehe ich mit FTP (Windows Konsole) auf die Box und kann relativ flott mit ihr kommunizieren. Das anschliessende PUT auf mtd0 läuft anfangs gut an (Tracer zeigt ca ein paar KB Blöcke, die rübergehen). Anschliessend kommen nur noch RETRYs und das FTP Programm meldet "Verbindung durch HOST zurückgesetzt". Ich vermute, dass die Box passive FTP fahren will. Keine Ahnung, ob MS das überhaupt kann. Versuche es jetzt mal mit Knoppix, aber wie "halte ich die Box" unter Knoppix an?!?

    EDIT: Das Umschalten in PASV brachte auch nichts... Irgendwie nimmt mir die Box nach wenigen K nix mehr ab...

    Weisst Du noch weiter oder ist die Box ein Fall für die Tonne?

    EDIT2: Das schlägt dem Fass doch... Windows zum Anhalten, Knoppix zum PFTPn - das war's erst mal. Habe beide Images "runterbekommen". Kiste hat rebootet, aber irgendwie kann ich noch keinen Unterschied feststellen. Nach dem Reboot war sie schnell "wieder da", aber irgendwie ist alles so, wie vorher.


    Grüsse
     
  13. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hier das FTP Log

    0:26:257: check adapter(Broadcom NetXtreme Gigabit Ethernet - Paketplaner-Miniport) 0x2: Ip: 192.168.178.2 (static)
    0:26:257: compatible ipaddress (static) found: 192.168.178.2 on adapter 0x2
    0:28:551: search on addr: 192.168.178.3
    0:31:815: ---> read environment <---
    0:31:915: open ftp 192.168.178.3 port 21
    0:31:935: send: USER adam2
    0:31:935: recv: 331 Password required for adam2.
    0:31:945: send: PASS adam2
    0:31:945: recv: 230 User adam2 successfully logged in.
    0:31:955: send: TYPE I
    0:31:955: recv: 200 Type set to I.
    0:31:965: send: MEDIA SDRAM
    0:31:965: recv: 200 Media set to SDRAM.
    0:31:975: send: P@SW
    0:31:975: recv: 227 Entering Passive Mode (192,168,178,3,106,137).
    0:31:975: open ftp data 192.168.178.3 port 27273
    0:31:985: send: RETR env
    0:31:985: recv: 150 Opening BINARY mode data connection for file transfer.
    0:31:996: recv: 226 Transfer complete.
    0:32:496: environment successfully readed
    0:32:496: send: BYE
    0:32:496: recv: 221-Thank you for using the FTP service on ADAM2.
    0:32:496: send: BYE
    0:32:496: recv: 221 Goodbye.
    0:32:496: hardware-revision: 71
    0:32:496: firmware-version: 11.03.30
    0:32:496: urloader-version: 72
    0:32:496: incompatible firmware-version (contents: 61)
    0:32:496: ----EOF---

    Und so sieht env aus:


    HWRevision 71
    ProductID Fritz_Box_FON_ATA
    SerialNumber 0000000000000000
    annex B
    autoload yes
    bootloaderVersion 0.18.01
    bootserport tty0
    bluetooth 00:04:0E:FF:FF:07
    cpufrequency 150000000
    firstfreeaddress 0x94731098
    firmware_info 11.03.30
    flashsize 0x00400000
    maca 00:04:0E:FF:FF:01
    macb 00:04:0E:FF:FF:02
    macwlan 00:04:0E:FF:FF:03
    macdsl 00:04:0E:FF:FF:04
    memsize 0x01000000
    modetty0 38400,n,8,1,hw
    modetty1 38400,n,8,1,hw
    mtd0 0x900C0000,0x903C0000
    mtd1 0x90010000,0x900C0000
    mtd2 0x90000000,0x90010000
    mtd3 0x903C0000,0x903E0000
    mtd4 0x903E0000,0x90400000
    my_ipaddress 192.168.178.3
    prompt Adam2_AVM
    reserved 00:04:0E:FF:FF:00
    req_fullrate_freq 125000000
    sysfrequency 125000000
    urlader-version 72
    usb_board_mac 00:04:0E:FF:FF:05
    usb_rndis_mac 00:04:0E:FF:FF:06
    usb_device_id 0x4701
    usb_revision_id 0x0100
    usb_device_name USB DSL Device
    usb_manufacturer_name AVM


    Man beachte: Der Eintrag firmware_info ist neu

    Trotzdem geht nix :(

    Grüsse
     
  14. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Spongebob,

    bist du noch geduldig ?

    Mit "telnet 192.168.178.1 21" ( könnte bei deiner Box 178.3 sein ? ) sollte das Anhalten gehen. Hattest du die IP-Adresse mal geändert ?

    Idee für den Recovery:
    - "Boxtyp" umsetzen auf FritzBox HW Typ 58 ( nach Anmeldung mit telnet ( user, passwort,...) "SETENV HWRevision 58" )
    - Box nicht neu starten !
    - Aus Togo das Recover der Fritzbox versuchen: "index.php?action=downloadfile&filename=Fritz_Box_FON.03.23.recover-image.zip&directory=Fritz!Box/Fritz!Box%20Fon&
    Das Recover sollte evtl. erst den Bootloader updaten.
    Dann musst du evtl. die HWRevision noch mal umsetzen und das Tool ein zweites mal starten.

    So schnell gebe ich noch nicht auf.

    Haveaniceday
     
  15. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Heavy,

    Crossposting offenbar. Danke und NEIIIN - ich gebe natürlich noch nicht auf. Danke für Deine Unterstützung :)

    Melde mich gleich mit den Ergebnissen.

    Grüsse
     
  16. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Spongebob,

    das sieht ja schon fast gut aus. Das Recovery ist für HW 61 => Fon WLAN => 32 MB
    Ist schon gut, das der Bootloader dass nicht überschrieben hat.

    Mit den o.a. Umsetzen auf HW-Revision 58 und dem Recover aus Togo sollte es gehen.

    Viieel schöner wäre es aber direkt mit einem ATA-Recover von AVM. Damit würde
    die Box sogar schon wieder laufen...

    Haveaniceday
     
  17. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also: Telnet ist überhaupt nicht, da schlägt schon der ARP fehl :(

    Ich kann die Box nach wie vor nur mit dem WLAN Recovery-Tool in den "Bereit für FTP auf 192.168.178.3" bringen"...

    Gib nicht auf :)

    Nachtrag: Die Box meldet zumindest auf ARP Who has 192.168.178.3 dass diese IP auf 00:04:0e:ff:ff:01 sei. Anschliessendes TCP SYN auf Telnet wird nicht beantwortet...
     
  18. haveaniceday

    haveaniceday Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meinte telnet unter Linux. Das "21" am Ende hast du bestimmt übersehen...

    Das gleiche zum Anhalten sollte aber mit "ftp 192.168.178.3" unter Windows gehen.
    Das ftp nur nach der Box und innerhalb der ersten 3 Sekunden vom "Strom an" bei der
    Box starten..

    Haveaniceday.
     
  19. spongebob

    spongebob Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kruzi!!! Die 1 habe ich übersehen :) Habe auf .21 getelnettet... Schon gewundert, ist ja schon im DHCP Bereich. Aber da ich die 3 habe...

    OK. So, wie zuletzt angegeben, funktioniert es. Bin per FTP (wieder mal) drauf. Jetzt muss ich aber erst mal zurückblättern hier im Forum, was ich machen sollte...

    Könntest Du das noch einmal etwas genauer erklären?
     
  20. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,761
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi.
    Du sollst dir aus dem FritzUploadCenter das AVM-Recover für die FON holen, damit du keinen WLAN bootloader bekommst (32 MB). Damit das funktioniert, musst du deine HWRevision auf die der FON umsetzen.
    Als von 71 auf 58.

    MfG Oliver