.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Durchwahl beim Anlagenanschluss

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von cosmo, 19 Mai 2005.

  1. cosmo

    cosmo Neuer User

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebe Leute,

    ich habe hier ein bristuffed-asterisk (0.2.0-RC8c) und eine Acer HFC-S Karte, die ich an einem Anlagenanschluss (PtP im TE-Modus) betreibe.

    Vor meinem Problem ein Auszug aus der zapata.conf:

    Code:
    [channels]
    
    switchtype = euroisdn
    
    pridialplan = local
    prilocaldialplan = local
    nationalprefix = 0
    internationalprefix = 00
    usecallingpres=yes
    
    echocancel = yes
    echocancelwhenbridged = yes
    echotraining = 100
    
    ;-------------------------------------------------------------------
    ; p2p TE mode (for connecting ISDN lines in point-to-point mode)
    signalling = bri_cpe
    
    context=default
    group = 1
    
    channel => 1-2
    
    und der extensions.conf

    Code:
    
    [default]
    exten => 60,1,Answer
    exten => 60,2,BackGround(demo-congrats)
    exten => 60,3,Hangup
    
    Rufe ich in diesem Fall die Durchwahl -60 an, wird unabhängig von meiner Stammnummer (z.B. 123456) das Demo abgespielt.

    Nun zu meinem Problem: Das funktioniert so nur mit context=default in der zapata.conf!

    Ändere ich die context variable in der zapata.conf z.B. in context=incoming, dann müsste meine extension.conf wie folgt aussehen, damit es weiterhin funktioniert:

    Code:
    [incoming]
    exten => 12345660,1,Answer
    exten => 12345660,2,BackGround(demo-congrats)
    exten => 12345660,3,Hangup
    
    Ich muss also die komplette Rufnummer angeben, damit das Gespräch entgegengenommen wird! Was muss ich tun, damit ich auch in diesem context mit den Durchwahlen arbeiten kann?

    Viele Grüße
    Holger
     
  2. cosmo

    cosmo Neuer User

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat sich erledigt!

    Nach dem Neuladen der Kernelmodule und von *! Abgesehen davon war da auch noch ein Verständnisproblem meinerseits mit im Spiel...

    Beste Grüße
    Holger