.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Durchwahl (Call Through) funktioniert bei mir nicht.

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von ping, 31 Mai 2005.

  1. ping

    ping Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi zusammen!
    Hat jemand schon die Durchwahl (Call Through) -Funktion bei der 7050 zum laufen gerbracht?

    Bei mir klappt es weder per Passwort, noch per Anschlusserkennung,
    die ANlage geht gar nicht erst ran, wenn ich auf der besagten MSN anrufe.

    Hat jemand Erfahrungen/Tipps..?

    Thx,
    ping
     
  2. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es muß beides eingetragen werden PIN =und= Anschlußkennung des Anrufers. Dann kommt bei Anruf ein kurzes "düddelütt" danach gibst Du die PIN ein und dann die 0, dann hast Du ein Freizeichen und kannst rauswählen.

    Gruß,
    Tin
     
  3. ping

    ping Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe es erneut probiert,
    die Anlage hebt aber nicht ab.

    Why?
     
  4. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du bist ein wenig sehr spärlich mit den Informationen die Du hier bereitstellst.
     
  5. ping

    ping Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Stelle gerne noch Informationen bereit.
    Was wäre denn hilfreich?

    habe auf der MSN 765509 angerufen von meinem Handy aus.
    Für die MSN 765509 ist Call-Through über meine VoIP-Nummer eingestellt und aktiviert.
    Wenn ich dann anrufe, klingelt es und klingelt es und klingelt es auf dem Telefon, wo auch die MSN 765509 eingestellt ist. Wenn ich kein weiteres Telefon zuweise, dann bekomme ich einen sehr seltsamen Ton und die Verbindung wird sofort autom. getrennt. Ich hab also gar keine Möglichkeit, die PIN oder eine 0 für ein Amt einzugeben.

    Hmm.
    Was könnte noch hilfreich sein?
    Gruß,
    ping
     
  6. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das es klingelt ist normal, tut es bei mir auch, am besten aus dem Raum gehen, damit es Dich nicht irritiert. Gleich wenn Du anrufst bekommst Du auf dem anrufendem Telefon ein kurzes "düddelüt" , gib sofort die PIN ein, dann die 0 und lass Dich nicht irritieren dass die angerufen Leitung solange weiterklingelt bis Du die 0 eingegeben hast.

    Das anrufende Telefon muß natürlich freigeschaltet sein und es darf die eigene Rufnummer nicht unterdrückt werden beim Anruf. Eine PIN =muß= vergeben worden sein.

    So funktioniert's bei mir.

    Gruß,
    Tin
     
  7. ping

    ping Neuer User

    Registriert seit:
    10 März 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    SO, habe nochmal ein bisschen getestet,
    und zwar kann ich diese funktion nur nutzen, wenn ich die box auf einer festnetznummer anrufe. diese kann ich dann über VoIP weiterleiten.

    Aber wenn ich auf einer VoIP-Nummer (Sipgate) anrufe, dann kann ich diese weder ins festnetz, noch ins VoIP-NEtz weiterleiten (also Call-through).
    Er scheitn nicht mal das Passwort anzunehmen, da ich auch kein internes Wählzeichen bekomme.

    Wie gesagt, bei festnetz callthrough voip geht es.
    das ist aber schade, denn ich wollte das eigentlich anders machen.
     
  8. ds-sb

    ds-sb Mitglied

    Registriert seit:
    19 Jan. 2005
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    DV-Kaufmann
    Ort:
    Saarbrücken
    Fehler in FW bei Callthrough alte FBF

    Hallo,

    ich habe noch die alte FBF mit dem Fehler in der Firmware.

    - Generell Durchwahl geht von überall nach überall.
    - Hast du eine MSN sowohl für Durchwahl als auch für ein Telefon eingestellt, muss die Caller-ID eingetragen sein (Handy...) sonst klingelt nur das angeschlossene Telefon.
    - Hast du die MSN nur für die Durchwahl bekommst du den Sonderton der FBF
    - Nach Pineingabe kannst du dann mit 0 über Festnetz raus, bzw. mit einer Rufnummer je nach Wahlregel weiter.
    - Bei meiner Box mit der .37 FW können keine Kurzwahlen benutzt werden (also auch nicht für VOIP)
     
  9. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir geht's auch umgekehrt, also Reinwahl per VoIP Nummer (Internet Rufnummer), Rauswahl per Festnetz. Die "Internet Rufnummer" habe ich auch im Festnetz ISDN Telefon eingetragen... vielleicht deswegen?

    Gruß,
    Tin