.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

dus.net als GW1

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von DerStandart, 18 März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DerStandart

    DerStandart Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Tach zusammen,

    habe hier einen SPA 3000 laufen, bisher nur mit Sipgate, jetzt soll noch zusätzlich dus.net dazukommen. Der SPA hängt an der internen Nebenstelle 44 einer TK-Anlage. Wähle ich 44, kriege ich ein Freizeichen vom SPA. Wenn ich danach eine # wähle, kommt sofort Besetzt. Hier mein Dialplan:

    (<**:>[2-9]|<:0531>[1-9]xx.|0[0-9]xxxx.|<#1,:>x.<:mad:gw1>|<#,:>x)

    Outbound Proxy ist deaktiviert, als STUN-Server ist der von Sipgate eingetragen.

    Sonstiges:
    Gateway1: xxxxxxxxx@voip.dus.net
    GW1 Auth ID: xxxxxxxxx
    GW1 Password: xxxxxxxxx
    GW NAT Mapping Enable = yes

    Ich weiß leider nicht mehr weiter. Wer kann mir helfen?
     
  2. DerStandart

    DerStandart Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Handelt es sich bei meinem Problem um ein unlösbares? Kann mir keiner weiterhelfen? Wäre echt nett!

    Gruß,
    DerStandart
     
  3. Baracuda

    Baracuda Mitglied

    Registriert seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dein dial plan sieht gut aus. hat aber einen fehler. das gw erreichst du mit 1# und nicht mit #1. wenn es dann noch nicht funktioniert, versuch mal gw1 frei zu lassen und gw2 zu nutzen. also dialplan ändern und line1 gw

    greetz
     
  4. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    |<#1:>x.<:mad:gw1>| od. |<#1:>xxxx.<:mad:gw1>|
     
  5. Baracuda

    Baracuda Mitglied

    Registriert seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Netview, ohne "Komma" hinter 1?
     
  6. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Ja - ohne!
     
  7. Baracuda

    Baracuda Mitglied

    Registriert seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok, bei mir funktioniert es mit auch gut.
     
  8. Baracuda

    Baracuda Mitglied

    Registriert seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok, bei mir funktioniert es mit auch gut (also #1,)
     
  9. DerStandart

    DerStandart Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Hallo,

    vielen Dank für Eure Antworten. Leider habe ich immer noch das selbe Problem. Ich habe den Dialplan von Netview in meinen SPA kopiert, leider erhalte ich immer noch ein Besetztzeichen, sowie ich die # eingebe. Egal ob erst 1# oder #1. Auch GW2 brachte keinen Erfolg.

    Mach ich irgendwas falsch bzw. fehlt irgendwo noch ne Einstellung?
     
  10. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Probier mal diesen Plan:

    (<**:>[2-9]|<:0531>[1-9]xx.|0[0-9]xxxx.|<#,:>x.|<1#,:>x.<:mad:gw1>|<0#,:>x.<:mad:gw0>)
     
  11. DerStandart

    DerStandart Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Leider unverändert...

    Kann es vielleicht noch an irgendeiner kleinen Einstellung liegen?
     
  12. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Poste mal deine pstn-line Einstellungen!
    Vielleicht sind diese nicht kompatibel mit den gw1-Definitionen!
     
  13. DerStandart

    DerStandart Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Moin,

    hier meine Einstellungen

    NAT Settings, Network Settings, SIP Settings, Proxy and Registration, Subscriber Information --> siehe Anhang

    Audio Configuration:
    Preferred Codec: G711u
    Use Pref Codec only: no
    linke Seite komplett "yes"

    Dial Plans siehe Anhang. 22 ist die Nebenstelle meiner TK-Anlage, die bei eingehendem Anruf auf dem Sipgate Account klingelt.

    VoIP-To-PSTN Gateway Setup siehe Anhang.

    VoIP Users and Passwords (HTTP Authentication) komplett leer.

    PSTN-To-VoIP Gateway Setup:
    PSTN-To-VoIP Gateway Enable yes
    PSTN Caller Auth Method none
    PSTN Ring Thru Line 1 no
    PSTN CID For VoIP CID no
    PSTN Caller Default DP 1


    FXO Timer Values, PSTN Disconnect Detection und International Control siehe Anhang!

    Wie bereits erwähnt, hängt der SPA an der Nebenstelle 44 meiner Auerswald 2206, ich nutze Sipgate und möchte dus.net als GW1 einrichten. Firmware ist 2.0.11(GWg).

    Vielen Dank für Deine Bemühungen!
     

    Anhänge:

  14. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    hmm - sehe da keine Problem auf den ersten Blick.

    probier doch nochmal diesen plan hier:

    (<**:>[2-9]|<:0531>[1-9]xx.|0[0-9]xxxx.|<#,:>x.|<1#:>xxxx.<:mad:gw1>|<0#:>xxxx.<:mad:gw0>)

    Auswahl von gw1 mit 1#
     
  15. DerStandart

    DerStandart Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Er lässt sich nicht dazu bewegen. Sowie er die # kriegt, is Ende.

    Bei GW1 hab ich, wie oben beschrieben
    Gateway1: 000387xxxxxx@voip.dus.net
    GW1 NAT Mapping Enable yes
    GW1 Auth ID 000387xxxxxx
    und Passwort

    Wo kann der Hund noch begraben liegen?
     
  16. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Im dialplan 2 sollte stehen: (S0<:22>) und dann fehlt die untere Hälfte der pstn-Line-Definition mit der DTF-Ton Erkennung (Timer etc.) - bitte nachreichen!
     
  17. Baracuda

    Baracuda Mitglied

    Registriert seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    moin, also was mich an deinen einstellungen ein wenig stört, ist das Setzen von PSTN Ring Thru Line 1 auf NO. ob es daran liegen kann, keine ahnung.

    greetz

    EDIT: 12:29
     
  18. DerStandart

    DerStandart Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
     

    Anhänge:

  19. DerStandart

    DerStandart Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Ist mein Problem ein unlösbares? Kann mir wirklich keiner helfen?
     
  20. DerStandart

    DerStandart Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Nabend,

    schließe ich ein Telefon direkt an den SPA-3000 klappt es ohne Probleme. 1# und das Gespräch läuft über GW1 bzw. dus.net. Wie kriege ich es jedoch hin, dass es auch über den anderen Weg läuft?

    Gruß,
    Christoph
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.