.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Dus.net als Hauptprovider ?

Dieses Thema im Forum "dus.net" wurde erstellt von Mr.Becks, 6 Feb. 2006.

  1. Mr.Becks

    Mr.Becks Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2006
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Community,
    seit einiger Zeit nutze ich Dus.Net schon für Telefonate in die Mobilfunknetze.
    Seit ich nur noch einen DSL Anschluss und keine Telefonanschluss mehr habe, bin ich komplett auf Voip umgestiegen.
    Musste aber bei QSC und SIPSNIP schon ab und an abgebrochene Verbindungen hinnehmen. Meistens bei eingehenden Telefonaten.

    Wie ist eure Erfahrung bei Dus.Net ? Ich würde gerne 1,49 cent/min zahlen, wenn ich höchst sicher wäre, dass ich dann endlich wieder angerufen werden kann.

    Hat jemand auch noch Erfahrung mit QSC als DSL Provider und DUS.NET als Voip-Provider ?

    Würde mich über Feedback freuen...

    Dr.Geil
     
  2. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Verstehe eigentlich nur Bahnhof. :rolleyes:

    Wenn du dus.net schon fuer Telefonate nutzt und einen Account dort hast, waehl doch einfach mal eine Festnetznummer mit dus.net an. :)

    :) Fuer ankommende Gespraeche brauchst du bei dus.net nichts bezahlen!
    Wenn es dir besonders um eingehende Verbindungen geht, lass dich doch auf der dus.net Rufnummer anrufen.

    Du hast bereits alles was du brauchst und willst es nicht ausprobieren? Wo ist dein Problem?

    voipd.

    PS: Ich bin sehr zufrieden und gerne mal 1,5 Stunden am Stueck am quasseln.
     
  3. Mr.Becks

    Mr.Becks Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2006
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @na sicher...

    Hallo voipd,
    natürlich hast du Recht. Ich muss nur mal ne Festnetznummer damit anrufen. Ist mir schon klar.
    Werde auch diese Woche zur DUS.NET Woche machen und nur darüber raustelefonieren.

    Aber es geht mir eigentlich nur darum, dass ich endlich dieses ganze Konfigurationszeug abschliessen will und nicht alle Monate an Frende/Bekannte/Famile neue Nummern kommunizieren will.
    Es interessiert mich deshalb, wie ihr mit den zugewiesenen Festnetznummern (ich gehe mal davon aus die gibt es auch für mein Ortsnetz) zurecht kommt und ob da Ausfälle üblich oder eher Ausnahmen sind...
    Denn im Moment habe ich bei QSC keine Freude :(

    Dr.Geil
     
  4. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Rufnummern zuweisen? :)

    Habe meine Rufnummern dahin portiert. :) Du hast doch sicher auch deine alten Telekomrufnummern irgendwohin portiert? Dann zieh sie doch zu dus.net um, ansonsten darfst du dier von denen neue Rufnummern geben lassen. Die bieten jedes Ortsnetz an.

    Schau mal in den dus.net Bereich, da steht noch einiges drin. Ich bin sehr zufrieden, wobei es nicht heissen soll, dass auch andere Anbieter guten Service machen.


    voipd.
     
  5. Mr.Becks

    Mr.Becks Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2006
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mal sehen...

    Ich werde mal Dus.net anschreiben, wie es mit einer Portierung von meiner QSC Nummer aussieht.

    Aber noch ne Frage:
    Wann ist das letzte Mal deine Dus.net Leitung weggebrochen, während du telefoniert hast ? Und wann haben sich zum letzten Mal Freunde beschwert, dass deine Nummer nicht zu erreichen gewesen sei ?

    Dr.Geil
     
  6. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Vor 4 Monaten.

    Nie. (Ausser ich habe gerade mal selbst mit der FritzBox rumgespielt :) )


    voipd.
     
  7. micro

    micro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2004
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Münster
    Hallo,

    ich nutze mittlerweile Dus.net ausschliesslich und seit ca. einem Monat nun auch mit eigener Ortsnetz-Nummer von denen. Ausgehend nutze ich Dus.net schon seit 8 Monaten. Bisher nie Ausfälle gehabt, und meine Festnetz-Nummer bei denen werkelt bis jetzt auch perfekt. Hatte vorher eine Festnetz-Nummer von Sipgate, was eine einzige Katastrophe war. Mal ging ein paar Wochen alles gut, dann wieder nicht (Gesprächsabrisse oder überhaupt kein Klingeln hier)... Absolutes Glücksspiel.

    Es hängt natürlich auch viel davon ab, welche Art von Breitband du nutzt und bei welchem Provider du bist. QSC hat glaube ich einen sehr guten Ruf, kenne den Laden aber selbst nicht. Ein weiterer Punkt ist die verwendete Hardware. Da ist auch genügend Konflikt-Potential drin.

    Aber ich kann aus meiner bisherigen Erfahrung sagen, dass Dus.net sicher nicht der günstigste Anbieter ist, aber dafür einer der stabilsten und seriösesten. Qualität hat ihren Preis.

    Wie voipd schon sagte, es gibt sicher noch mehr gute Anbieter. Dus.net zählt aber auf jeden Fall dazu.

    Ach ja, die Rufnummern von Dus.net gehören übrigens dem Kunden. Du kannst sie also jeder Zeit zu anderen Anbietern portieren lassen, wozu auch Festnetz-Carrier gehören - falls du doch wieder "festen Boden" unter den Füssen willst ;-)


    Gruss, micro


    P.S.: Ich hoffe mal, dass dus.net hier nicht zu oft mitliesst... Nicht, dass die auf die Idee kommen, sich vor lauter Bauchpinselei auf ihren Lorbeeren auszuruhen... hehe :D
     
  8. Mr.Becks

    Mr.Becks Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2006
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @mirco

    Danke für deine Worte. Deine Antwort bekräftigt mich gleich heute Abend eine Portierung meiner Nummer zu DUS.NET zu beauftragen.

    Als Verbindung habe ich im Moment die 786-Synchron und bin damit sehr zufrieden. Ich hoffe das ich Dus.Net, dann endlich da ankomme, wo ich hin möchte.

    Gruss aus Nürnberg
    Dr.Geil
     
  9. ipfox

    ipfox Mitglied

    Registriert seit:
    22 Nov. 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    kann ich nur von abraten. da gibts es probleme mit dem routing. gespräche sind abgehackt und gestört.
    von stabil und seriös kann ich auch nicht gerade sprechen, was in den letzten monaten da so passiert ist. (rechnungsdaten lagen offen, etc...)
     
  10. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    OK. Du solltest mal dein Softphone richtig konfigurieren.

    Klaer uns ueber die Routingprobleme auf. Welche sind das?
    Wann und mit welcher Hardware sind die Gespraeche abgehackt? Wann war das bei dir?

    voipd.
     
  11. micro

    micro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2004
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Münster
    #11 micro, 6 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 6 Feb. 2006
    Rechnungsdaten lagen offen? Bitte genauere Info hier. Würde mich auch mal interessieren.

    Was die Verbindungsabbrüche angeht, so gibt es da zich verschiedene Ursachen, die dafür in Frage kommen. Eine davon ist der VoIP-Provider.

    Da Dr.Geil bereits einen Dus.net-Account hat, kann er die Verfügbarkeit mit seiner Konfiguration ausführlich testen.

    Nichts gegen Kritik. Dus.net ist sicher nicht perfekt, aber wenn man hier Probleme meldet, dann bitte detailliert beschreiben. Das fängt schon mit einer Signatur an, die dem Leser einen groben Überblick verschafft, womit der Autor des jeweiligen Postings VoIPt.... ;-)
     
  12. andreas

    andreas Mitglied

    Registriert seit:
    29 März 2004
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Sorry, ipfox, aber QSC scheint nicht gerade die beste peering-policy zu haben, die Routen von qsc sind irgendwie immer etwas länger als bei anderen Anbietern.

    Ich habe mit dus.net keinerlei Probleme, so wie viele anderen auch. Einer meiner Kunden die dus.net nutzen, nimmt oft darüber an Telefonkonferenzen Teil, die bis zu vier Stunden dauern. Dort gibt es auch keinerlei Probleme.


    @Dr. Geil, verschaffe Dir selbst einen Eindruck, vielleich rufst Du auch einfach mal den Anbieter an und fragst ob es eine Art "Testmöglichkeit" gibt. Und eine Mindestvertragslaufzeit von einem Monat ist m.E. auch durchaus ein Argument.
     
  13. ipfox

    ipfox Mitglied

    Registriert seit:
    22 Nov. 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Routingprobleme sind erst nach dem Backbonewechsel von DUS.NET aufgetreten. Und konnten bis Heute noch nicht gelöst werden.
    Die rtp Pakete werden nicht 100% zugestellt.

    Am Client kann es auch nicht gelegen haben (*,P100,BTxx, ...)!

    Mit allen anderen Providern funktioniert es wunderbar und in 1A Qualität.

    Das Thema offene Rechnungsdaten war sogar nun NewsThema auf der Seite hier. Musste dann aber wohl gelöscht werden ;-)
     
  14. micro

    micro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2004
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Münster
    #14 micro, 8 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 8 Feb. 2006
    Ich frage mich, warum das wohl so war....

    Diese Aussage würde bedeuten, dass seit dem Backbone-Wechsel von Dus.net alle ihre Kunden nur noch Probleme haben. Dem ist nicht so, da hier sonst der Dus.net Bereich überquellen würde vor lauter Beschwerden. Dem ist ebenfalls nicht so.

    Es mag natürlich sein, dass QSC im Speziellen Probleme damit hat, und somit Dus.net für QSC-Kunden als VoIP-Anbieter ausscheidet. Immerhin bieten die ja auch ein eingenes VoIP-Angebot an, was übrigens zu einem Interessenskonflikt führen könnte... Das kann ich aber natürlich letztlich nicht beurteilen, da ich weder bei QSC arbeite, noch da Kunde bin. Fest steht jedenfalls, dass es neben einer Anzahl von zufriedenen Kunden auch unzufriedene gibt. Woran das aber im Einzelnen liegt, dürfte in jedem Einzelfall unterschiedlich gelagert sein.

    Gruss, micro.
     
  15. Mr.Becks

    Mr.Becks Neuer User

    Registriert seit:
    24 Jan. 2006
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ipfox und all

    Ich habe mich dennoch für DUS.NEt entschieden und eine ganz neue Nummer beantragt.

    Das Peering zu DUS.Net habe ich mir angesehen und mehr geprüft wie es funzt. Kann nur sagen sehr gut. Ich bekomme zu jeder Tagezeit einen stabilen Ping von <=20 zum dem Sipserver Dus.net und nicht über ewig viele Routen, sondern recht schnell.

    Werde in den kommenden Wochen meine Erfahrung sammeln. Schliesslich ist das alles noch am Anfang und ich habe niemanden gehört, der bisher eine 100% Lösung gefunden hat. Es sei denn, man hat sich mit Echos etc. zufrieden gegeben...

    Dr.Geil
     
  16. micro

    micro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2004
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Münster
    Damit dürfte die Routing-Frage wohl geklärt sein. QSC arbeitet einwandfrei mit Dus.net (oder umgekehrt?... :D ).
     
  17. ipfox

    ipfox Mitglied

    Registriert seit:
    22 Nov. 2004
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann warten wir mal ab :)

    Muss dazu noch ergänzen, dass täglich mindestens 8 Stunden netto telefoniert wird.
     
  18. voipoholic

    voipoholic Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dez. 2005
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ipfox

    Du bist schon ein merkwürdiger Zeitgenosse. Hier ist der Einzige der über solche Probleme klagt deiner einer. Ist Dir schon mal in den Sinn gekommen das es auch nur (warum auch immer) dich betroffen hat?

    Ja, ich bin Kunde bei dus.net. Wenn auch noch nicht lange. Aber ich lese das Forum hier seit über 4 Monaten. Ein Grund warum ich mich bei dusnet angemeldet habe war die Qualität und die Möglichkeiten die es so nirgends gibt (ausser eigener *).
     
  19. micro

    micro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2004
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Münster
    #19 micro, 8 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 8 Feb. 2006
    Bringt jetzt nichts darauf weiter rumzureiten. Sollte jedenfalls klar geworden sein, dass man nicht selbst erlebte Probleme sofort auf alle anderen pauschalisieren sollte. Dafür ist VoIP einfach zu komplex. Fehlerquellen sind genügend da, sodass man nicht immer eindeutig den schwarzen Peter jemanden zuschieben kann.
    Fakt ist aber auch, dass hier der Dus.net Bereich eine reine Beschwerde-Hölle wäre, wenn alle Probleme mit Dus.net hätten. Es posten ja so schon tendenziell immer mehr Leute die Probleme haben, als Leute bei denen alles klappt - logisch... Da braucht man sich nur mal in anderen Bereichen hier umsehen...
     
  20. voipoholic

    voipoholic Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dez. 2005
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @micro

    Ja Du sprichst mir aus der Seele. Von nem Kumpel habe ich erfahren das es auf einmal Probleme mit dem dusnet VoIP gab. Es ist ne große Firma die da angeschlossen ist. Das Problem war das Routing. Es was "asymetrisch". Vom einen auf den anderen Tag. Es leif vorher Monate ohne einen Ausfall oder Störungen.

    Keiner hat den Papst in der Tasche und kann hellsehen. Man sollte nur überlegen wie man Dinge darstellt. Ein Unbedarfter hat so echte probleme hier. Das gilt für alle anderen Provider hier auch. Da wird geflamed was das Zeug hält. Das muss nicht sein.