.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

dus.net bietet nun VoIP

Dieses Thema im Forum "dus.net" wurde erstellt von mad79, 4 Jan. 2005.

  1. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  2. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Interessant! Da bin ich gespannt, was da kommen wird.

    Danke für den Hinweis. :)
     
  3. simo

    simo Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2004
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Angebot ist jetzt vefügbar.
    Bemerkennswert ist der SEKUNDENTAKT und das ohne Grundgebühr.

    Link: http://dus.net/voip/

    Edit: Sekundentakt nach der ersten Minute also:(60/1 Taktung)
    @Christoph
    Bitte Titel ändern (Bald = jetzt) :D
    Danke
    Simo
     
  4. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und damit eine weitere Möglichkeit für "Portierungs-Interessierte":

    "Ihre Festnetznummer kann auf Wunsch Portiert werden"
     
  5. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Ok, was bedeutet bei den Tarifen non-voice, personal number, shared cost?
     
  6. simo

    simo Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2004
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Non Voice sind sog. ISDN-Verbindung für Datenübertragung. (über Sinn kann man sich streiten :))
    personal number = 0700
    Sharedcost= 01801,01802,01803, 01804 und 01805

    Gruß

    Simo
     
  7. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Bemerkenswert sind auch die Preise in <ironie>böse</ironie> Mobilfunknetze (O2, Eplus) für 33,2 Cent. Damit völlig uninteressant, das kann Nikotel besser.

    Gruß,
    Robert/WrMulf
     
  8. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    ähm ähh 29,2cent, aber Aussage trotzdem richtig. Dafür FN-Gespräche 1cent und da kommt Nikotel nicht ran!
     
  9. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Du hast in die Preisliste für "DUStel by Call 500" geschaut mit 6,95 ¤ Grundgebühr und 500 Festnetzminuten incl. Für "DUStel by Call" stimmt der Preis von 33,2 Cent.

    Gruß,
    Robert
     
  10. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So besser? :)
     
  11. dus.net

    dus.net Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Korrektur erfolgt

    Hallo Zusammen,

    also richtig ist Sekundentakt (1/1). Wir haben dies auch so in Auftrag gegeben. Leider ist der Fehler erst zu spät aufgefallen. Die Seiten sind seit dem 13.01.2005 auch korrigiert.

    Das nur der Vollständigkeit halber.

    Viele Grüße.

    Euer dus.net Team
     
  12. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Mit verlaub, eine etwas eilig gestrickte Homepage ...
    Außerdem stimmen etliche Links innerhalb des Angebotes nicht ... sollte eigentlich nicht passieren, wenn man ein CM einsetzt ...

    Aber Sekundentakt ist jedenfalls gut, auch die DSL Anegbote sind nicht uninteressant. Wie lange braucht denn ein DSL Auftrag über dus.net? Ist es empfehlenswert einen T-NET Anschluß getrennt/vorab bei der T-Com zu beantragen? oder kann ich das in einem machen? (T-NET, nicht isdn)florianr
     
  13. dus.net

    dus.net Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Florian,

    vielen Dank für die prüfenden Blicke. Wir haben die Kontaktseite korrigiert.

    Wir setzen kein CMS ein. Uns ist jetzt kein Link bekannt der irgendwie "falsch" gesetzt ist. Unsere Webmaster haben hier kein CMS sondern eine klassische HP vor sich.

    Der Sekundentakt ist die einzig faire Lösung im TK-Markt. Wir machen da keinen Kompromiss. Es freut uns natürlich zu hören das dies im Dickicht der verschiedenen Anbieter nicht untergeht.

    Die Hardwareangebote die wir haben beziehen sich immer auf einen T-Net/ISDN Anschluss der über dus.net beauftragt wird. DSL über dus.net dauert in der Regel 4-6 Wochen. Wir informieren unsere Kunden nach Bestellung über unser System via E-Mail in jedem Status und kümmern uns um alles.

    Nochmals vielen Dank für die Informationen.

    Euer dus.net Team
     
  14. florianr

    florianr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  15. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    DUS.net auch mit Asterisk nutzbar?

    Damit wird das Angebot durchaus interessanter. Wie funktioniert das mit der abgehenden Rufnummerübertragung? Ist es ähnlich gelöst wie bei GMX, dass einmalig eine Festnetznummer durch einen Rückruf und PIN-Eingabe autorisiert wird? Kann ich Dus.net mit Asterisk (hinter NAT) nutzen?

    GMX funktioniert leider nicht mit Asterisk und NAT, Nikotel überträgt keine Rufnummer. Wenn DUS.net beides kann, bin ich sofort dabei!

    Gruß,
    Robert/WrMulf
     
  16. dus.net

    dus.net Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Re: DUS.net auch mit Asterisk nutzbar?

    Nicht ganz. Bei uns machen das Menschen :)

    Die Rufnummer des PSTN übermitteln wir natürlich. Die Rufnummer wird im Kundenbereich im jeweiligen SIP-Account (man kann mehrere unter einem Login haben) eingetragen. Wir erhalten eine Benachrichtigung und ein dus.net Mitarbeiter ruft diese Nummer an. Der Angerufene muss dann das Kennwort des SIP Accounts nennen und die Rufnummer wird von da an übermittelt.

    Also über SIP funktioniert Asterisk mit unseren Gateways tadellos, inklusive NAT.

    bis gleich dann :)

    Ihr dus.net Team
     
  17. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Hallo dus.net!

    Ich habe heute erfolgreich meinen asterisk für 'DUStel by call' mit Unterstützung der sehr flotten und kompetenten Hotline einrichten können!

    Grundsätzlich würde ich mir allerdings folgende Dinge noch wünschen:

    1) einen Volumentarif als Alternative zu 'DUStel + DSL'

    Ihr habt sicherlich günstige und schnelle DSL-Zugänge, allerdings kann nicht jeder ohne weiteres wechseln!

    Ein Volumenangebot in der Form mit z.B. 500 Freiminuten nach Deutschland (vielleicht + USA und Kanada) danach zu den üblichen Preisen gemäss Preisliste (http://dus.net/voip/preise.php) wäre sicherlich ein Knüller (1/1 Taktung) - 'DUStel 500'?! :wink:

    2) Zahlung per Kreditkarte, paypal oder wie bei gmx / 1&1 durch Bankeinzug

    Ansonsten werde ich in den nächsten Tagen sicherlich einige Testgespräche führen können und hier berichten!

    Gruss

    Netview
     
  18. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Das ist zum einen erfreulich und zum anderen bedenklich, dass man dafür die Hotline benötigt, da ich eine solche bisher bei keinem Provider benötigt habe. Möchtest du uns an deinen jüngst erworbenen Kenntnissen teilhaben lassen, oder gibt es zwischen DUS.net und dir ein Stillschweigeabkommen? :) [Gerne auch in einem neuen Thread, damit es nicht untergeht]. Ein Posten des entsprechenden sip.conf-contextes hälfe bestimmt einigen, da sich die Webseiten von DUS.net darüber ausschweigen.

    Gruß,
    Robert/der sich gleich mal anmelden tut/WrMulf

    @DUS.net
    [EDIT]: Wenn ich mich kostenlos anmelden möchte, werde ich kurz vor der Bestätigung der Bestellung darauf hingewiesen, dass eine Bearbeitungsgebühr für das Zusenden von diversen Unterlagen, die unterschrieben zurück müssen, 5 EUR anfallen. In den AGB und Preislisten finde ich darüber nichts.
     
  19. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Es gibt bei der Konfiguration mit asterisk eine Kleinigkeit zu beachten, da man sonst bei abgehenden Gesprächen einen "503 Forbidden" erhält. Da nich jeder einen * betreibt, habe ich mich hierrüber nicht weiter ausgelassen. Diese Information steht bzw. stand nicht in der FAQ und wird auch nicht in der Anmelde-Mail mitgeteilt. Der Support ist jedoch kompetent und antwortet ziemlich flott!

    Wenn man 'DUStel by call' abschliesst muss man übrigens nichts unterschreiben!
    Es ist lediglich ein Mindestbetrag von 5 Euro zu überweisen.
    Nach Eingang des Betrages wird man freigeschaltet!

    Nun zum wesentlichen in der sip.conf:

    register => 00012345678:geheim@voip.dus.net/00012345678

    Die Besonderheit ist die extension - in diesem Fall wird nicht nur die extension für den dial-plan verwendet, sondern dieser Teil ist auch Bestandteil des contact-headers der Sip-Register-Message die von dus.net geprüft wird!

    Daher muss an dieser Stelle zwingend die account-id erneut eingesetzt werden!!!

    Bei vielen Anbietern wir dies ignoriert und man bestimmt im Prinzip damit nur die extension für incoming calls im dialplan.

    hierzu die voip-info.org:
    "/00012345678 is the Asterisk extension that will be used for incoming calls. 1234 is put into the contact header in the SIP Register message. This is used by the remote SIP server when it needs to send a call to Asterisk. If you want to process the incoming call then 1234 must also be defined in extensions.conf

    Ich wurde nun leider im ersten Moment dadurch in die Irre geführt, dass mein "Online-Konto" zunächst ein 0.- Euro Guthaben anzeigte und ich daher der Meinung war noch nicht für ausgehende Gespräche freigeschaltet zu sein (deshalb meine Kontakt zum support, sonst hätte ich sicherlich noch eine Weile bis zum Erfolg gebastelt)! :wink:


    Gruss

    Netview
     
  20. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Wird dieser Betrag als Guthaben gutgeschrieben? Ich habe nach langem Suchen auch einen Ort gefunden, wo diese Mindestaufladung erwähnt wird [->Leistungsbeschreibung].
    Verstanden. Ich glaube das bei einem anderen Anbieter auch schon mal gelesen zu haben, seitdem verwende ich immer extension=username. Die Server und Benutzernamen stehen in der Begrüßungsmail?

    Gruß,
    Robert/WrMulf