.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

dus.net Einstellungen für Fritz!Box Fon WLAN 7050???

Dieses Thema im Forum "dus.net" wurde erstellt von Longo, 26 Nov. 2005.

  1. Longo

    Longo Neuer User

    Registriert seit:
    7 Nov. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich weiß, ich weiß, dass wurde hier bestimmt schonmal behandelt, aber ich kann es trotz Suche nicht finden! Wäre also echt net, wenn mir jemand die Einstellungen für die FBF und Dus.net sagen könnte! Schaffs einfach nicht das Ding ein zu richten.

    Danke schon mal!

    Viele Grüße
    Longo
     
  2. robot_rap

    robot_rap Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    2,094
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo Longo,

    funktioniert es eingehend mit diesen Einstellungen.
    Vielleicht musst du noch die Ortsvorwahl ergänzen, wenn du dus.net auch abgehend nutzt.

    Vielleicht hätte dir auch diese Seite geholfen http://www.dus.net/settings-fbf.php

    Gruß,
    Robert
     

    Anhänge:

  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Und du kannst natürlich eine einfachere "Internetrufnummer! verwenden.

    Also da muß nicht 000387.... rein!
    Da kann/sollte z.B. besser sowas wie 4711 oder sogar deine Festnetz-MSN rein.
    Eine Nummer wie 000387... könnte Probleme auf dem S0 der FBF bringen! ;)
     
  4. Krümel

    Krümel Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2005
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mainhattan
    Hallo,

    ich hätte da auch noch eine Frage an die Profis.

    Ich habe es genau so eingestellt wie es oben steht, nur...
    ich habe mehrere Rufnummern bei dus.net auf einem Account

    Hierfür habe ich in der FBF auch mehrere Internetrufnummern angelegt, welche sich alle bei dus.net mit dem gleichen User anmelden, sich jedoch in der "Internetrufnummer" unterscheiden.

    Das Problem: es wird immer der erste Eintrag genommen, das heißt, nur das Telefon welches der ersten Nummer zugeteilt ist klingelt, egal auf welcher Internetrufnummer ich anrufe.

    Ich habe es auch mit und ohne Vorwahl versucht, immer ohne Erfolg.
    Wie kann ich denn mehrere Rufnummern auf einem dus.net Account an der FBF unterscheiden? Geht das überhaupt oder geht’s nur mit der FBF nicht?

    Ich nutze den internen S0 Anschluss, die MSNs hab ich hier auch schon mit und ohne Vorwahl probiert.
     
  5. beckmann

    beckmann Guest

    Noch mal zur Eindeutigkeit:
    Du hast bei Dus.net mehere Festnetznummer aber nur einen Account der sich über die Fritz Box anmeldet?

    Dann kannst du meines wissens mit der Fritz Box Fon nicht unterscheiden dass der Anruf auf Nummer1 oder auf Nummer2 rein gekommen ist. Die Fritzbox merkt ja nur, dass dort ein Anruf rein kommt. - Zeigt den Dus.net irgendendwie an über welche Nummer das rein kommt? Dann wäre das eventuell noch möglich.

    Abhilfe würde es schaffen bei Dus.net mehere Account zu bestellen, wohin du dann jede einzelne Festnetznummer leitest. Dann kann die Fritzbox die Rufnummern auch auseinander halten.
    Bespiel
    Rufnummer 1 auf Account x
    Rufnummer 2 auf Account y

    Dann kannst du in der Fritzbox einstellen Telefon1 soll klingeln bei Anruf auf Account x und Telefon 2 bei Account 2 u.s.w
    wie das bei s0 ist weis ich nicht, da ich keinen s0 Port an meiner Fritz Box Fon habe.
     
  6. tanatan

    tanatan Neuer User

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dus-Net mehrere nummern auf einem account

    also bei mir klappt das bei dus-net wie folgt:
    ich habe einen account bei dus-net mit dem "richtigen" benutzernamen auf dem jedoch nie ein anruf reinkommt (nur zu raustelefonieren) und für jede reingehende nummer einen "pseudoaccount" auf der fritzbox - d.h. benutzername = reinkommende rufnummer -- andere daten irgendwas, d.h. dieser account steht immer auf "nicht registriert" - eingehende anrufe werden bei mir eigenartigerweise von dus-net nicht mit der dus-net benutzerkennung signalisiert sondern mit der registrierten rufnummer, da die fritzbox die aber mit dem benutzernamen vergleicht, geht der enstprechende pseudoaccount ran (auch wenn er nicht registriert ist) .

    ich hoffe damit geholfen zu haben
     
  7. Krümel

    Krümel Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2005
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mainhattan
    @beckman
    danke für die Information. Die Schwierigkeit ist, dass ich mal zum Spaß einen alten Anlagenanschluss dort hin portiert habe um mich mit der Materie anzufreunden. Die ganzen Rufnummern wurden nun in meinem Account auf einzelnen Rufnummern abgebildet. Wenn ich dich richtig verstanden habe müsste ich dann für jede Rufnummer einen Account erstellen.

    Ist es mit einer Asterisk und / oder irgend einer anderen Hardware möglich das zu umgehen und wieder in das "Feeling" einer Durchwahl zu gelangen? Die Frage ist allerdings Off-Topic (sorry) und ich werd mich mal in dieser Richtung weiter durchs Forum kämpfen, hatte da mal was von "trunking" gelesen.

    Da ich aber noch nicht über so ein Wunderwerk verfüge werde ich auf jeden Fall erst einmal tanatans Lösung probieren.

    @tanatan
    das werde ich auf jeden Fall heute Abend testen!
    Ich hatte diese Einstellung auch schon mal in der FBF eingegeben, mich aber dann vom "nicht registriert" abschrecken lassen und nicht getestet.
     
  8. Krümel

    Krümel Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2005
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mainhattan
    @tanatan

    ich habe es mal so probiert wie du gesagt hast, hat aber leider bei mir nicht funktioniert. Es gibt aber auch viel Möglichkeiten die Rufnummern zu hinterlegen. Bei dus.net im Kundenbereich liegen die z.B. in der Form VorwahlRufnummer, also 06912345678.

    Hast du die Rufnummer mit Vorwahl in der FBF für den dus.net account eingegeben oder ohne oder über den Marker unten Vorwahl hinzufügen? Was hast du dem Telefon dann für eine MSN verpasst damit es darauf reagiert?

    Spielt vieleicht die Reihenfolge der Accounts in der FBF eine Rolle, also erst die pseudos und dann der richtige Account oder umgekehrt? Kannst du mir ein paar Details geben wie du es genau eingestellt hast?

    Ja Ja, viele Fragen, ich bin für jede Info dankbar.
     
  9. Krümel

    Krümel Neuer User

    Registriert seit:
    13 Nov. 2005
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Mainhattan
    Ich habe es jetzt in allen möglichen Kombinationen ausprobiert, Reihenfolgen getauscht, mit und ohne Vorwahl in der Internetrufnummer, mit und ohne richtigen Benutzernamen, wie oben beschrieben.
    Hier läuft es so nicht.

    Es wird nur die Rufnummer am internen S0-Anschluss signalisiert, welche als registriert erscheint. Ich kann dort als Internetrufnummer eintragen was ich möchte, auch 4711 (wie RudaNet beschrieben hatte), es wird dann genau diese Nummer (MSN) bei Anruf signalisiert (also Ruf für 4711).

    Alle anderen Einträge werden ignoriert. Irgendwo hab ich da wohl noch was falsch gemacht, aber wo?

    Der Support von dus.net hat gerade geschrieben, es soll gehen die verschiedenen Rufnummen kommend mit einem dus.net Account zu unterscheiden und zuzuweisen, wenn die FBF richtig konfiguriert ist. Abgehend braucht man allerdings mehrere Accounts bei dus.net. Nur, was ist "richtig"? Ich hab nochmal rückgefragt.