.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

dus.net startet Reseller-System

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von Redaktion, 10 Feb. 2005.

  1. Redaktion

    Redaktion IPPF-Reporter

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dus.net - Erstes Großkunden- und Reseller-System für VoIP in Echtzeit

    (DÜSSELDORF, 10.02.05) Der bundesweit tätige DSL- und VoIP-Carrier dus.net bietet seit heute ein Echtzeit-System für Großkunden und Reseller an.

    Der in Fachkreisen für Qualität bekannte Voice over IP Carrier wird damit dem im Markt befindlichen Bedarf an einem in Echtzeit arbeitenden System für die Verwaltung von gemanagten SIP-Konten gerecht. Großkunden wie Hardwarehersteller für VoIP Produkte haben ebenso wie Reseller die Möglichkeit unabhängig von dus.net selbständig SIP-Zugänge für Endkunden oder aber SIP-Peers für ganze Unternehmen zu verwalten. Grundgebühren müssen für das System nicht entrichtet werden. Lediglich eine Bereitstellungsgebühr sowie ein individueller Mindestumsatz ist für die Nutzung des Systems zu leisten.

    Über einen SIP-Peer können je nach Internetanbindung der VoIP Hardware bis zu 100 parallele Gespräche im G.711-Format (ISDN-Qualität) geführt werden. Wenn man bei dem System von Echtzeit spricht, ist damit die Verarbeitung sowie der Zugriff auf die verwaltbaren Daten gemeint. dus.net bietet hier die Lösungen die sonst nur mit eigener Infrastruktur für Voice over IP möglich wären.

    Das Anlegen von Kunden sowie der Zugriff auf die Verbindungsnachweise (CDR) erfolgt in Echtzeit. Ein getätigter Anruf ist nach wenigen Sekunden im System verfügbar und kann somit weiterverarbeitet werden. Zu jedem SIP-Account kann die vorhandene Festnetznummer hinterlegt werden. Dies ermöglicht kostenlose interne Telefonate aufgrund der bisherigen Rufnummer. Diese hinterlegte Rufnummer kann auf Wunsch auch in das Festnetz übermittelt werden. Für jeden Anschluß sind vielfältige Einstellungen möglich.

    Dieses System richtet sich an eine breite Kundschaft die in vielen Geschäftsbereichen zu finden ist. Der Vorteil ist die zentrale Schnittstelle mit der alles verwaltet wird. Von der Rufnummernaufschaltung eine SIP-Kontos bis hin zu den Kennwörtern ist alles über ein gesichertes Webinterface erreichbar. Diese Lösung ist für Hotels, Krankenhäuser oder Call-Shops ebenso interessant wie für Unternehmen mit Hunderten von Arbeitsplätzen oder Call-Centern. Die Möglichkeit nach und nach einen Arbeitsplatz mit der neuen VoIP Technik auszustatten ist damit gegeben. Die enormen Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt.

    Nähere Informationen erfahren Sie auf den Webseiten der dus.net GmbH unter http://www.dus.net oder telefonisch über die Hotline.

    Quelle: Pressemitteilung